de.hideout-lastation.com
Paradies Für Designer Und Entwickler


Designer: 5 Gründe, warum Sie nicht mehr Projekte bekommen können

Sind Sie ein freiberuflicher Designer, der Schwierigkeiten hat, Arbeit zu finden, oder hochwertige Jobs, mit denen Sie Ihre Karriere ausbauen können? Oder du suchst nach einer Vollzeit-Inhouse-Design-Arbeit, aber du kannst einfach nicht das perfekte Konzert landen, das du willst.

Wenn Sie lange genug als Designer in dieser Situation arbeiten, werden Sie vielleicht denken, dass etwas nicht stimmt, und Sie haben Recht. Wir werden uns einige Gründe anschauen, warum Sie nicht die gesuchte Konstruktionsarbeit finden und diese Fehler korrigieren können.

1. Deine Arbeit ist nicht gut genug

Autsch. Harsch, ich weiß. Aber oft glauben Designer nur, dass sie professionelle Qualitätsarbeit leisten, wenn sie es wirklich nicht sind. Ich war zu Beginn meiner Karriere schuldig. Ich war frisch von der Schule und übermütig in meinen mageren Fähigkeiten. Wenig wusste ich, ich hatte viel zu lernen. Ich habe schnell gelernt, wenn Möchtegern-Kunden über meine unverschämten Preise und meine hohe Meinung von mir lachen. Wenn ich essen wollte, musste ich akzeptieren, dass ich vielleicht nicht so viel wusste wie ich dachte.

Sogar Designer, die seit vielen Jahren in der Branche sind, können durch ihre Schwächen gefangen und blind für sie werden. Sie könnten fühlen, dass sie unfehlbar sind und dass ihr Wort das Gesetz ist. Sie könnten versuchen, ihre Kunden herumzufordern und sie dazu zu bringen, eine Designlösung zu akzeptieren, die für ihr Geschäft völlig falsch ist. Wie Sie schnell herausfinden, ist dies keine gute Möglichkeit, Leute dazu zu bringen, Sie für Ihre Arbeit zu bezahlen. Kunden werden möglicherweise frustriert über Ihre Arroganz und entscheiden sich, nicht mit Ihnen zu arbeiten.

2. Sie haben nichts zu sagen

Oder, Sie schreiben nicht oder teilen keine Meinungen über Design mit der größeren Gemeinschaft da draußen, die zuhört. Blogs und soziale Medien sind die besten Wege, um Ihre Botschaft zu verbreiten und andere wissen zu lassen, dass Sie etwas Wichtiges über Design zu sagen haben. Je mehr Sie andere dazu ermutigen, von Ihnen zu lernen und Sie wiederum zu inspirieren, desto mehr respektieren Sie Sie als Designer und beginnen, Verbindungen oder Einladungen zu Veranstaltungen oder Gruppen zu teilen, von denen Sie nie wussten, dass sie existieren.

In diesen Tagen können Sie nicht einfach ein Techniker sein, um zu mieten, wenn Sie die besten Design-Jobs wollen. Die Leute erwarten von Ihnen, dass Sie Teil der Konversation sind, die über Design geführt wird, in welcher Form auch immer Sie sich am besten fühlen. Immer mehr Unternehmen, insbesondere junge Start-ups, die die Welt verändern wollen, suchen nach dem perfekten Gründer-Designer, der ihre Mission verstehen und sich in die Aufregung versetzen kann, etwas zu schaffen, das das Leben der Menschen verändert. Sie können nicht wirklich dieser Designer sein, wenn Sie nichts zur Diskussion hinzufügen können.

3. Sie verbinden nicht genügend Punkte

Die meisten Jobs werden über Verbindungen erhalten. Jemand kennt jemanden, der nach einem Designer sucht, und plötzlich arbeitest du. Also vergiss nicht, rauszugehen und Freunde zu finden, sowohl in der Industrie als auch außerhalb . Ob Sie es glauben oder nicht, der beste Weg, um mehr Designarbeit zu bekommen, ist nicht das Gespräch mit anderen Designern, sondern Menschen, die jemanden kennen, der einen Designer sucht. Dies könnte jeder sein, abhängig von den Branchen, für die Sie sich entschieden haben.

Dies funktioniert übrigens auch umgekehrt . Wenn Sie wissen, dass Ihr Freund-Designer A wirklich davon profitieren würde, potenziellen Kunden B zu treffen, tauchen Sie dort ein und machen Sie die Einführung. Beide Parteien werden außerordentlich dankbar sein, dass sie beide bekommen haben, was sie wollten, und Ihr Ruf als Konnektor wird um ein paar Punkte gestiegen sein.

4. Du hilfst anderen nicht

Es gibt viele Möglichkeiten, Kunden und anderen Designern einen Mehrwert zu bieten, über den wir für immer im Detail sprechen können. Aber in diesem Fall spreche ich speziell darüber, anderen Designern mit den technischen Fähigkeiten zu helfen, die sie benötigen, um in der heutigen Designbranche mithalten zu können. Der beste Weg zu lernen ist zu lehren, wie sie sagen, und die Dinge, die Sie lernen, wenn Sie anderen helfen, können Ihnen wirklich helfen, der beste Designer zu sein, der Sie sein können.

Schreibe Tutorials oder Artikel, um die Design-Community zu helfen, ist eine gute Möglichkeit, um Ihren Namen dort zu bekommen und lassen Sie Leute wissen, dass Sie etwas von Wert zu bieten haben. Die Bereitstellung von Ressourcen und Anleitungen für andere Designer wird Sie als Quelle für potenzielle Kunden positionieren . Wenn Sie Tutorials oder Ressourcen auf anderen Websites veröffentlichen (und das sollten Sie tun), sollten Sie sicherstellen, dass die Leute wissen, wo sie Ihre Arbeit finden können.

5. Sie vermarkten sich nicht richtig

Dies ist ein Thema für einen anderen Artikel (und ich habe es bereits geschrieben). Aber du musst rauskommen und dich vermarkten. Es gibt einfach keinen anderen Weg. Wenn Sie möchten, dass die Leute wissen, wer Sie sind und was Sie tun können, müssen Sie ihnen davon erzählen . Es gibt so viele Möglichkeiten zu vermarkten, wie es Designer gibt, und keine einzige Methode wird für alle funktionieren.

Überlegen Sie, welche Art von Designer Sie sind und wie Sie Menschen am besten kommunizieren. Dann nutze dieses Wissen, um deine Botschaft noch mehr Menschen zu zeigen und auf ein größeres Radar zu kommen. Alle Punkte, die wir heute besprochen haben, können als Marketing-Taktiken angepasst werden.

Abschließend

Die Designbranche ist kleiner als Sie denken und die Leute reden. Wenn Sie sich einen Namen als jemand machen, der anderen Designern hilft und talentiert ist, werden Sie mehr Jobs haben, als Sie bewältigen können.

5 Beste Heimkino und Media Center Software [Review]

5 Beste Heimkino und Media Center Software [Review]

Wenn Sie sich darauf freuen, Ihren großen PC oder Fernseher in ein kostengünstiges Heimkinosystem oder einen Filmserver umzuwandeln, dann habe ich die besten, kostenlosen Media Center-Apps für Ihr Lieblingsprojekt. Mit Heimkino- und Media-Center-Software können Benutzer Fotos, Musik und Videos mit Freunden und Familie auf dem großen Bildschirm speichern, streamen, verwalten und genießen .Einig

(Tech- und Design-Tipps)

Local Marketing Guide für globale Marken

Local Marketing Guide für globale Marken

Marken konzentrieren sich zunehmend darauf, lokal mehr Leads zu generieren, und eine intelligent geplante lokale Marketingstrategie ist alles, was Sie brauchen, um diesen enorm wettbewerbsfähigen lokalen Markt zu erhalten.Vereinfacht gesagt, bezieht sich lokales Marketing im Allgemeinen auf jegliche Marketingtechniken, die ein Unternehmen in jeder Branche verwendet, um sich auf dem Gebiet, in dem es tätig ist, zu vermarkten.

(Tech- und Design-Tipps)