de.hideout-lastation.com
Paradies Für Designer Und Entwickler


10 interessante Gespräche Designer müssen aufpassen

Design-Konferenzen machen Spaß. Sie sind voller energiegeladener, kreativer Menschen, die Ideen austauschen und brillante Gespräche führen. Aber diese Ereignisse können auch ziemlich teuer sein. Zum Glück gibt es viele tolle Inhalte von den weltweit besten Online-Konferenzen . Alles, was Sie brauchen, ist, sich etwas Zeit zu nehmen, um zuzusehen , was die Experten teilen müssen .

Hier finden Sie 10 fantastische Präsentationen zu Themen, die jedem Designer am Herzen liegen, vom Umgang mit Kunden über Web-Typografie, responsive Webdesign bis zum Impostor-Syndrom. Sie sind vielleicht nicht die jüngsten Gespräche, aber wichtig ist die Botschaft, die die Gespräche liefern wollen.

1. Über das Design und die Arbeit mit Kunden

von Mike Monteiro bei Interaction 15

"Du wurdest belogen! [...] Verkauft sich gutes Design? Grundsätzlich, nein. "

Designer sind standardmäßig erstaunlich, wenn sie Pixel auf einen Bildschirm schieben und schöne, durchdachte Designs erstellen. Diese durchdachten Lösungen zu präsentieren, kann jedoch eine stressige Erfahrung sein . Wenn Sie in einer Agentur oder einem Studio arbeiten, kann es besonders verlockend sein, dass Ihr Creative Director die Arbeit dem Kunden zeigt. Du kannst dir sagen, dass er es besser machen wird, weil er ein besserer Redner ist, mit mehr Erfahrung - aber niemand kann deine Designentscheidungen besser erklären als du.

In seinem witzigen und informativen Vortrag erinnert uns Mike Monteiro daran, warum das Verkaufen eine Kernkompetenz des Designs ist : Denn ein guter Designer, der seine Arbeit verkaufen kann, ist wertvoller als ein erstaunlicher, der das nicht kann . Das ganze Gespräch dauert mehr als eine Stunde, aber Sie können gegen 18:00 Uhr für 13 Fehler beginnen, die die Designer während der Kundenpräsentationen machen. sehen Sie, ob Sie etwas schuldig sind (und Wege, um sich zu verbessern, wenn Sie es sind).

2. F * Sie, zahlen Sie mich

von Mike Monteiro bei CreativeMornings 2012

"Sie sind an dem Punkt, an dem Sie einen Anwalt brauchen, wenn Sie sich entschieden haben, kein Design-Amateur mehr zu sein und Designprofi zu werden."

Haben Sie jemals an einem Projekt gearbeitet, ohne vorher einen Vertrag zu bekommen? Viele Designer, die gerade erst angefangen haben, könnten dies an einem Punkt getan haben. Verträge scheinen besonders auf den ersten Blick einschüchternd. Das Tolle an ihnen ist, dass sie Ihnen und Ihren Kunden klare Erwartungen in Bezug auf den Job vermitteln. Sie schützen Sie beide, wenn etwas schief geht. Wenn ein Kunde beschließt, den Stecker eines Projekts zu ziehen, das erst halb fertig ist, würden Sie wissen, was zu tun oder zu erwarten ist? Du solltest.

In dieser halbstündigen Frühstückspredigt sprechen Mike Monteiro und sein Anwalt Gabe Lavine über Vertragsschreiben und Bezahlung und bekommen viel Applaus. Sie nennen ein paar Worst-Case-Szenarien für Kunden, Dinge, über die sie nicht verhandeln und warum, und zeigen wirklich, warum ein Anwalt in Ihrer Ecke den Tag retten kann.

3. "Wir sind nicht würdig:" Impostor-Syndrom

von Lori Widelitz-Cavallucci, Amy Silvers bei der Konferenz: Madison + UX 2014

"Es ist das Gefühl, dass du ein Betrüger bist. Dass du keinen der Erfolge verdienst, die du erreicht hast. "

Fühlst du dich jemals weniger kompetent oder weniger versiert als deine Freunde? Das Phänomen, das Impostor-Syndrom genannt wird, ist unter Designern, UX-Fachleuten und anderen kreativen Leuten üblich, obwohl vielleicht nicht weit bekannt. Wir neigen dazu, uns selbst mit den Besten zu vergleichen: Sehen Sie sich ihre schönen Websites an, ihre aufschlussreichen Blogposts, namhafte Kunden - und denken Sie, dass wir zu kurz kommen.

Lori und Amy's Sitzung ist trockener als die vorherigen auf der Liste, aber es ist nur 26 Minuten lang, und was es zu sagen hat, ist etwas sehr Wichtiges. Ein Gefühl, mit dem viele von uns zu kämpfen haben. Ein Gefühl, nicht gut genug zu sein. Springe bis 13:00, wenn du nur Umfrageergebnisse aus einer Studie unter Designern sehen möchtest und wie sie sich über ihr Qualifikationsniveau fühlen.

4. 10 Gebote des Webdesigns

von Jeffrey Zeldman auf der Konferenz: Ein Event Apart Austin 2013

"Oft übersehen: die Idee, dass eine Website eine unterhaltsame und reizvolle Erfahrung sein sollte."

Jeffrey Zeldman beginnt seine Präsentation, indem er verspricht, dass Webdesigner von ziemlich gut bis genial werden. Wenn es um Webdesign geht, gibt es so viel zu denken, und es ist manchmal einfach, sich im technischen Bereich zu verfangen. Es gibt einige große Dinge, die wir vielleicht übersehen würden, so dass Websites Spaß machen sollten .

"Du sollst unterhalten" ist sein erstes Gebot. Eine langweilige Website wird niemanden länger als ein paar Sekunden auf sich aufmerksam machen. Um (mehr) genial zu werden, schau dir die vollständige 1-stündige Rede an und erhalte eine vollständige Liste mit Geboten, einschließlich "teste alles (einschließlich Annahmen)" und "du sollst versenden".

5. Responsive Webdesign ist schwer / einfach! Fürchte dich / mach dir keine Sorgen!

von Dan Mall auf der SmashingConf Freiburg 2013

"Photoshop-Comps schneiden es nicht ab. Zumindest nicht so wie früher. "

Ist der Designprozess unterbrochen? Dan Mall sagt "Ja" und sieht es als eine Chance, unsere Arbeitsweise zu ändern. Die alte Methode des Webdesigns - Planen, Gestalten, Entwickeln, Starten - funktioniert nicht mehr so ​​gut wie früher. Mit der Verbreitung von Responsive Design hat er neue Prozesse entdeckt, mit denen Designer besser mit Kunden arbeiten können.

Er befürwortet Stil-Kacheln, Element-Collagen und zeigt den Kunden, wie sich eine Website anfühlt, anstatt jedes Mal ein pixelgenaues Psd. Dies soll Zeit sparen und einen guten Dialog mit dem Kunden ermöglichen. Die gesamte Präsentation dauert 45 Minuten, aber wenn Sie das Intro überspringen möchten, beginnen Sie um ca. 8:50 Uhr, um von seiner Annäherung zu hören oder um 16:20 Uhr zum Stil-Fliesen-Gespräch zu springen.

6. Dein CSS ist ein Durcheinander

von Jonathan Snook bei der Konferenz: SmashingConf Freiburg 2012

"Benutze Klasse über ID - benutze keine Granate, um ein Loch zu graben, wenn eine Schaufel"

In diesem Vortrag spricht Jonathan Snook über die Bedeutung von sauberem und einfach zu verstehenden Code. Die Schönheit von CSS liegt in seiner Flexibilität, aber auch wenn es kompliziert werden kann. Warst du jemals in einer Situation, in der du an einem Projekt gearbeitet hast, das von jemand anderem begonnen wurde und es eine Weile gedauert hat, um herauszufinden, wie es codiert wurde? Oder hatten Sie zufällige Klassennamen, die Sie nicht herausfinden konnten?

Der Sprecher befürwortet die Klarheit der Namenskonventionen und stellt sicher, dass wir die Dinge nicht unnötig verkomplizieren. Auch wenn die Präsentation aus dem Jahr 2012 stammt, sind alle darin vorgestellten Konzepte bis heute relevant. Es ist ungefähr 33 Minuten lang und ist eine großartige Erinnerung an Achtsamkeit und Dinge verständlich zu machen.

7. Top 10 Dinge, die jeder Designer über Menschen wissen muss

von Susan Weinschenk auf der Konferenz: DIBI 2012

"Es ist wirklich einfach, wenn wir etwas entwerfen, [...] um alle im Design gefangen zu werden und sogar zu vergessen, dass am anderen Ende dieser Sache, die wir entwerfen, eine Person ist, die sie benutzen muss"

Dies ist eine faszinierende Präsentation darüber, warum Menschen tun, was sie tun, unterstützt von der Wissenschaft der Psychologie. Wir arbeiten hart an der Gestaltung von Websites, mit denen Menschen interagieren können - aber vieles von dem, was sie tun, hängt von ihrem Un- oder Unterbewusstsein ab. Dieses erstaunliche Gespräch gibt uns Werkzeuge für unsere Designer-Toolbox, die uns helfen, die Handlungen von Menschen besser zu beeinflussen. Es erklärt unter anderem, warum Menschen Gesichter anziehen? (Und wie kann das einer Website helfen?)

Wenn Sie 44 Minuten Zeit haben, ist dies ein Muss. Möchten Sie mehr über das Online-Verhalten von Menschen erfahren? Alternativ können Sie sechs psychologische Gründe dafür lesen, warum Menschen so handeln, wie sie es online tun.

8. Inhalt zuerst! Alles, was wir wissen, ist falsch

von Jeffrey Zeldman auf der Konferenz: Ein Event Apart Boston 2012

"Unsere Designs sind oft inhaltlich feindlich."

Haben Sie schon einmal eine pixelgenaue Website entworfen, um einem Kunden ein winziges neues Stück Inhalt hinzuzufügen? Und dieser neue Inhalt unterbricht irgendwie frustrierend den Designfluss? Jeffrey Zeldman sagt uns, dass eine Website keine Broschüre ist. Eine Website ist niemals endgültig. Es ist ein lebendiges, flexibles und sich ständig veränderndes Medium, das die Ziele des Nutzers berücksichtigen muss. Es sollte verschiedene Szenarien berücksichtigen.

Es ist leicht zu vergessen, und diese Präsentation, die Beispiele von Websites zeigt, die es richtig (und falsch) gemacht haben, ist eine gute Erinnerung daran, warum es wichtig ist. Das Ganze ist fast eine Stunde lang, aber es lohnt sich, Zeit damit zu verbringen.

9. Designprinzipien für ein besseres mobiles Web

von Jennifer Gove auf der Konferenz: Google I / O 2014

"Es gibt mehr Mobilgeräte und Mobilgeräteabonnements als es Zahnbürsten auf der Welt gibt"

Mobile Erfahrung kann ein nachträglicher Einfall sein oder überhaupt nicht gedacht werden. Aber, wie Statistiken zeigen, kann es nicht ignoriert werden. Um es den Designern leichter zu machen, gibt uns Jennifer Gove 25 Prinzipien für den Aufbau besserer mobiler Websites in weniger als 45 Minuten.

Weil Jennifer Gove bei Google UX-Forscher ist, basieren sie alle auf Daten aus einer großen Usability-Studie und nicht auf Expertenmeinungen, was interessant ist. Beginnen Sie um 8:25 für eine Liste der Prinzipien und sehen Sie alle guten (und schlechten) Beispiele, die sie veranschaulichen.

10. Der Status der Web-Typografie

von Bram Stein auf der CSSconf EU 2014

"Gibt es irgendwelche Artdesigner im Publikum? Nein? Gut. Ich werde ein paar schreckliche Dinge über OpenType-Funktionen sagen "

Web-Fonts sind großartig. Sie machen die Welt ein wenig schöner und Websites haben mehr Charakter. Vorbei sind die Zeiten von Web-Safe alles. Ganz gleich, ob Sie gerade mit der Verwendung von Web-Fonts beginnen oder ein Experte für das, was sie zu bieten haben, dieser Vortrag ist für Sie. Alles, was Sie jemals über Web-Typ wissen wollten - Kerning, Silbentrennung, OpenType-Funktionen und mehr - wird in diesem 26-minütigen Vortrag behandelt.

Einpacken

Es gibt viele tolle Präsentationen im Internet. Manche sind einfach witzig, andere zeigen erstaunliche neue Entwicklungen in der Branche, andere helfen uns, bessere Designer zu sein. Hast du ein Lieblingsgespräch im Internet? Teile in den Kommentaren! Für mehr aufschlussreiche Gespräche für Designer, sehen Sie sich diese 10 unverzichtbaren TED-Videos an.

Anmerkung der Redaktion: Dies ist geschrieben für Hongkiat.com von Magdalena Kacicka . Magdalena ist eine Webdesignerin und Entwicklerin bei Tag, Internet und Candy Enthusiasten bei Nacht. Sie liebt inspirierende Beiträge und schönes Design. Sieh dir ihr Portfolio an oder kontaktiere sie auf Twitter.

10 Apps zur Verbesserung Ihrer Instagram-Erfahrung auf Android

10 Apps zur Verbesserung Ihrer Instagram-Erfahrung auf Android

Instagram gibt es schon seit einiger Zeit und hat sich auf jeder Plattform, auf der es veröffentlicht wurde, zu einer der weltweit beliebtesten Photo-Sharing-Apps entwickelt. Aber wie viele Apps hat es seine Eigenheiten und kleinen Ärgernisse, die einen wünschen, dass es irgendwo eine bessere Alternative gibt.In

(Tech- und Design-Tipps)

Erstellen Sie vollständig animierte Widgets mit Shift.css

Erstellen Sie vollständig animierte Widgets mit Shift.css

Webanimation bietet eine Möglichkeit, die Aufmerksamkeit der Menschen zu gewinnen und sie in eine Website einzubinden. Es gibt viele Tools, um freie Animationen zu erstellen, aber Shift.css ist eine der neuesten im Bundle .Es ist ein kostenloses Open-Source-Framework, das zum Erstellen dynamischer Animationen in jedem Container dient .

(Tech- und Design-Tipps)