de.hideout-lastation.com
Paradies Für Designer Und Entwickler


Ein Blick in: Erstellen von benutzerdefinierten WordPress-Abfrage

Heute werden wir uns WordPress Query ansehen. Obwohl WordPress seine Query- Funktion dokumentiert hat, ist es sehr einschüchternd und wahrscheinlich unpraktisch, in jeden der Abschnitte einzutauchen. Dies ist die Abkürzung, die Sie benötigen.

In diesem Beitrag werden einige praktische Tipps zur Anwendung der WordPress-Abfrage besprochen, die Sie möglicherweise häufig für Ihr Thema verwenden müssen.

Grundlegende WP_Query

Kurz gesagt, WP_Query ist eine Klasse, um WordPress Posts und Seiten anzufordern. Wir können eine neue WP_Query Klasse in einem WordPress-Theme erstellen, um Posts (oder Seiten) in benutzerdefinierten Spezifikationen abzufragen.

Sehen wir uns zunächst die index.php in Ihrem Themenverzeichnis an. Sie sollten das folgende Stück Code finden.

Es heißt Loop. Es zeigt standardmäßig alle veröffentlichten Posts an.

Mal sehen, wie wir es mit WP_Query anpassen können. In diesem Beispiel werden wir Beiträge aus einer bestimmten Kategorie ausschließen.

Zuerst legen wir eine neue WP_Query in einer Variablen fest.

 $ my_query = neu WP_Query (); 

Darin können wir die Kategorie-ID zuweisen, die wir ausschließen möchten. Beispielsweise:

 $ my_query = new WP_Query ('cat = -1, -5'); // Kategorie 1 und 5 ausschließen 

Dann beziehen wir uns wie folgt auf die Variable innerhalb der Schleife.

 have_posts ()): while ($ meine_benutzer_abfrage-> have_posts ()): $ my_custom_query-> the_post (); ?> 

Beachten Sie, dass Sie bei mehreren benutzerdefinierten Abfragen, insbesondere innerhalb einer einzelnen Seite, diese mit wp_reset_postdata() einschließen wp_reset_postdata() .

Zuordnung der Abfrage mit WP-PageNavi

WP-PageNavi ist wahrscheinlich das beliebteste Plugin zum Hinzufügen nummerierter Seitenumbruch in WordPress. Bei den meisten Benutzern WP_Query jedoch ein Fehler auf, wenn sie zusammen mit benutzerdefinierten WP_Query . Die Paginierung funktioniert einfach nicht .

Seit Version 2.74 bietet WP-PageNavi eine Option, mit der Sie benutzerdefinierte Abfragen zuweisen können. Nehmen wir die obige benutzerdefinierte Abfrage als unser Beispiel, können wir Folgendes tun:

 wp_pagenavi (array ('query' => $ my_query)); 

... und das sollte den Fehler beheben.

Cache-Abfrage

Beachten Sie, dass bei mehreren Abfragen, insbesondere auf einer einzelnen Seite, mehrere Serverlasten auftreten, die sich auf die Leistung der Website auswirken können.

Eine der Möglichkeiten zur Optimierung ist die Verwendung der Transienten-API. In diesem Fall wird das abgefragte Objekt von WP_Query und in einem bestimmten Zeitraum gespeichert.

Auf diese Weise können wir die Ladezeiten von Abfragen beschleunigen, indem wir die zwischengespeicherten Daten abrufen und verarbeiten, anstatt sie jedes Mal abzufragen, wenn die Seite geladen wird.

Hier ist ein Codebeispiel, in dem der Cache für 24 Stunden gespeichert wird.

 if (! ($ my_query = get_transient ('mein_query_cache'))) {$ my_query = neu WP_Query ('cat = -1, -5'); set_transient ('my_query_cache', $ my_query, DAY_IN_SECONDS); } 

Einpacken

Mit WP_Query können wir einfache oder komplexere Abfragen erstellen. Wenn Ihnen das Schreiben einer benutzerdefinierten WP_Query kompliziert erscheint, gibt es ein Tool mit dem Namen WP_Query Generator, das Ihnen die Arbeit erleichtert.

Ich hoffe, dass Sie diesen Tipp nützlich finden, und wenn Sie sich weiter mit diesem Thema befassen möchten, finden Sie im Folgenden einige Hinweise:

  • WordPress-Schleife - WordPress-Codex
  • WordPress-Abfrage - WordPress-Codex
  • 4 Möglichkeiten, mit WordPress - DigWP
  • Do-It-Yourself-Caching-Methoden mit WordPress

Die schönsten Apple Stores der Welt

Die schönsten Apple Stores der Welt

Als es erstmals angekündigt wurde, wurde die Idee von Apple, ihr eigenes Einzelhandelsgeschäft zu haben, von vielen Vierteln nicht gut aufgenommen - hier ist ein Kommentar von Bloombergs Geschäft darüber, warum "Apple Stores nicht funktionieren" vom 20. Mai 2001, veröffentlicht einen Tag nach dem Die ersten beiden Apple Stores wurden von Steve Jobs selbst ins Leben gerufen.Fast

(Tech- und Design-Tipps)

Erstellen Sie in Pure CSS mit Wenk Tooltips

Erstellen Sie in Pure CSS mit Wenk Tooltips

Mit solch einem seltsamen Namen würden Sie von Wenk, einer kostenlosen CSS-Tooltip-Bibliothek, nicht viel erwarten. Aber es ist eine der kleinsten Bibliotheken, die man mit weniger als 1KB beim Zippen bekommen kann.Wenk verwendet reines CSS mit den Attributen data data-*, um Live-Tooltips zu erstellen, die Sie nach Ihren Wünschen neu positionieren und positionieren können. D

(Tech- und Design-Tipps)