de.hideout-lastation.com
Paradies Für Designer Und Entwickler


So überprüfen Sie die Browserkompatibilität über Befehlszeilen

Der Aufbau einer Website beinhaltet traditionell eine Vielzahl von Technologien, die in allen gängigen Browsern funktionieren können, einige davon teilweise oder gar nicht. Web-Entwickler würden heutzutage immer auf CanIUse verweisen, um zu überprüfen, ob ein bestimmtes Feature in einem Browser oder einer seiner vielen Versionen unterstützt wird.

CanIUse verfolgt die HTML-, CSS- und SVG-Standardannahme des Browsers zusammen mit ihren Referenzen, dem Spezifikationsstatus von W3C und Links zu den Problemen und Fehlern, die in jedem Browser vorhanden sind (sofern verfügbar). Zum Beispiel können wir unten sehen, dass Edge, Firefox und Opera Mini CSS Reflection nicht unterstützen, und in Browsern, in denen es unterstützt wird, ist das Herstellerpräfix erforderlich.

CanIUse ist das De-facto- Tool, das aufzeichnet, wie weit die Kompatibilität der Standard-Webspezifikationen in Desktop- und mobilen Browsern reicht.

Neben der Browser-Version über caniuse.com ist CanIUse jetzt auch als CLI (Command Line Interface) verfügbar. Wir sind auch in der Lage, die CanIUse-Resultierende über Terminal oder Eingabeaufforderung herauszuziehen. Wenn Sie häufig am Terminal gestolpert sind, würde der CLI Ihren Workflow effektiv optimieren.

Die Anforderungen

Zum Bereitstellen der CanIUse-Befehlszeile benötigen Sie zunächst NodeJS und NPM.

Wenn npm -v oder node -v die Versionsnummer (wie unten gezeigt) zurückgibt, können Sie die CLI bereitstellen. Andernfalls, wenn der Fehler "Befehl nicht gefunden" zurückgegeben wird, laden Sie das NodeJS-Installationsprogramm hier herunter. Das Installationsprogramm ist für Windows, OS X und Linux verfügbar. Wählen Sie das Betriebssystem aus, das Sie verwenden.

Das CLI

Die Installation des CanIUse CLI ist nur eine Zeile entfernt. Öffnen Sie Terminal oder Eingabeaufforderung und führen Sie den folgenden Befehl aus.

 npm install -g caniuse-cmd 

Mit diesem Befehl wird CLI global installiert, sodass auf den gesamten Speicherort im Betriebssystem zugegriffen werden kann. Nach der Installation sollte die Befehlszeile caniuse jetzt zur Verfügung stehen. Es gibt keine Regel, wie über CLI "gesucht" werden soll. Suchen Sie ganz einfach wie in der Web-Version. Wenn Sie beispielsweise "caniuse box shadow" ausführen, wird die CSS3 Box-shadow-Spezifikation zurückgegeben.

Beachten Sie, dass wir den Platz für die Keyword-Abfrage nicht verlassen müssen, was wir normalerweise tun müssten.

Grundsätzlich stimmen die CLI-Ergebnisse mit der Web-Version überein. Auch wenn eine Suche mit einem unvollständigen Schlüsselwort ausgeführt wird, z. B. " soc oder " sock, wird die Suche mit dem Web-Socket am oberen Ende und den relevanten Einträgen gestartet.

CanIUse ist eine perfekte Ergänzung für andere Befehlszeilen-basierte Tools wie Gulp, Grunt und ist ein vielseitiges, nützliches Tool, das Ihren Workflow letztendlich verbessern kann. Jetzt müssen Sie Ihr Terminal nicht mehr verlassen, um nach Browserkompatibilität für HTML, CSS und SVG zu suchen.

So erweitern Sie Thumbnail wie Google Bilder

So erweitern Sie Thumbnail wie Google Bilder

Google Images führt eine einzigartige Benutzeroberfläche mit Miniaturansichten von vielen verschiedenen Websites aus . Wenn Sie auf eines dieser Miniaturbilder klicken, wird der Bildschirm mit weiteren Details und einem größeren Bild erweitert.Es ist eines der besten Bildergalerie Features, die ich verwendet habe und jetzt können Sie es mit Gridder.js k

(Tech- und Design-Tipps)

20+ Ideale Geschenke für Fotografen

20+ Ideale Geschenke für Fotografen

In dieser Generation erzählen wir unsere Geschichten lieber durch das Objektiv einer Kamera als durch die Komplexität des geschriebenen Wortes. Entweder das oder wir haben einfach vergessen, Wörter richtig zu buchstabieren. Andererseits erklärt nichts die Gelassenheit eines blauen Himmels oder die Anmut eines galoppierenden Pferdes, als hätte man diesen Moment in der Zeit festgehalten - sei es mit einer DSLR oder einem Point and Shoot.Das

(Tech- und Design-Tipps)