de.hideout-lastation.com
Paradies Für Designer Und Entwickler


Ein Leitfaden für wesentliche Tumblr-Etikette: Do's & Don'ts

Tumblr ist mehr als nur eine andere soziale Netzwerkseite - es ist eine Gemeinschaft. Trotz der Vielfalt der Gemeinschaftsinteressen funktionieren alle diese Gemeinschaften auf der gleichen akzeptierten, wenn auch inoffiziellen Etikette auf Tumblr. Bestimmte Regeln regeln diese Praktiken, und obwohl sie nicht offiziell sind, können Dinge unangenehm werden, wenn sie nicht befolgt werden.

Als Teil einer Gemeinschaft möchten Sie mit allen anderen gut auskommen und würden normalerweise versuchen, nicht auf die Nerven zu gehen. Wenn Sie Hilfe in dieser Abteilung benötigen, finden Sie hier eine Verhaltensrichtlinie für Tumblr, die Ihnen hilft, Ihre Erfahrung zu genießen und ein Gefühl der Zugehörigkeit zu fühlen (was Sie suchen, richtig?).

Werfen wir einen Blick auf das Reblogging, Tagging und Social Ettiquete von Tumblr.

Reblogging Etikette

Reblogging ist das, worum es bei Tumblr geht . Nutzer rebloggen, um Beiträge mit anderen zu teilen - das funktioniert wie die Retweet-Funktion auf Twitter. Alle Reblogs auf Tumblr. Besessen. Es gibt Accounts, die nur Posts von anderen rebloggen, ohne ein Originalstück zu veröffentlichen, was in Ordnung ist, aber bedenken Sie diese 4 Gebote und Verbote.

1. Machen Sie Reblog, aber nicht erneut

Wann immer Sie auf einen Beitrag stoßen, den Sie in Ihrem Tumblr-Blog teilen möchten, rebloggen Sie ihn, anstatt ihn erneut zu veröffentlichen.

Durch das Rebloggen belohnen Sie den ursprünglichen Autor des Posts. Wenn Sie umschreiben, haben Sie den Eindruck, dass Sie das Originalposter sind, was nicht stimmt. In der Tat ist dies gleichbedeutend damit , die Arbeit einer anderen Person zu stehlen . Und es ist auch einfacher zu rebloggen als zu repostieren, da es nur einen Knopf braucht.

2. Ändern Sie keine Beiträge

Ein weiterer Grund zum Reblog ist, dass das ursprüngliche Poster etwas geschrieben haben könnte, um den Post zu beschreiben. Es ist daher unhöflich, die Kommentare des Autors zu entfernen .

Es ist auch üblich für Benutzer, von externen Quellen wie Fan Art von Deviantart zu posten. Sie werden den Künstler entsprechend bewerten, indem sie einen Link zum Original in den Kommentaren angeben. Das Entfernen dieses Kredits ist gleichbedeutend damit, keine Gutschrift zu geben, wenn Kredit fällig ist . Außerdem werden Sie ständig auf die Herkunft des Materials stoßen.

3. Löschen Sie keine anderen Kommentare

Sie werden auf Tumblr-Posts stoßen, die Benutzerkommentare enthalten, die Sie möglicherweise vor einem Reblog entfernen möchten. Nicht.

Hin und wieder reagieren Benutzer auf einen Post, indem sie zusätzliche Informationen in einen Kommentar einfügen. Manchmal passieren Reblogs aufgrund der Kommentare . Wenn Sie immer noch darauf bestehen, die Kommentare nicht zu berücksichtigen, können Sie den ursprünglichen Beitrag aufrufen und von dort rebloggen.

4. Reblog Dinge nicht, die Sie hassen

Angenommen, Sie sind kein Fan von BBCs Sherlock TV-Serie und jemand auf Ihrem Dashboard veröffentlicht eine Szene, rebloggen Sie nicht, nur um darüber zu schwadronieren.

Denken Sie daran, dass Menschen zu Tumblr kommen, um Dinge zu finden und zu teilen, die sie lieben . Sie werden es nicht schätzen, wenn Sie darüber schwadronieren, wie schrecklich ihr Interesse ist. Fahren Sie einfach auf Ihrer fröhlichen Art fort, Dinge zu rebellieren, die Sie mögen, und Dinge zu ignorieren, die Sie hassen.

Etikette Etikette

Hashtagging auf Tumblr wird häufiger als Tagging bezeichnet. Tags spielen eine große Rolle im Tumblr-Universum. Es ermöglicht Benutzern, Posts zu verfolgen, Informationen zu verbreiten und ihren Blog-Inhalt zu organisieren . Während ihr Zweck ähnlich zu dem ist, wie sie auf anderen Social-Media-Sites verwendet werden, ist bei Tumblr die Verwendung von Tags auf einer anderen Ebene.

1. Kenne deinen Hass nicht

Dies ist etwas ähnlich wie "reblog your hate", aber auf Ihren eigenen Beitrag angewendet. Wenn Sie Games of Thrones wirklich hassen, ist das in Ordnung. Sie haben ein Anrecht auf Ihre Meinung, aber markieren Sie den Beitrag nicht mit #game of thrones oder einem der zugehörigen Tags. Wie bereits erwähnt, verfolgen Leute Tags, weil sie etwas lieben; Sie kümmern sich wenig um nichts über Ihre Schimpfwörter, da Ihr Hass nicht zum Fandom beiträgt.

2. Sie sollten Spoiler markieren

Wenn du neue Episoden von TV-Shows verfolgst und darüber bloggst, sobald du es dir angeschaut hast, tu jedem einen Gefallen und beschreibe es #spoilers. So sehr du es auch magst, Spoiler zu posten, ich bezweifle, dass es dir gefallen würde, wenn andere eine Show für dich verderben, bevor sie überhaupt gezeigt wird, wo du lebst.

Es ist daher üblich, Ihren Beitrag als # spoilers für Ihre Follower zu markieren. Dies erleichtert es ihnen, bestimmte Beiträge zu blockieren. Sie können Ihre Follower auch im Voraus darüber informieren und ihnen das Tag mitteilen, das Sie verwenden werden.

3. Tag Trigger und NSFW

Tumblr verfolgt eine Richtlinie zur Veröffentlichung sensibler Probleme, erkennt jedoch an, dass dies von Person zu Person unterschiedlich ist. Das heißt, einige Dinge bringen schmerzhafte Erinnerungen für bestimmte Menschen, während andere Dinge auch einfach nicht sicher für die Arbeit (NSFW).

Indem Sie Ihre Posts mit #trigger warning versehen, helfen Sie denen, die ein wenig empfindlich sind, Posts zu blockieren, die ihnen Unbehagen bereiten könnten. Das Tagging #NSFW hilft deinen Followern, ihre Jobs zu behalten und für den Rest von uns, deine Tumblr Posts entsprechend zu behandeln.

4. Kommentar mit Tags

Es gibt unterschiedliche Denkrichtungen, warum Sie Ihre Kommentare in die Tags schreiben müssen. Die Ursprünge dieser Standards sind skizzenhaft und die Regeln sind vage.

Die grundlegende Prämisse ist jedoch, in Tags Kommentare (auch fangirling / fanboying) zu setzen. Beispiele dafür sind #lol #omg #alles fühlt sich #my otp #this an. Leute bevorzugen Kommentare im Textbereich, die dem Beitrag wie Widerlegungen zu einer Aussage hinzugefügt werden, da sie der Ansicht sind, dass sie dem Beitrag mehr hinzufügt. Es sorgt auch für ein besseres Reblogging.

Soziale Etikette

Am Ende des Tages hast du immer noch mit Menschen zu tun, daher der "soziale" Aspekt eines sozialen Netzwerks. Alle Regeln der Etikette addieren sich dazu, wie deine Handlungen andere beeinflussen, besonders ihre Gefühle. Hier sind ein paar weitere Tipps und Tricks, um Ihnen zu helfen.

1. Benutzerfreundliche Themen

Ehrlich gesagt können Sie mit dem Aussehen Ihres Blogs alles tun, was Sie wollen. Berücksichtigen Sie jedoch, dass Personen Ihren Blog außerhalb ihres Dashboards ansehen können . Wenn dein Blog Musik auf Autoplay, gekachelten GIFs im Hintergrund oder Neonfarben hat (oder vielleicht keine Navigationsschaltflächen hat), dann sind die Chancen groß, dass sie nicht herumstehen, um deine Posts zu überprüfen.

2. Fordern Sie nicht eine Folge zurück

Nein einfach nein. Selbst wenn Sie ihrem Blog gefolgt sind und Sie dringend Freunde oder Follower brauchen, lassen Sie die Person nicht eine Zeile fallen, um sie zu bitten, Ihnen zu folgen. Es gibt keinen Beliebtheitswettbewerb darüber, wer die meisten Follower bekommt, und im Grunde ist es so, als würde man einen zufälligen Fremden zu ihrem Modesinn beglückwünschen und ihnen sagen, dass sie dir ein Kompliment machen sollen.

Sprich mit Leuten und teile interessante Dinge auf deinem Blog, wenn du Freunde finden willst. Wenn sie dich mögen und denken, dass du es wert bist, ihr zu folgen, werden sie es tun. Wenn sie dich mögen, aber nicht zurückkommen, nimm es nicht persönlich. Niemand ist berechtigt, Rücken zu verfolgen.

3. Kein Anon Hass

Der einfachste Weg, mit jemandem direkt zu sprechen, ist durch die Frage-Box. Wenn ein Benutzer die Ask-Box-Funktion in seinem Blog aktiviert hat, können Sie eine Frage stellen, einen Kommentar abgeben oder hallo sagen. Es gibt auch eine Option in einigen Fragefeldern, anonym zu bleiben.

Bitte verwenden Sie diese Funktion nicht, um eine Person zu beleidigen, zu schikanieren oder zu trollen, obwohl dies sehr einfach ist. Sie denken vielleicht, dass Sie durch die Wolke der Anonymität geschützt sind, aber Tumblr-Benutzer können Sie immer noch bei Tumblrs Verwaltungspersonal finden und darüber berichten. Die Menschen haben im wirklichen Leben genug Probleme und brauchen nicht mehr online.

4. Respektiere die Meinung anderer

Wenn Sie eine Meinung über das Web haben möchten, müssen Sie zuerst verstehen, dass andere auch zu ihrer Meinung berechtigt sind. Leute mögen, hassen, sind gleichgültig, fühlen sich stark und lieben falsch über alle Arten von Fandom-ausgelösten Verrücktheiten, und das macht das Web großartig.

Das letzte, was irgendjemand braucht, einschließlich dir, ist etwas Hassemaching, das sich die Meinungen in den Hals drängt. Der beste Weg, um sicherzustellen, dass es nie passiert, wenn Sie mit sich selbst beginnen: Respektieren Sie die Meinungen anderer so, wie Sie möchten, dass sie Ihre respektieren.

5. Kredit deiner Quelle

Vielleicht sind Sie auf etwas außerhalb von Tumblr gestoßen, das Sie in Ihrem Blog teilen möchten. Wenn es nicht deins ist, geben Sie einen Link zurück zur Quelle . Wenn Sie Ihre Quelle nicht gutschreiben, entsteht der falsche Eindruck, dass Sie jemandes Arbeit stehlen. FYI Google, 9gag, weheartit.com und Ihr Computerordner sind keine Quellen.

Wenn Sie sich nicht an die Quelle erinnern, legen Sie einen Haftungsausschluss fest oder stellen Sie ihn überhaupt nicht bereit. Auch wenn Sie etwas hochgeladen haben, und der Urheber es findet, fordert Sie dann auf, ihre Arbeit zu erledigen, unabhängig davon, ob ein Kredit gewährt wurde oder nicht, bitte tun Sie dies. Sie haben ihre Gründe und wenn es unter Dieben eine Ehre gibt, kann es unter den Tumblr-Nutzern eine Ehre sein - machen wir das möglich.

Fazit

Die Etikette geht in gewisser Weise in beide Richtungen . Während übliche Etikette Verletzung einen Bericht nicht rechtfertigen, können Sie auf Menschen, die sich nicht an die ernsteren, wie posten, was nicht ihnen gehört. Hasser können blockiert werden und gemeine Menschen können nicht abgefangen werden. Sie können sogar die anonyme Option in Ask deaktivieren.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welchen Schritt Sie einschlagen sollten, können Sie immer fragen . Tumblr Benutzer sind in der Regel hilfreich und scheuen sich nicht, Sie zu führen. Es ist in Ordnung, hier ein paar Fehler zu machen. Was nicht in Ordnung ist, schürt Ärger, wenn es keinen gibt. Tumblr ist ein Ort, an dem du deine Interessen ausleben kannst. Wenn du dich jemals bedroht oder beleidigt fühlst, denke daran, dass du sie immer melden kannst.

9 Twitter Tipps, die Sie wissen müssen

9 Twitter Tipps, die Sie wissen müssen

Immer wieder aktualisiert ein Social-Media- Dienst sein Aussehen und seine Funktionen, um den reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Twitter ist nicht anders. In jüngster Zeit haben sich Twitter-Profile stark verändert, wobei das neue Layout unter anderem mit einem größeren Displaybild und Cover-Header (ähnlich wie Facebook) umgesetzt wurde.Liebe

(Tech- und Design-Tipps)

20+ Must-Have Apps für Ihr neues Windows Phone

20+ Must-Have Apps für Ihr neues Windows Phone

Trotz des Mangels an Apps erweitert der Windows Phone Store monatlich sein Arsenal an großartigen Apps. Sie können jetzt eine Reihe von offiziellen Apps und Alternativen finden, die ähnlich oder sogar besser als die normalen Täter für Ihre mobilen Bedürfnisse sind.Das Beste am Windows Phone Store ist, dass wir die Apps vor dem Kauf ausprobieren können . Wenn

(Tech- und Design-Tipps)