de.hideout-lastation.com
Paradies Für Designer Und Entwickler


5 Dinge, die Ihre Marke neben einem Logo haben muss

Viele Leute, darunter viele Designer, denken, dass eine "Marke" nur ein gut aussehendes Logo ist. Falsch. Also, so falsch, Designer. Eine Marke ist viel mehr als nur ein Logo oder ein Briefpapier-Set, ein cooles T-Shirt, etc. Als Branding-Kreativdirektor habe ich ein bisschen Wissen darüber gesammelt, was genau zu einer erfolgreichen Marke gehört Benutzer verbinden sich wirklich mit.

Heute werde ich Sie durch die 5 wesentlichen Dinge führen, die eine Marke meiner Meinung nach braucht, außer einem gut aussehenden Logo, was auch wichtig ist, aber es ist auch eine Selbstverständlichkeit, oder?

1. Eine Mission

Die Marke, die du entwirfst, muss einen Grund haben, zu existieren . Wenn nicht, lauf weit, weit weg von diesem Projekt. Eine Mission muss nicht besonders kompliziert sein. Es kann so einfach sein wie ein Traum oder ein Ideal, dass der Gründer durch sein Geschäft mehr Menschen erreichen muss, oder vielleicht ein Familienunternehmen weiterführen möchte, das von einem Elternteil oder Großeltern begonnen wurde.

Aber wenn die Geschäftsinhaber keine Motivation oder Leitprinzipien haben, die sie dazu inspirieren, hart an ihrem Geschäft zu arbeiten, wie werden sie dann von Ihnen, dem Designer, dasselbe erwarten?

Einige Unternehmer haben den "Funken" verloren, den sie früher hatten, diese Motivation, die sie dazu brachte, das Geschäft überhaupt zu beginnen, und sie suchen nach Hilfe von außen, um zu versuchen, sie zurückzubekommen .

Das ist alles in Ordnung und gut, aber in der Regel möchten Sie nicht in einer Situation sein, in der Sie die einzige sind, die sich für das Geschäft begeistert . Was tendenziell passiert, ist eigentlich das Gegenteil dessen, was der Klient hofft: seine "meh" -Haltung wird Sie auch tatsächlich anstecken, und Sie werden bald Angst haben, jeden Morgen zur Arbeit zu gehen.

2. Ein Zielmarkt

Sie erstellen nicht nur eine Branding-Strategie, weil Sie ein cooles Briefpapier wünschen. Die Marke Ihres Kunden muss eine Zielgruppe haben, Leute, die die Hauptbotschaft erhalten und positiv darauf reagieren. Diese Beinarbeit wird wahrscheinlich schon vom Kunden erledigt, aber nicht immer. Manchmal ist es Ihre Aufgabe, sowohl Marktforscher als auch Designer zu sein .

Wie gehen Sie vor, um einen Zielmarkt zu erforschen? Zuerst müssen Sie etwas über die Industrie wissen . Wenn Sie es nicht tun, ist jetzt eine gute Zeit, um sich vertraut zu machen und herumzuwühlen. Sprechen Sie mit potenziellen Nutzern des Produkts oder der Dienstleistung und erhalten Sie ein Gefühl für die Art von Menschen, die sie sind . Was sind ihre Vorlieben und Abneigungen, ihre Erwartungen bei der Verwendung einer Website, Software, Produkt, etc.

3. Etwas von Wert

Marken bieten Wert . Üblicherweise ist dieser Wert emotionaler Natur - Menschen fühlen sich glücklich, sicher, unterhalten, usw. Das tatsächliche Produkt an sich mag finanziell nicht viel wert sein, aber es gibt eine Menge über die Wahrnehmung einer Marke durch die Menschen . Wenn ein Benutzer glaubt, dass etwas Wert hat, dann tut es das . Das ist eine gute Sache für Designer - und eine schlechte Sache.

Auf der einen Seite bedeutet das, dass Sie nur dieses großartige Design finden müssen, das wirklich mit einer großen Anzahl von Menschen verbunden ist und Ihr Ruf ist im Grunde genommen festgelegt. Auf der anderen Seite bedeutet es, dass Sie über die genaue Art von Wert, den Sie wählen müssen, um Ihre Benutzer zu unterscheiden.

4. Vertrauen

Genauer gesagt: Nutzer müssen die Botschaft Ihrer Marke kennen, schätzen und ihnen vertrauen, wenn sie sie weiterhin wertschätzen und das Geschäft Ihres Kunden unterstützen. Dies sind die grundlegenden Grundlagen des Branding, die jeder Designer beachten muss. Es ist nicht nur die Verantwortung Ihres Kunden; Wenn Sie eine Nische aufbauen und nur die besten Kunden in Ihrer Liste haben, müssen Sie selbst ein Experte für Mini-Marken werden.

Zuerst müssen die Leute wissen, dass die Marke existiert. Hier kommt das Marketing und die Verbreitung des Wortes ins Spiel. Wenn Menschen eine bestimmte Marke nicht mögen, werden sie sie auch nicht verwenden. Dies kann eine Frage der einfachen Wahrnehmung sein .

Das Brot im unteren Regal mag genauso schmecken wie das oberste Brot, aber die Leute werden ihm trotzdem einen niedrigeren Wert zuweisen. Oder es könnte sein, dass sie das Produkt oder die Dienstleistung wirklich nicht mögen. Es gibt nichts, was Sie dagegen tun können - keine Marke kann allen gefallen, noch sollten sie es versuchen.

Schließlich, wenn die Leute der Marke nicht vertrauen, dann werden all die schicken Logos in der Welt das Problem nicht lösen. Dies ist eher ein Problem mit Ihrem Kunden und wie gut sie Vertrauen vermitteln, nicht nur für ihr Publikum, sondern für jeden, der für sie arbeitet - auch für Sie. Wenn Sie ihnen nicht vertrauen, wird es keine Benutzer geben .

5. Echte Kommunikation

Eine Marke muss die Sprache ihres Zielmarktes sprechen. Wenn es als gefälscht oder künstlich erscheint, werden die Leute es sofort aufgreifen und die Marke wird eine Quelle des Spottes sein. Dies hängt mit Vertrauen zusammen - Menschen müssen Ihrer Botschaft zustimmen und darauf vertrauen, dass Sie wissen, was für sie am besten ist .

Nirgendwo ist dies deutlicher als in der Social News Site Reddit. Die Reddit-Community ist berühmt für ihre Auswahl - nicht nur irgendjemand kann es auf seine begehrte Titelseite schaffen. Viele Vermarkter haben versucht, den Code zu knacken, weil sie nicht verstehen, wie Reddit funktioniert und was Redditors in einer Marke wertschätzen. Redditors haben die Macht, Posts zu "downvoten", es schafft eine rein demokratische Erfahrung, die die Aufrichtigkeit jedes Marketingversuchs beweist und die Marken ehrlich hält .

Was denken Sie?

Was brauchen Marken noch (außer einem Logo)? Wie wichtig ist es Ihrer Meinung nach, dass Designer ein fundiertes Verständnis für die Markenbildung haben?

Best Practices für die progressive Verbesserung im Webdesign

Best Practices für die progressive Verbesserung im Webdesign

Das Handwerk beim Erstellen von Websites ist unglaublich komplex mit vielen sich schnell verändernden Teilen. Das Ziel der Webdesign-Community ist es, die Komplexität zu verringern und das Fehlerpotenzial in jeder Phase des Erstellungsprozesses zu reduzieren .Progressive Enhancement ist eine solche Idee im Webdesign, die darauf abzielt, Fehler zu reduzieren und eine konsistente Benutzererfahrung auf der ganzen Linie zu bieten .

(Tech- und Design-Tipps)

15 Pocket-Sized Geschenkideen zur Verbreitung der Weihnachtsliebe

15 Pocket-Sized Geschenkideen zur Verbreitung der Weihnachtsliebe

Sie haben wahrscheinlich die meisten Geschenkideen ausprobiert, die es gibt, aber wenn Sie keine sperrigen Geschenke haben, die ein Loch in Ihrer Tasche verbrennen könnten, dann schauen Sie sich die Taschengrößen an, die wir für Sie in diesem Post haben. Sie finden süße kleine Kameras, kreative USB-Stick-Designs, tragbare Batterie-Backups, einen Aktivitäts-Tracker, eine schlanke Brieftasche und sogar eine manuell betriebene Espressomaschine.Hinwei

(Tech- und Design-Tipps)