de.hideout-lastation.com
Paradies Für Designer Und Entwickler


30 Webdesign-Portfolios, die Kunden beeindrucken

Die Zeit der traditionellen Print-basierten Portfolios ist vorbei. In diesen Tagen können Sie mit verschiedenen Technologien die verrücktesten, kreativsten und herausragendsten Ideen Ihres Designportfolios online umsetzen. Von farbenfrohen Farbschemata und interaktiven Effekten über die Verwendung ungewöhnlicher Schriften bis hin zu Vollbildvideos haben viele Designer viel Sorgfalt und Sorgfalt aufgewandt, um ein beeindruckendes Portfolio zu erstellen .

In diesem Beitrag stellen wir Ihnen über ihre Portfolios einige der talentiertesten Designer im Web vor. Die Screenshots, die die Arbeit dieser Designer vorstellen, werden ihrem Können nicht gerecht.

Klicken Sie auf, um sich ihre animierten und interaktiven persönlichen Homepages anzusehen, um zu sehen, was sie zu bieten haben. Es gibt auch viele Möglichkeiten, wie Sie mit ihnen Kontakt aufnehmen können. Alle Informationen sind auf ihren jeweiligen Seiten verfügbar.

Irene Demetri

Dawid Stasiak

Pauline Osmont

Guillaume Juvenet

Melanie Daveid

Weblounge

Anakin

Unmögliches Büro

Bryan James

Bethany Heck

Robin Noguier

Sheena Flynn

Ben David Sandhu

Mike Kus

Aktive Theorie

Fixieren

Großer Tropfen

Beinarbeit

à ‰ hilid

eDesign

Pixel Bytes Medien

Gareth Seltsam

Tim Smith

Stelzenträger

Philippe Hong

Gerösteter Digital

Zweifach

Andrea Puccini

Cüneyt ŞEN

Alice

Wie man unnötiges CSS mit Grunt entlädt

Wie man unnötiges CSS mit Grunt entlädt

Das Verwenden eines Frameworks wie Bootstrap und Foundation ist eine der schnellsten Methoden zum Erstellen einer responsiven Website. Diese Frameworks verfügen über alle erforderlichen Funktionen, einschließlich der Grid- und der User Interface-Komponenten, um eine anständige, funktionierende Website zu erstellen.Fra

(Tech- und Design-Tipps)

Frische Ressourcen für Web-Entwickler - Dezember 2017

Frische Ressourcen für Web-Entwickler - Dezember 2017

"Headless CMS" gewinnt in diesen Tagen viel Aufmerksamkeit. Kurz gesagt, "headless CMS" befasst sich nicht mit dem Front-End; Das CMS stellt den Inhalt normalerweise nur in Form einer RESTful-API zur Verfügung, während die Entwickler alles verwenden können, was sie zum Rendern des Inhalts bevorzugen. M

(Tech- und Design-Tipps)