de.hideout-lastation.com
Paradies Für Designer Und Entwickler


20 Dinge, die das Internet getötet hat [Infografik]

Das Internet hat einen großen Wandel bewirkt. Es hat die Art, wie wir kommunizieren, die Art und Weise, wie wir Informationen teilen, wie wir unter der Decke der Anonymität agieren, verändert. Das Internet hat auch dazu beigetragen, viele Dinge zu töten.

Wie diese Infografik von Broadbandwhenever zeigen wird, war das Internet ein Serienkiller von zufälligen Zielen. Auf einer persönlichen Ebene hat das Internet unsere Konzentration, Erinnerung und Freizeit zerstört, aber auf einer breiteren Ebene: Musikläden und handgeschriebene Briefe (oder vielleicht warteten diese nur darauf, irgendwann zu passieren). Hier sind ein paar weitere Dinge, die das Internet zum Verschwinden gebracht hat.

Ich persönlich denke, dass sie heutzutage den zerhackten Zustand der Sprachen vermisst haben (ein Akronym, irgendwer?), Die Art, wie wir in Einsamkeit spielen, Urheberrechte und unsere Privatsphäre. Aber ich bin daran interessiert, was Sie denken, ist das neueste Opfer des Internets. Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen.

20 Infografiken mit Smartphone Fakten, die Sie wahrscheinlich nicht wussten

20 Infografiken mit Smartphone Fakten, die Sie wahrscheinlich nicht wussten

Smartphones sind zu einem sehr wichtigen Teil unseres Lebens geworden. Versuchen Sie, unsere Handys von uns zu befreien und Sie werden sehen, was wir meinen. Es gibt bereits mehr als 1 Milliarde Smartphones weltweit und die Zahlen steigen weiter. Sie können nicht anders, als von Smartphones fasziniert zu sein, was die Art, wie wir in dieser Generation arbeiten und funktionieren, sicherlich verändert hat.I

(Tech- und Design-Tipps)

10 besten Websites, um Ihnen zu helfen, Bitcoin Wechselkurse zu verfolgen

10 besten Websites, um Ihnen zu helfen, Bitcoin Wechselkurse zu verfolgen

Bitcoin mag in letzter Zeit relativ stabil geworden sein, selbst nach zahlreichen Sicherheitsbedenken, aber es ist noch lange nicht vollständig stabil. Bitcoin und andere Kryptowährungen werden im Gegensatz zu Fiat-Währungen wie dem US-Dollar nicht von Regierungen unterstützt und nicht von der Geldpolitik beeinflusst . Di

(Tech- und Design-Tipps)