de.hideout-lastation.com
Paradies Für Designer Und Entwickler


10 Dinge, die man im Jahr 2016 beenden sollte

Lies das Wort "quit" und ich bin mir fast sicher, dass du dir bereits vorstellst, dass ich dir sage, dass ich alles hinter mir lassen soll, um neu anzufangen, die Vergangenheit und andere ähnlich klingende Ratschläge im Licht von 2016 zu vergessen.

Oh, aber das ist nur der einfache Ausweg, worum es in diesem Beitrag nicht geht.

Was es jedoch ist, ist eine Wendung zu Ihren regulären Neujahrsvorsätzen. Es ist eine Liste von Änderungen, die Sie im kommenden Jahr in Ihrem Leben in Betracht ziehen sollten. Wenn du sie ernst nimmst, magst du 2016 vielleicht etwas denkwürdiges machen. Wenn du also bereit bist, deine Liste mit den Zielen für das neue Jahr zu verbessern, dann lass uns weitermachen.

1. Beenden Sie das Erstellen langer Aufgabenlisten

Das Wichtigste zuerst: Tun Sie sich selbst einen Gefallen und erstellen Sie zunächst eine Liste von nur fünf oder weniger Zielen .

Ich sage das, weil Sie sich zwingen müssen, eine kurze Liste zu erstellen, die Sie dazu bringt, darüber nachzudenken, was für Sie am wichtigsten ist . Es macht auch die Liste erreichbarer. Außerdem wird es weniger wahrscheinlich sein, dass Sie sich durcharbeiten können, um alle zu erreichen.

Wenn Sie jedoch mehrere (oder sogar alle) Elemente Ihrer Liste erfolgreich durchgestrichen haben, können Sie jederzeit weitere hinzufügen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, erhöhen Sie allmählich den Einsatz, sind aber mit Zuversicht bewaffnet, die dadurch entsteht, dass Sie bereits einige Ihrer früheren Ziele erreicht haben.

Was zu tun in 2016:

Machen Sie kurze To-Do-Listen und kommen Sie schnell zu ihnen. Fügen Sie mehr hinzu. Spülen und wiederholen.

2. Beenden Sie so ernst zu sein

Ich befürworte hier keine frivole Lebenseinstellung, aber wir könnten alle mit einem besseren Sinn für Humor tun . Wenn Sie zum Beispiel mit jemandem sprechen und die Situation etwas angespannt wird, versuchen Sie, ein wenig Humor in die Unterhaltung einzubringen . Natürlich tun Sie dies geschmackvoll und seien Sie vorsichtig bei allem, was für die Person möglicherweise beleidigend sein könnte (z. B. Witze über Rasse oder Religion).

Am einfachsten ist es, sich über sich selbst lustig zu machen. Was mich zu einem anderen Punkt bringt. Es lohnt sich auch, über die eigenen Fehler zu lachen und sich nicht über sie hinwegzuschlagen. Jeder begeht Fehler . Analysieren Sie den Fehler Ihrer Wege, wenn Sie müssen, aber fügen Sie immer eine Prise Humor hinzu.

Was zu tun in 2016:

Das Leben wird viel einfacher, wenn Sie lernen, die lustigere Seite der Dinge zu sehen, auch wenn es bedeutet, über sich selbst zu lachen.

3. Beenden Sie entschuldendes Fehlverhalten

Wir sind verpflichtet, auf Menschen zu stoßen, die sich nicht wirklich um uns kümmern , auch wenn sie auf der Oberfläche so erscheinen. Dies könnte jeder in Ihrem Leben sein: Familienmitglieder, Nachbarn, Freunde, Kollegen, Klassenkameraden usw.

Diese Leute, auf die ich mich beziehe, saugen das Leben aus dir heraus und lassen dich schlechter stehen, nachdem du dich mit ihnen getroffen hast.

Wenn Sie herausfinden können, wer diese Personen sind, sollten Sie sich im neuen Jahr davon distanzieren . Wenn du sie nicht vollständig aus deinem Leben herausschneiden kannst, um zumindest den Einfluss zu begrenzen, den sie auf dich haben werden, wenn du vorwärts kommst .

Zum Beispiel kann eine Person darauf bestehen, dass Sie mit ihnen für etwas unnötiges und zeitaufwendig markieren. Wenn Sie glauben, dass dies Ihre persönlichen Grenzen verletzt, sollten Sie ihnen klar sagen, dass Sie es nicht schaffen können . (Wenn dieser Schritt jedoch zu hart ist, mildern Sie den Effekt, indem Sie nachher nachfragen, wie die Dinge in Ihrer Abwesenheit verlaufen sind.)

Mit ein wenig Takt und einer gesunden Portion Selbstachtung können Sie ein besseres soziales Leben für sich gestalten, auf das Sie auf lange Sicht bequemer und zufriedener sind.

Was zu tun in 2016:

Vergib und vergiss, wo du es brauchst, aber lass niemals zu, dass andere dich respektlos respektieren oder deine persönlichen Grenzen überschreiten.

4. Hör auf, halbherzig zu sein

Es ist eine Sache, auf ein bestimmtes Ziel hin zu arbeiten; Hingabe genug, um die bevorstehende Aufgabe zu sehen, ist etwas ganz anderes.

Sehr oft wirst du feststellen, dass du dazu tendierst, wirklich enthusiastisch zu sein, wenn du anfängst etwas zu tun, nur um mit der Zeit an Dynamik zu verlieren. Oder Sie waren vielleicht schon von Anfang an apathisch und taten es nur, um die Erwartungen eines anderen an Sie zu erfüllen .

Nun, um Ihres eigenen Wohlbefindens willen, minimieren Sie das, was Sie nicht wirklich motiviert haben . Dazu gehören auch die wesentlichen Dinge wie die Berufswahl . Wenn Sie Geld verdienen können, indem Sie etwas tun, bei dem Sie gut sind und es genießen, gegen einen Job zu arbeiten, den Sie verabscheuen, aber weiterhin tun, nur weil Sie bereits Erfahrung oder Qualifikationen haben, was hält Sie davon ab, stattdessen den ersteren zu wählen?

Was zu tun in 2016:

Wenn du etwas entscheidest, gib alles. Sonst gar nichts.

5. Beenden Sie die Unordnung

Ich weiß nichts von dir, aber körperliche Unordnung hat einen direkten Einfluss auf meinen mentalen und emotionalen Zustand. Zum Beispiel, wenn es um Dinge wie meinen Arbeitsplatz geht, muss es einfach ordentlich sein. Nicht zu wissen, wo alles ist oder sitzen muss, umgeben von Schrott und keinen leeren Tisch Platz übrig zu lassen macht mich nur unfähig zu denken und zu arbeiten .

Aber organisiert zu sein geht über das bloße Aufbewahren deiner physischen Sachen hinaus. Es erstreckt sich auf die Dinge, die Sie auch tun, die Art, wie Sie Ihre Arbeit, Studien, Besorgungen, Studien und dergleichen planen .

Wenn man sich zum Beispiel bemüht, die beste Reihenfolge für Besorgungen zu finden, um die Reisezeit zu minimieren, ist es auf jeden Fall wert, dass man etwas mehr Zeit dafür aufwendet. Ebenso, wenn Sie ein Student sind, anstatt ein ganzes Kapitel im Lehrbuch zu lesen (nur um alles sofort zu vergessen), gehen Sie direkt zu den Review-Fragen am Ende. Verwenden Sie diese Fragen, die als Leitfaden für das, worauf Sie sich beim Lesen konzentrieren sollten.

Was zu tun in 2016:

Bereinigen Sie dieses Chaos im Grunde genommen. Es wird mit Ihrer Gesundheit und Gesundheit helfen. Es gibt immer eine besser organisierte Strategie, die Sie anwenden können, um die Dinge für Sie einfacher zu machen. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um es zu finden.

6. Beenden Sie den Versuch, die Form anzupassen

Stereotypisierung ist eine Gewohnheit, auf die viele Menschen zurückgreifen, da sie ihnen hilft, die Welt um sich herum zu verstehen . Wenn wir Menschen in ordentliche Kategorien unterteilen oder Etiketten auf sie anwenden, bietet sich uns ein Gefühl der Kontrolle, von der Illusion, dass es sich um etwas handelt , das uns bereits bekannt ist .

Zum Beispiel könnte jemand fälschlicherweise annehmen, dass eine Person kein Interesse an einer Karriere in Programmierung oder Technik haben würde, nur weil diese Person eine Frau ist.

Der Nachteil von Stereotypen besteht darin, dass dies dazu führt, dass Sie als Individuum unter Druck gesetzt werden, sich einer bestimmten Form anzupassen . Erliegen Sie diesem nicht. Andere können dich nennen, was immer sie wollen, oder versuchen, ihre Ansichten darüber zu äußern, von wem sie denken, dass du sein solltest, aber du solltest dir auf deine eigene Art und Weise einen Namen in der Weise schnitzen, wie du es für richtig hältst. Sei deine eigene Person .

Was zu tun in 2016:

Übernehmen Sie die Kontrolle darüber, wer Sie sind und wie Sie bekannt werden möchten. Ignoriere diese lästigen Etiketten, die andere möglicherweise auf dich legen.

7. Quit Self Doubt oder für einige, Selbstüberzeugung

Es wird sicherlich Momente geben, in denen Sie an sich selbst zweifeln, aber dies sollte in Ihrem Leben keine Norm werden. Machen Sie es zu Ihrem Ziel, dass Sie, was auch immer Sie im Leben tun, mit einer Haltung des Vertrauens aufspringen sollten.

Zuversichtlich zu sein, bedeutet nicht, dass du die Dinge immer richtig machst, aber es bedeutet, dass du ein gesundes Selbstbild haben solltest und nicht zulassen solltest, dass dich Dinge wie Versagen oder Ablehnung durch andere leicht treffen .

Bewahre dich gleichzeitig davor, selbst eingebildet zu werden. Es gibt nichts ärgerlicheres als mit jemandem zu tun zu haben, der zu viel über sich selbst denkt oder denkt, dass er oder sie nichts falsch machen kann; Sie werden eine Menge Leute auf diese Weise verschieben.

Ziel ist es , ein gesundes Gleichgewicht zwischen diesen beiden Extremen zu finden . Befasse dich mit deinen Fähigkeiten und arbeite mit dem, was du hast. Seien Sie demütig und wissen Sie, wie Sie sich selbst geschmackvoll präsentieren können, wenn eine geeignete Situation entsteht.

Was zu tun in 2016:

Entwickeln Sie ein gesundes Selbstbild, mit einem ausgewogenen Blick darauf, was Sie wirklich können, und berücksichtigen Sie Erfolge und Misserfolge, Stärken und Schwächen der Vergangenheit.

8. Hör auf, zynisch zu sein

Je älter wir werden, desto höher sind unsere Chancen, zu einem zynischen Biest zu werden . Ich schätze, das liegt hauptsächlich daran, dass wir eine Stufe erreichen, auf der wir denken, dass wir alles wissen, weil wir es schon einmal durchgemacht haben.

Aber Zynismus tut niemand gut, am allerwenigsten uns selbst. Es tötet Dinge wie Kreativität und Lebensfreude . Und es lässt auch andere von dir Abstand halten, wenn alles, was du sagst, ständig negativ ist.

Also, wenn Sie auf die zynische Seite des Lebens gelehnt sind, dann haben Sie Zeit, sich 2016 zu ändern. Entscheiden Sie, sich den Dingen des Lebens offener zu nähern und über Dinge positiver zu sprechen und zu denken. Sich mit denen zu umgeben, die optimistisch sind, hilft auch. Sie könnten sich auch anstrengen, mit jüngeren Leuten, besonders Kindern, zusammen zu sein und sich von ihrer Unschuld und dem weit aufgerissenen Augenwunder ablenken zu lassen .

Was zu tun in 2016:

Pflegen Sie einen offenen Geist und eine positive Einstellung, auch wenn Sie denken, dass Sie alles schon einmal gesehen haben.

9. Beenden Sie, gebohrt zu werden

Es ist wirklich einfach, die Worte "Ich bin gelangweilt" den Lippen entfliehen zu lassen, aber das zu meinen Freunden und meiner Familie zu bringen bringt dich wirklich nirgendwohin . Gehen Sie stattdessen einfach hin und machen Sie etwas Neues . Ein Wechsel oder zwei in Ihrem Leben ist wahrscheinlich genau das, was Sie brauchen, um sich selbst neu zu beleben (oder Sie können Websites wie diese für einige Ideen besuchen).

Sie können auch kreative Wege finden, alltägliche Aktivitäten durchzuführen, um das Leben noch angenehmer zu gestalten. Es muss nicht wirklich spektakulär sein. Manchmal können einfache Dinge, die anders gemacht werden, dazu führen, dass sich eine zuvor banale Aufgabe wieder frisch anfühlt . Zum Beispiel, indem Sie eine landschaftlich schönere Route für Ihre Fahrt nehmen oder etwas Neues in der Küche zum Abendessen aufschlagen.

Was zu tun in 2016:

Dehnen Sie Ihre persönlichen Grenzen aus, indem Sie neue Talente ausprobieren und Kreativität einsetzen, um Ihr Leben aufzupeppen.

10. Beenden Sie den Aufenthalt

Machen Sie es sich zur Aufgabe, so oft Sie können zu reisen. Dies ist nicht nur eine gute Abwechslung von Ihrer gewohnten Routine, sondern gibt Ihnen auch die Möglichkeit, die Welt auf eine andere Art und Weise zu erleben . Um zu sehen, dass es etwas gibt, das jenseits der vorhersagbaren kleinen Ecke der Welt existiert.

Um das Beste aus Ihren Reisen zu machen, entscheiden Sie sich nicht für ein Tour-Paket. Passen Sie Ihre Reise stattdessen so individuell wie möglich an, wobei Sie darauf achten, wohin Sie fahren möchten und warum. Wo immer möglich, finden Sie Möglichkeiten, mit den Einheimischen zu interagieren, wohin Sie auch gehen.

Dieser Ansatz wird Ihnen definitiv in dem Sinne nutzen, dass Sie nicht nur an einem gewünschten Zielort ankommen, sondern auch unterwegs lernen, wie Sie dorthin gelangen.

Was zu tun in 2016:

Finde eine Ausrede, um zu reisen. Irgendeine Entschuldigung. Dann pack deine Koffer und geh. Du wirst froh sein, dass du es später getan hast.

Einpacken

Und da hast du es: zehn Dinge, die du aufhören kannst, um aus 2016 etwas Gutes zu machen. Das sind sehr praktische Schritte, die du machen kannst, also sei versichert, dass diese sehr leicht erreicht werden können, wenn du dein Herz und deinen Verstand darauf eingestellt hast .

Ich würde empfehlen, so früh wie möglich im neuen Jahr daran zu arbeiten. Sie werden nie wissen, welche angenehmen Überraschungen Ihnen das Leben dadurch bescheren wird.

Und wenn Sie eines der Elemente auf dieser Liste ausprobiert haben, kommen Sie zurück und geben Sie später einen Kommentar ein, um uns zu informieren, wie es gelaufen ist. Wir würden gerne von dir hören.

JavaScript-Jargon: 10 Begriffe, die Sie kennen sollten

JavaScript-Jargon: 10 Begriffe, die Sie kennen sollten

Vom Currieren bis zum Schließen gibt es eine ganze Reihe von JavaScript-Jargons (spezielle Wörter, die im Feld verwendet werden), die Ihnen nicht nur helfen, Ihr Vokabular zu erweitern, sondern auch JavaScript besser zu verstehen. Jargons sind normalerweise in Dokumentationen und technischen Artikeln zu finden .

(Tech- und Design-Tipps)

10 besten CSS-Code-Generatoren für Web-Entwickler

10 besten CSS-Code-Generatoren für Web-Entwickler

Webentwickler suchen immer nach Abkürzungen, um Zeit in ihrer Routine zu sparen. Viele großartige Entwicklungstools erleichtern den Prozess und es ist jetzt einfacher als je zuvor, schnell ein fertiges Produkt zu bekommen. Mit dem Aufkommen browserbasierter IDEs scheint die Webentwicklung weniger auf dem Desktop zu funktionieren.

(Tech- und Design-Tipps)