de.hideout-lastation.com
Paradies Für Designer Und Entwickler


10 Online-Märkte, um Ihre Kunst zu verkaufen

Kunst online zu verkaufen macht ein Comeback . Künstler haben ihre Arbeiten im Internet verkauft, aber in letzter Zeit ist der Online-Kunstverkauf gestiegen. In einem Artikel von Bloomberg wird berichtet, dass der weltweite Kunstverkauf 2013 auf 65, 9 Milliarden US-Dollar gestiegen ist . Viele Online-High-End-Kunstgalerien entstehen und sogar Amazon springt auf den Zug auf (nach einem Scheitern im Jahr 2000 zu starten). Die schlechte Nachricht ist, diese Orte nehmen eine ziemlich große Kürzung von Ihren Einnahmen.

Sie können natürlich Ihre eigene Website erstellen, um Ihre Kunst zu teilen, Ihre eigenen Marketing- und Werbeaktivitäten über soziale Medien und andere Kanäle zu betreiben, aber Sie werden wahrscheinlich mehr Aufmerksamkeit auf die folgenden 10 Online-Märkte bekommen . Zeit, deine schöne Kunst da draußen zu bekommen.

Gesellschaft6

Neben dem Verkauf von Drucken und Leinwänden können Sie mit Society6 Ihre Kunst auch über verschiedene Waren wie Tragetaschen, Handyhüllen , Kleidung und Tassen verkaufen. Sie können festlegen, wie viel Sie von jedem Artikel profitieren, indem Sie den Grundpreis erhöhen. Society6 übernimmt für Sie die Produktion, Verpackung und Versand, während Sie weiter an Ihrer Kunst arbeiten. Vergesse nicht, du behältst alle Rechte an deiner Kunst. [Besucherseite]

Redbubble

Redbubble bietet das gleiche Modell wie Society6, indem es Künstlern anbietet, ihre Kunst auf verschiedenen Produkten zu verkaufen, während sie mit allen wichtigen Dingen umgehen. Künstler können den Preis ihrer Produkte festlegen, indem sie zum Grundpreis hinzugerechnet werden, und sie behalten das Eigentum an ihren dort verkauften Werken. Beitritt ist kostenlos. [Besucherseite]

INPRNT

INPRNT verkauft Glanzdrucke von Kunstwerken . Wenn Sie daran interessiert sind zu verkaufen, müssen Sie in INPRNT 3 Stück Ihrer Grafik zur Überprüfung einreichen. Wenn deine Kunst genehmigt ist, werden sie sich mit deinem Einrichtungshaus in Verbindung setzen. Wenn deine Kunst gekauft wird, verdienst du 50% der Verkäufe . INPRNT übernimmt die gesamte Logistik und Sie behalten alle Eigentumsrechte an Ihren Werken. [Besucherseite]

Großes Kartell

Big Cartel kann nur 5 Angebote im Rahmen seines kostenlosen Plans anbieten (um Ihr Abonnement fortzusetzen, liegt es zwischen 9, 99 bis 29, 99 USD pro Monat), aber es bietet eine Sache, die die meisten Kunst-E-Commerce-Plattformen nicht bieten: CSS-Cuztomisierung Ihres Shops . Wenn dies für Sie als Web-Künstler wichtig ist, dann ist dies der Online-Markt, um Ihre Waren zu verkaufen. Sie erhalten auch alle Ihre Einnahmen und Sie können die Vorteile ihrer iOS-App nutzen, mit der Sie Ihren Shop unterwegs verwalten können. [Besucherseite]

College Kunst Online

Beachten Sie alle Kunststudenten und Dozenten, diese Plattform ist für Sie. Sie können den Preis für Ihr eigenes Kunstwerk festlegen und College Art Online nimmt nur 25% Provision aus jedem verkauften Stück . Einrichten und Verwalten Ihres Kontos ist kostenlos und Sie können so viele Teile Ihrer Arbeit anzeigen, wie Sie möchten. Das Beste an dieser Seite ist, dass sie auch Kunstabsolventen der letzten 3-5 Jahre unterstützt. [Besucherseite]

Verzerrt

Ihre Artwors auf Papier oder Leinwand zu verkaufen ist so Mainstream; Warum verkaufe ich sie nicht als Metallplakate? Das Einrichten eines Kontos ist kostenlos und Sie können Ihre eigenen Preise festlegen. Sie können sogar etwas Moolah verdienen, wenn Sie andere Künstler auf der Seite promoten, 5% Kommission geht an Sie, wenn jemand eine Arbeit eines Künstlers erwirbt, die Sie gefördert haben. [Besucherseite]

Vango

Auf Vango können Sie für eine Provision von 20% Ihr Produkt mit einer App versehen, die den Kunden zeigt, wie Ihr Kunstwerk an der Wand des Käufers aussieht . Sie können anfangen, Ihre Kunststücke zu $ ​​100 oder $ 250 zu verkaufen und den Preis ständig erhöhen, während Sie mehr Stücke auf der Seite verkaufen. Sie müssen den Versand Ihrer eigenen Arbeit übernehmen, aber Vango übernimmt die Versandkosten für Sie. [Besucherseite]

Storenvy

Sie denken vielleicht, Storenvy ist eine andere Kunst-zentrierte E-Commerce-Website, aber Sie würden auf jeden Fall die Tatsache lieben, dass Sie die ersten 500 Angebote kostenlos ausführen können. Sie erhalten auch Shop-Analysen, Layoutanpassungen für Ihren Online-Shop, Inventar und Auftragsverfolgungsdienste kostenlos. Wenn Sie Ihre eigene Domain einrichten möchten, dann ist das nur ein zusätzlicher $ 5, 00 pro Monat . Nun, du bekommst alles andere unentgeltlich, oder? [Besucherseite]

Hey Drucke

Wenn Sie Poster lieben und es lieben, sie genauso zu kreieren, ist Hey Prints der richtige Ort, um Ihre Poster Designs zu veröffentlichen. Ihre Plakatkunst wird auf Epson Enchanced Matte Inkjet Papier (192 g / m²) für eine hochauflösende Ausgabe gedruckt und die Poster werden in 3 verschiedenen Größen erhältlich sein. Sie können Ihren eigenen Verkaufspreis zusätzlich zu ihrem Grundpreis festlegen, und sie werden den Versand für Sie übernehmen. [Besucherseite]

fadenlos

Einer der beliebtesten Orte, um T-Shirt-Kunstdrucke zu bekommen. Threadless verkauft deine Kunst anders als die anderen. Anstatt einen Shop auf der Website einzurichten, reichen Sie Ihre Designs für eine der Designherausforderungen ein . Ihr Design wird von Menschen auf der ganzen Welt bewertet. Wenn sie es mögen, wird Threadless es in ein T-Shirt-Design verwandeln und all das schwere Heben tun, um deine Kunst da draußen zu bekommen. [Besucherseite]

7 Drag and Drop Plugins zum Erstellen von WordPress-Sites

7 Drag and Drop Plugins zum Erstellen von WordPress-Sites

Der Drag-and-Drop-Ansatz wurde von Nicht-Technikern am meisten geschätzt, wenn es darum geht, Web-Layouts anzuordnen. Dies ist vielleicht der Grund, warum Wix, SquareSpace und solche Dienste so populär sind. Um nur ein paar coole Tools zu nennen, mit denen Sie mehr mit Drag and Drop machen können, haben wir:Erstellen Sie schöne Websites mit IM CreatorBenutzerdefinierter Stil mit JQuery UI SortableErstellen Sie professionell wirkende Grafiken mit CanvaErstellen Sie HTML-Bootstrap-Layouts mit LayoutIt!Spe

(Tech- und Design-Tipps)

10 Dinge, die wir in Gruppenchats beenden sollten

10 Dinge, die wir in Gruppenchats beenden sollten

Es ist wahrscheinlich sicher zu sagen, dass die meisten von uns heute SMS-Nachrichten anstelle von SMS senden. Die wenigen von uns, die immer noch SMS haben, sind jedoch mit Anfragen zum Herunterladen dieser oder jener App belagert, um Kosten für Messaging zu sparen, und weil Messaging-Apps Ihnen viel mehr ermöglichen können, z. B

(Tech- und Design-Tipps)