de.hideout-lastation.com
Paradies Für Designer Und Entwickler


10 häufigsten Arten von Web-Entwicklern

Wie viele Entwickler kennst du in deinem Leben? Wenn du mit einer Gruppe von ihnen arbeitest, wirst du bemerken, dass sie bestimmte Macken oder Persönlichkeiten haben, die du eigentlich zusammen gruppieren kannst, was ich mit diesem Beitrag machen werde.

Entwickler haben ihre individuellen Vorlieben und arbeiten so sind sehr unterschiedlich - auch wenn sie die gleichen Jobs machen. Wir werden uns die 10 häufigsten Gruppen von Entwicklern anschauen. Sehen Sie, ob Sie sich selbst oder einen Ihrer Kollegen dort sehen können.

1. Die Puristen

Puristen sind definitionsgemäß Leute, die sich an traditionelle Regeln halten, Sie kennen vielleicht einen Englischlehrer oder zwei, die von Natur aus puristisch sind. Die Puristen in meiner Liste sind jedoch nicht so streng, sie sind nur die Art von Entwicklern , die nicht sehr daran interessiert sind, Frameworks und Bibliotheken zu verwenden .

Sie werden jedes Mal Vanille-JavaScript über JQuery auswählen. Sie sehen keine Probleme bei der Verwendung von reinen Sprachen und traditionellen Methoden; In der Tat ärgern sie sich, wenn sie über ein anderes Framework oder eine andere Bibliothek stolpern. Zusätzliche Bibliotheken gleichen Blähungen für sie.

Wohlgemerkt bedeutet das nicht, dass sie diese nicht im wirklichen Leben benutzen. Es ist schwer, das nicht zu tun, wenn offene Stellen heutzutage nach "Expertise in jQuery" fragen. Egal wie verklemmt oder engstirnig sie auch erscheinen mögen, Sie können die Wahrheit in ihrer Argumentation nicht ignorieren.

2. Die Macher

Sicher muss jeder seine Arbeit erledigen, egal was passiert, aber für die Macher beginnt ihre Prioritätenliste damit, die Arbeit zu erledigen . Sie können darauf wetten, dass sie das neueste und schnellste Framework, Bibliotheken und Workflow eingerichtet haben. Sie haben vorgefertigte Module für Module, die alle für den schnellen Einsatz in Projekten sortiert sind .

Doer wohnen in Start-ups und implementieren all diese Tools für eine reibungslose Produktion. Das typische Symptom eines typischen Täters ist der Einsatz eines Aufgabenläufers wie Grunzen oder Schlucken.

3. Die Polyglot

Polyglots sind diejenigen, die mehrere Programmiersprachen verwenden ; manche sind sogar Full-Stack-Entwickler, die wie ein Zirkusjongleur mit SQL und SASS jonglieren. Allerdings ist es in der Webentwicklung nahezu unmöglich, in nur einer Programmiersprache zu arbeiten. Sie können diesem Schicksal nicht entkommen, selbst wenn Sie ein Backend-Entwickler sind. Wenn du also mindestens 4-5 Programmiersprachen kennst, kannst du damit prahlen, dass du ein Polyglott bist.

Die meisten Polyglotten sind, wer sie sind, wegen ihrer Arbeitssituation eher als durch Wahl. Nicht jeder bekommt separate Frontend-Entwickler oder Designer. So oder so, sie nähern sich einer neuen Sprache mit viel mehr Selbstvertrauen als jeder andere und lernen schnell . Kein Grund, sich von ihnen überwältigt zu fühlen, denn einige von ihnen mögen Alleskönner sein, sind aber Meister von niemandem.

4. Die Perfektionisten

Was fällt mir ein, wenn ich Perfektionisten-Programmierer sage? Nun, ich meine nicht diejenigen, die das perfekteste, fehlerfreie Codes schreiben wollen. Die wahren Perfektionisten sind diejenigen, die nach Kodierung suchen, sie kodieren und über sie hinausgehen . Sie hinterlassen Kommentare, achten auf die Benennung von Variablen und machen unter anderem die Drecksarbeit aka Dokumentation .

Seien wir ehrlich, wann haben Sie das letzte Mal einen ausführlichen Kommentar hinterlassen oder ein Handbuch für Ihre Software geschrieben ? Ich glaube nicht, in letzter Zeit, es sei denn, bis du ein Perfektionist bist. Sie sind meiner Meinung nach selten. Die meisten Entwickler achten nicht darauf (obwohl die Dokumentation wirklich wichtig ist. Hier ist Thoriq Firdaus 'Meinung dazu).

5. Die Kunst

In Bezug auf Web-Entwicklung, sagen wir einfach ihre Muttersprache ist CSS. Formen, Farben, Animationen, Filter und all die anderen visuellen Dinge sind für sie am wichtigsten. Willst du sie treffen? Codepen ist ihre übliche Drehscheibe.

Sie sind keine Designer, oder vielleicht sind sie es, aber auf Bodenebene sind sie Entwickler. Sie drücken ihre Kunst mit Code statt Adobe Illustrator oder After Effects aus. Sie mit einem Designer zu kombinieren ist wie Butter auf Brot zu verteilen, was zu einer glatten und großartigen Kombination führt.

6. Der Wiederverwender

Nicht jeder von uns ist daran interessiert, als Erstes eine generische Klasse oder Methode zu schreiben, um sich wiederholende Code-Blöcke zu behandeln. Wir lassen diesen Teil bis zur Optimierungsphase, die erst dann erfolgt, wenn wir die große rote 10px Deadline und die kurze Entspannungszeit danach elegant überschritten haben.

Reuser wissen es besser, sie machen von Anfang an eine solide Grundlage für wiederverwendbare Code-Snippets und sparen später viel Zeit für die Optimierung. Sie sind meist erfahrene Entwickler, die einen Code-Block vorhersehen können , der mehrere Erscheinungsbilder enthalten kann . Es gibt wahrscheinlich kein einziges Projekt von ihnen, das ohne eine vollständig gefüllte globale Datei oder eine Dienstprogrammklasse ist.

7. Die Bücherwürmer

Einen Tag vor meinem allerersten VB-Labor gab uns unser Professor eine kurze Anleitung, um ein Formular zusammenzustellen. Sie hat am Anfang des Kurses eine Demo gemacht, die ich leider verpasst habe, weil ich spät dran bin. Die Anweisungen, die ich aufschreiben konnte, reichten nicht aus, um mich zu retten, und ich saß zu weit von meinen Freunden entfernt, um Gebärdensprache oder Lippenlesen zu helfen.

Also tat ich das einzige, was ich tun konnte - ich öffnete mein gutes altes Lehrbuch. Ich wurde ein Bücherwurm . Als Ergebnis erhielt ich am Ende des Kurses nicht nur ein Lob von meinem Professor, dass es mir gelungen ist, alle Anforderungen in meiner Form zusammenzufassen, ich fügte auch ein Hintergrundbild hinzu - was niemand sonst in der Klasse getan hat - basierend auf was Ich habe aus dem Lehrbuch gelernt.

Es ist nicht ungewöhnlich für mich, einige meiner Mitarbeiter zu finden, die sehr gut programmieren und logisch sind, um Schreibtische zu haben, die gestapelt und mit Büchern bedeckt sind . Bücherwürmer nehmen die Texte auf der Suche nach tiefgründigem Wissen, manchmal gewonnen zufällig, das ist schließlich die beste Art!

8. Die Debugger

Debugging ist eine Fähigkeit an sich. Seine wahre Macht kann nur herausgebracht werden, wenn die Seite "Interner Server Error 500" anzeigt. Debugger sind nicht nur in der Lage, die Fehler in ihrem eigenen Code zu erfassen und zu quetschen, sondern auch in Codes, die von anderen geschrieben wurden (was für sich schon ein Albtraum des Entwicklers ist)!

Sie sind mit allen Debugging-Tools und Optionen vertraut, egal ob es sich um einen Browser oder eine IDE handelt. Aber abgesehen von den Tools erfordert das Debuggen das klare Wissen über einen Fluss von Ereignissen und die Fähigkeit, den Trigger in dieser Kette zu erkennen.

Wenn der Code jemand anderem gehört, dann zeigen Debugger ihr wahres Beobachtungsvermögen, gehen durch Zeilen nach Codezeilen und suchen nach fehlenden if, else, or, and und Semikolon

9. Die Forscher

Für die Forscher ist Code nicht nur ein Code für sie; es wird zum Thema ; ein Thema für die Forumsdiskussion, ein Thema für einen Blogbeitrag, ein Thema für ein StackOverflow- Q & A. Kein Predigen, kein Beurteilen, nur ein Teilen des Wissens, das sie sich zu zergliedern versuchen . Jeder Code, den wir schreiben, hat einen Nutzen und einen Zweck und leider manchmal einen Nebeneffekt.

Die Forscher von uns versuchen, diesen Aspekt des Codes zu verstehen. Sie graben Dokumentationen, führen Experimente durch und teilen vor allem ihre Ergebnisse für den Rest von uns, die für ihre Arbeit ewig dankbar sein werden.

10. Die Geselligen

Obwohl wir uns gegenseitig kopieren, bleiben wir als Teil einer Gemeinschaft zusammen, die Code isst, atmet und lebt. Körperlich sitzen wir jedoch alleine vor dem Computer, allein, aber nicht einsam. Unsere Sozialkompetenz ist jedoch ein Schlag, egal ob wir es mögen oder nicht.

Und dann gibt es die Sociables. Sie treffen sich mit Ihnen für Getränke, erzählen geeky Witze, reden über die neuesten und besten über das Feld, sind aufgeregt über bevorstehende Releases, Hardware oder Soft, engagieren sich in Möglichkeiten, Netzwerkmöglichkeiten, und wenn Zeit es erlaubt, tauschen Sie Telefone mit Ihnen so kann ein anderes Betriebssystem ausprobieren. Kennen Sie ein Sociable unter Ihren Entwicklerfreunden?

Einpacken

Einige von euch werden bestimmt einen Freund finden, sich selbst, als Teil von ein paar Gruppen, manchmal überschneidend, manchmal widersprüchlich - wir beurteilen letztlich nicht, dass wir alle Entwickler sind. Aber wir sind neugierig zu wissen, mit welchen der Entwicklergruppen Sie sich am meisten verbunden fühlen. Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen.

5 besten WordPress Testimonials Plugins

5 besten WordPress Testimonials Plugins

Testimonials sind eine großartige Möglichkeit, potenziellen Kunden zu vermitteln, dass die Leute Ihr Produkt bereits gekauft haben und gute Erfahrungen damit gemacht haben. Es ermutigt die Käufer, auf Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen zu vertrauen und verleiht Ihrer Marke Authentizität.Die Verwendung von WordPress-Plugins zum Sammeln, Anzeigen und Verwalten Ihrer Erfahrungsberichte ist eine großartige Lösung. Hier

(Tech- und Design-Tipps)

6 Möglichkeiten, auf das Windows 10-Startoptionen-Menü zuzugreifen

6 Möglichkeiten, auf das Windows 10-Startoptionen-Menü zuzugreifen

Windows 10 bietet viele interessante Funktionen, und die erweiterten Startoptionen zur Behebung zahlreicher Windows 10-Probleme gehören dazu. Sie können Ihren PC zurücksetzen, in einen vorherigen Zustand zurückversetzen, von einem anderen Betriebssystem booten, "Starthilfe" verwenden, um Startprobleme zu beheben, und Windows 10 im abgesicherten Modus starten, um Probleme zu beheben.Es

(Tech- und Design-Tipps)