de.hideout-lastation.com
Paradies Für Designer Und Entwickler


10 Linux-Desktop-Umgebungen kennen Sie wahrscheinlich nicht

Im Gegensatz zu Windows und Mac OS bietet Linux eine Vielzahl von Desktop-Umgebungen für seine Benutzer. Jede Desktop-Umgebung (Schnittstelle) hat ihr eigenes Aussehen, ihren eigenen Stil und ihre eigenen Funktionen und ein Benutzer kann jede dieser Desktop-Umgebungen auf der Grundlage seiner Anforderungen installieren. Einige dieser Desktopumgebungen sind auch für Maschinen mit geringer Hardwarekonfiguration geeignet.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Linux-Desktopumgebung für Sie am besten geeignet ist, dann machen Sie sich keine Sorgen. Wir haben 10 Linux-Desktopumgebungen zusammen mit ihren Funktionen zusammengestellt, um Sie bei der Auswahl der besten für Ihre Anforderungen zu unterstützen.

Mehr auf Hongkiat.com:

  • Verwandeln Sie generisches Englisch in Linux-Terminalbefehle
  • 9 Linux-Befehle und Codes, vor denen Sie sich hüten sollten
  • Elementare OS Luna funktioniert wie OS X
  • 4 Tipps, um Elementary OS Luna mehr 'Elementary' zu machen
  • Betriebssysteme, von denen Sie vielleicht noch nicht gehört haben (aber sollten)
1. Zimt

Cinnamon basiert auf Gnome-Bibliotheksdateien und wurde für Linux Mint entwickelt. Es ist eine einfach zu bedienende, leistungsfähige Desktop-Umgebung, die flexibel ist und das traditionelle Layout mit erweiterten Funktionen kombiniert .

Cinnamon besteht aus 3 Hauptsachen: ein einzelnes Panel am unteren Rand, eine Uhr und ein System-Tray und verschiedene andere Dinge auf der rechten Seite, und das Anwendungsmenü auf der linken Seite des Bildschirms. Sie können das Anwendungsmenü auch anpassen, indem Sie Anwendungen Ihrer Wahl hinzufügen. Damit dies reibungslos funktioniert, sollte Ihr Computer über eine leistungsstarke Grafikkarte und aktualisierte Treiber verfügen . [Holen Sie es hier]

2. GNOME 3.x

Vor einigen Jahren war GNOME (GNU Network Object Model Environment) die beliebteste und am weitesten verbreitete Linux-Desktop-Umgebung. Der Übergang von GNOME zu GNOME 2.x brachte Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit, die eine große Anzahl von Linux-Benutzern dazu bewogen hat, in die GNOME 2.x-Serie zu wechseln.

GNOME 3.x wurde eingeführt, um einfachen Zugriff auf alle Ihre Daten zu ermöglichen, indem es in Online-Konten integriert wird. Einige andere wichtige Funktionen, die GNOME 3.x bietet, sind die Aktivitätenübersicht, Side-by-Side-Fenster zum Anzeigen mehrerer Dokumente und eine einfache Möglichkeit, mit Benachrichtigungen komfortabel umzugehen. [Holen Sie es hier]

3. KDE

KDE (K Desktop Environment) ist eine der beliebtesten Linux Desktop-Umgebungen und auch ein Kandidat für GNOME. Es ähnelt dem Windows-Desktop. Wenn Sie also einen Desktop ähnlich dem Windows-Betriebssystem erleben möchten, ist dies die Option für Sie. Während KDE mit einer visuell faszinierenden GUI und einer Reihe von leistungsstarken Funktionen ausgestattet ist, macht die Kombination eine ressourcenhungrige Desktop-Umgebung .

Dies bedeutet, dass Sie es möglicherweise nicht problemlos auf älteren Desktop- / Laptop-Computern mit niedrigen Hardwarekonfigurationen ausführen können. [Holen Sie es hier]

4. MATE

Trotz seiner Popularität mit früheren Versionen, passte das einfache Design von GNOME 3 nicht gut zu vielen GNOME-Nutzern. Die Linux-Community entschied sich, die Entwicklung von GNOME 2 fortzusetzen, und Designer entwickelten MATE. MATE bietet eine GNOME 2-Umgebung mit neuen Funktionen und Verbesserungen, um Benutzern eine verbesserte Computererfahrung zu bieten . [Holen Sie es hier]

5. LXDE

LXDE (Lightweight X11 Desktop Environment) ist eine Desktop-Umgebung mit hoher Performance. Es wurde für Cloud-Systeme entwickelt, die in der Regel über geringe Hardwarekonfigurationen (weniger CPU-Leistung und weniger RAM) und ältere Desktop / Laptop-Systeme verfügen.

Obwohl es sich um eine leichtgewichtige Desktop-Umgebung handelt, hat es dennoch eine einfache und attraktive Benutzeroberfläche. Es bietet auch mehrsprachige Unterstützung und darüber hinaus unterstützt es Standard-Tastaturkürzel und erlaubt Tabbed File Browsing unter anderem. [Holen Sie es hier]

6. Xfce

Tatsache: Die Abkürzung für Xfce steht eigentlich nicht für etwas. Es ist eine traditionelle Desktop-Umgebung, die sehr leicht ist, aber in Bezug auf Funktionen, ist es ähnlich wie GNOME 2. Xfce hat seine eigenen leichten Programme sowie einige GNOME-Programme, um ein Gleichgewicht zwischen Leistung und Funktionen zu bieten . [Holen Sie es hier]

7. Einheit

Derzeit ist Unity die native Desktop-Umgebung für Ubuntu und ersetzt GNOME. Es kommt mit einem Anwendungsdock, das gescrollt werden kann, wenn die Anzahl der Anwendungen den Bildschirmbereich überschreitet. Sie können auch nach einer bestimmten Datei oder Anwendung suchen, indem Sie ihren Namen in die Suchleiste eingeben. Unity funktioniert problemlos auf einem System mit einer guten Hardwarekonfiguration . [Holen Sie es hier]

8. Openbox

Openbox ist eine Desktop-Umgebung, die aufgrund ihres minimalistischen Designs und Aussehens leichter ist als LXDE und Xfce. Es ist eine hochgradig konfigurierbare Desktop-Umgebung und verfügt über einen völlig nackten Desktop, der den Ladeprozess sehr schnell macht. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle auf dem Desktop, um das Anwendungsmenü zu öffnen.

Sie können auch die Funktionalität von GNOME oder KDE mit der Geschwindigkeit von Openbox kombinieren, um Ihren Desktop schneller und sauberer zu machen. Openbox ist ideal für Linux-Benutzer mit Low-Power-Systemen . [Holen Sie es hier]

9. Rasiermesser - Qt

Razor - qt ist eine ziemlich einfache und leichtgewichtige Desktop-Umgebung für Linux-Benutzer. Es weist Ähnlichkeiten mit KDE auf, ist jedoch darauf ausgelegt, Einfachheit mit Geschwindigkeit zu bieten. Es kommt mit minimalen eingebauten Anwendungen; Sie können die Anwendungen, die Sie benötigen, selbst installieren (finden Sie hier die Liste der Apps von Drittanbietern, die Sie auf Razor-qt erhalten. Es sollte mit älteren Systemen mit geringer Hardware-Konfiguration reibungslos funktionieren . [Get it here]

10. Xmonad

Xmonad ist eigentlich ein Tiling-Window-Manager, der bedeutet, dass er sich nicht überlappende Fenster auf Ihrem Desktop anordnet, sondern diese automatisch in einer nicht überlappenden Reihenfolge anordnet und einen organisierten Desktop hinterlässt. Es ist nicht mit einer verzierten Benutzeroberfläche ausgestattet, aber es macht es zu einer schnellen, benutzerfreundlichen und stabilen Desktop-Umgebung . [Holen Sie es hier]

Wie man die Lebensdauer der Batterie maximiert [Infografik]

Wie man die Lebensdauer der Batterie maximiert [Infografik]

Wie gut kennst du deine Batterien? Ja, Batterien. Es ist nur die Sache, die einige Ihrer Lieblings-Gadgets angetrieben hält - Ihr Smartphone, Laptop, Auto, Fernbedienung, etc. Wir geben Batterien nicht viel nachdenken, außer wenn sie keine Energie mehr haben. Hier kommt diese Infografik ins Spiel.Diese Infografik von Neomam Studios ist der perfekte Crashkurs für die Batterie, den Sie brauchen. E

(Tech- und Design-Tipps)

Control VR: Verwandle deine Hände in einen Virtual Reality Controller

Control VR: Verwandle deine Hände in einen Virtual Reality Controller

Die virtuelle Realität wird immer mehr zum Mainstream, da Technologie wie Oculus Rift die Aufmerksamkeit von Fans und großen Namen überall auf sich zieht. Diese Technologien ermöglichen es uns, in eine virtuelle Welt einzutauchen . Mit all diesen Fortschritten ist es an der Zeit, dass wir keine Controller mehr einsetzen, richtig?Con

(Tech- und Design-Tipps)