de.hideout-lastation.com
Paradies Für Designer Und Entwickler


Tweete direkt aus der Chrome-Adressleiste mit Chromnitweet

Die Adressleiste von Chrome ist ziemlich praktisch, da sie sowohl als Browser-Tool als auch als Suchleiste fungiert. Jetzt können Sie sogar mit einer Erweiterung namens Chromnitweet davon twittern.

Sobald Sie diese Erweiterung in Ihren Chrome-Browser heruntergeladen und installiert haben, müssen Sie lediglich die Erweiterung für die Verwendung Ihres Twitter-Kontos autorisieren.

Von dort aus können Sie mit dem Tweeten beginnen, indem Sie in die Adressleiste "tw" und dann den Tweet eingeben. Sobald Sie Ihren Tweet fertig gestellt haben, drücken Sie die "Enter" -Taste, um ihn zu veröffentlichen.

Da diese Erweiterung nur dazu dient, Tweets in Ihrem Twitter-Account zu veröffentlichen, müssen Sie weiterhin auf Twitter oder einen Twitter-Client zugreifen, um Ihre veröffentlichten Tweets zu überwachen .

Die Erweiterung ist kein Ersatz für einen Twitter-Client wie Tweetdeck in Bezug auf Flexibilität, aber es ist nützlich, wenn Sie einen Tweet so schnell wie möglich abrufen müssen.

Ein Blick in: Kohortenanalyse in Google Analytics

Ein Blick in: Kohortenanalyse in Google Analytics

Google Reports gehören zu den einfachsten, aber am häufigsten und effektivsten Analyse-Tools unter anspruchsvollen Webmastern. Einer der letzten Berichte, die unter Google Analytics hinzugefügt wurden, ist der Kohortenanalysebericht .Dieser Bericht ist äußerst nützlich für Unternehmer, da er hilft, die wesentlichen Fakten aufzudecken, die helfen, das Kundenverhalten zu verstehen und zu behalten, um Gewinne zu steigern . Obwoh

(Tech- und Design-Tipps)

Steuern der CSS3-Animation mit der Funktion steps ()

Steuern der CSS3-Animation mit der Funktion steps ()

Animation ist eine der großartigsten Funktionen, die in CSS eingeführt wurden. In der Vergangenheit war Webanimation nur im JavaScript- oder Flash-Bereich verfügbar. Aber heute entscheiden sich viele Websites für CSS, um subtile Animationen hinzuzufügen . In früheren Artikeln haben wir einige Dinge mit CSS-Animationen durchgespielt, wie das Hinzufügen eines Marquee-Effekts und das Hinzufügen eines Bounce-Effekts zu etwas.In dies

(Tech- und Design-Tipps)