de.hideout-lastation.com
Paradies Für Designer Und Entwickler


Wie wählt man die perfekten Kopfhörer (2017)

Ob wir es zugeben oder nicht, einige von uns kaufen immer neue Kopfhörer. Andere werden nur frustriert mit einem Paar Kopfhörer, die einfach falsch für sie sind . Allerdings können Kopfhörer wirklich einmalige Investitionen sein, vor allem mit den Preisschildern kommen einige.

Die Sprache zu verstehen und die Spezifikationen zu verstehen, ist das Wichtigste, wenn Sie das finden wollen, was Sie wirklich brauchen. Dieser Beitrag ist hier, um Ihnen zu helfen, Kopfhörer zu kaufen, mit ihren Spezifikationen betrachtet - eine viel ignorierte Pre-Buy-Aufgabe.

Arten von Ohrhörern

Bevor wir uns den genauen Spezifikationen der Kopfhörer zuwenden, werfen wir zunächst einen Blick darauf, welche Art von Kopfhörern Sie erhalten möchten.

1. In-Ohr-Kopfhörer

Es gibt zwei Arten von In-Ear-Ohrhörern ( Ohrhörer ): die Ohrhörer, die in der Peripherie der Ohrmuschel sitzen, und diejenigen, die in den Gehörgang gelangen .

Beide haben ihre Nachteile . Die erste Art kann Schmerzen verursachen, wenn sie zu groß für Ihre Ohrhöhle ist oder zu viel Druck auf die Ohrfalten ausübt .

Die zweite Art, weniger schmerzhaft (wegen der Silikonspitze), kann unbequem sein, wenn der Ohrstöpsel nicht richtig zu Ihnen passt: Wenn er zu groß oder zu klein ist, wird er herausrutschen. Für einige kann nur die Füllung der Gehörgänge selbst unangenehm sein. Glücklicherweise gibt es viele Online- Ohrhörer-Tipps (für beide Arten), die Sie verwenden können , um die richtige Passform oder zusätzliche Polsterung zu erhalten .

Die meisten bevorzugen die zweite Art, wegen ihres geräuschreduzierenden Designs : Es ist im Grunde wie das Tragen von Ohrstöpseln! Aber heißt das, dass du nur für die zweite Art gehen solltest? Nein.

Wenn Sie während des Pendelns häufig Kopfhörer benutzen, kaufen Sie keine, die Geräusche reduzieren oder löschen. Sei dir deiner Umgebung bewusst . Die erste Art von Kopfhörern gibt Ihnen eine richtige Menge an Klang, ohne das Außengeräusch auf ein gefährliches Niveau zu bringen.

Der Nachteil davon wäre, dass, wenn Ihre Kopfhörer zu viel Außengeräusche zulassen, Sie möglicherweise die Lautstärke erhöhen müssen, um dieses Geräusch zu reduzieren. Sie können dies vermeiden, indem Sie sicherstellen, dass Ihre Ohrhörer korrekt zu Ihnen passen, dann würden Sie eine ordentliche Geräuschreduzierung erhalten, ohne die Außenwelt vollständig zu verschließen.

2. On-Ear-Kopfhörer

On-Ear-Kopfhörer werden wegen der Stirnbänder auch Kopfhörer genannt. Sie sind auch von zwei Arten: diejenigen, die gegen die Ohren gedrückt werden und diejenigen, die die Ohren umschließen (aka Over-Ear-Kopfhörer ).

Die erste Art ist normalerweise leicht, ideal für kleine Ohren und Kopf. Die zweite Art kann sowohl leicht- als auch schwergewichtig sein, aber in den leichtgewichtigen Versionen kann der Ohrteil für große Ohren nicht groß genug sein.

Wenn die leichten passen Sie für diejenigen gehen . Die Polsterung tut dir nicht weh, wenn das Stirnband perfekt in deinen Kopf passt. Und je leichter, desto besser - macht es leichter zu tragen .

Aber für die meisten Fälle, besonders für Männer, passt die zweite Art besser . Achten Sie darauf, dass der Ohrteil des Kopfhörers mindestens 95% Ihrer Ohren bedeckt, damit Sie ihn bequem für längere Zeit tragen können .

Beide Arten sind ideal zum Arbeiten oder Videos schauen ; Sie blockieren das Außengeräusch (denken Sie an Ohrenschützer). Sie werden Ihren Ohren nichts anhaben oder Sie werden kahl, wenn die Kopfhörer gerade genug Druck ausüben, um auf dem Kopf zu bleiben, und nicht mehr. Suchen Sie nach Kopfhörern mit verstellbaren Kopfbändern, wenn Sie sie vor dem Kauf nicht anprobieren (obwohl es sehr empfehlenswert ist, dies zu tun).

3. Kabellose Kopfhörer

Alle Arten von Kopfhörern kommen mit Wireless-Optionen, aber Sie müssen dafür extra bezahlen .

Also, lohnt es sich, einen drahtlosen Kopfhörer zu kaufen? Wenn Sie Ihre Kopfhörer meist mit einem tragbaren Gerät wie einem Laptop oder einem Telefon benutzen, dann ja-adios zu den Leitungen! Wenn Sie während des Trainings Kopfhörer benutzen (nicht die Straße überqueren, nur sagen), ist das auch ein Ja.

Kurz gesagt, wenn Mobilität beteiligt ist, stimme "Ja" für Wireless. Wenn Sie jedoch nur an Ihrem Arbeitsplatz Kopfhörer verwenden, benötigen Sie kein WLAN.

Außerdem, wissen Sie eine Sache über drahtlose Kopfhörer ... Die meisten von ihnen geben schlechtere Tonqualität über die drahtlose Technologie, die in ihnen verwendet wird. Die Wireless-Abdeckung hängt ebenfalls von der vom Hersteller verwendeten Wireless-Technologie ab .

Also, meiden Sie drahtlose Kopfhörer dann? Absolut nicht. Sie reproduzieren Qualitätssound, nur nicht so gut wie wenn sie angeschlossen sind. Der Vorteil, mobil zu sein (und sich von Kabelsalat zu befreien), kann diesen Nachteil überwinden, je nachdem, wie Sie Ihre Kopfhörer benutzen .

Kopfhörer Spezifikationen

Von Magneten bis zur verwendeten drahtlosen Technologie gibt es einige Spezifikationen für einen Kopfhörer. Was meinen sie? Welchen Wert sollte sie haben? Und auf welche musst du achten? Lassen Sie uns diese Attribute im Folgenden überprüfen.

1. Akustisches System

In den Kopfhörerspezifikationen steht "akustisch" für das Design eines Kopfhörers . Ein geschlossenes akustisches System (z. B. Sony MDR-ZX110AP) verhindert, dass Störgeräusche über die Kopfhörer nach / von außen gelangen. Auf der anderen Seite, ein offenes akustisches System (zB: Philips SHP9500) nicht; Andere Leute in deiner Umgebung können leicht hören, was du hörst.

Beachten Sie, dass eine geschlossene Akustik nicht mit einer Rauschunterdrückung gleichzusetzen ist, oder 100% störungsfrei ist oder dass Außenstehende das, was Sie spielen, überhaupt nicht hören können. Wenn die Lautstärke hoch ist, wird der Ton auslaufen . Nur gut sitzende geschlossene Akustik-Ohrhörer können Lärm effizient reduzieren!

Diese Spezifikation findet sich hauptsächlich bei der zweiten Art von On-Ear-Kopfhörern, die wir bereits erwähnt haben. Jetzt sind die meisten dieser Kopfhörer nur noch geschlossen, und das ist auch, was die Verbraucher im Allgemeinen bevorzugen .

2. Frequenzgang

Frequenzgang bezieht sich auf den Frequenzbereich, den Ihr Kopfhörer abdecken kann. Je größer der Bereich, desto besser.

Zum Beispiel deckt Sony MD-RXB50AP einen größeren Frequenzbereich von 4-24.000 Hz ab als Audio-Technica SPORT2BK mit 15-24.000 Hz . Ein größerer Unterschied zwischen den minimalen und maximalen Werten zeigt eine größere Reichweitenabdeckung an .

3. Impedanz

Impedanz ist der Widerstand der Kopfhörerschaltung gegenüber dem elektrischen Signal . Je mehr die Impedanz ist, desto weniger elektrisches Signal wird durchgelassen und desto weniger Schallpegel wird erzeugt.

In den meisten Fällen ist es bevorzugt, in Kopfhörern weniger Impedanz zu haben, idealerweise unter 25 Ohm (zB: Philips SHP2600 / 27). Wenn Sie die Kopfhörer mit einem kleinen tragbaren Gerät wie einem Telefon verwenden, das nicht mit leistungsstarken integrierten Verstärkern ausgestattet ist, ist eine niedrige Impedanz in Ordnung.

Wenn Sie Ihre Kopfhörer jedoch mit Geräten verwenden, die über eingebaute Verstärker verfügen, z. B. ein Soundsystem oder DJ-Equipment, verwenden Sie Kopfhörer mit hoher Impedanz, vorzugsweise über 35 Ohm (z. B. Audio-Technica PRO700MK2). Hochimpedanz-Ohrhörer funktionieren am besten mit Geräten, die Hochleistungsverstärker tragen .

4. Magnettyp

Manchmal finden Sie in den Spezifikationen Magnet-Typ mit "Neodym" (zB: Sony MDR-ZX300AP / B) oder "Ferrite" (zB: Sony MDR-V150) als Werte. Sie müssen diese Spezifikation nicht besonders beachten.

Obwohl Neodym der meist verwendete Magnet in der modernen Elektronik ist und Ferrit stärker ist, werden die Kopfhörerhersteller die Schaltung so gestalten, dass sie den verwendeten Magnettyp optimal nutzt. Der Magnettyp kann die Produktionskosten der Ohrhörer beeinflussen, aber nicht zu viel, worüber Sie sich Sorgen machen müssen.

5. Empfindlichkeit

Die Empfindlichkeit, normalerweise gemessen in dB / mW, bedeutet, wie viel Ton (in Dezibel / dB) der Kopfhörer für ein Milliwatt des elektrischen Signals erzeugen kann. Je höher die Empfindlichkeit ist, desto höher ist der Klang. Die Empfindlichkeit der Kopfhörer liegt typischerweise zwischen 80 und 110 dB .

6. Membran

Membran ist die dünne Membran in den Kopfhörern, die vibrieren und Geräusche erzeugen . Es gibt viele Formen, in denen Diaphragmen konstruiert sind: Dome, Konus und Horn. Diaphragma-Materialien variieren auch.

Es gibt kein einziges Material oder eine Form, die absolut gewünscht ist. Es liegt an den Herstellern, mit dem Material und dem Design, das sie verwenden , den besten Klang zu erzeugen .

7. Schwingspule

Sprachspule ist der Spulendraht in den Ohrhörern. Es besteht aus Kupfer (zB: Philips SHE2115), Aluminium (zB: MEE M6 PRO) oder kupferplattiertem Aluminium (zB: Sony MDRPQ4). Aluminium erzeugt einen hochempfindlichen Klang, aber da es nicht so lange wie Kupfer verwendet werden kann, ist CCAW heutzutage das am häufigsten verwendete Spulendraht in Ohrhörern.

8. Drahtlose Technologie

Es gibt eine Handvoll drahtloser Technologien, die in Kopfhörern verwendet werden, lassen Sie uns eins nach dem anderen sehen.

Bluetooth®

Bluetooth® ist die am häufigsten verwendete drahtlose Technologie in Kopfhörern. Ein Bluetooth-fähiges Gerät kann mit jedem anderen Bluetooth-fähigen Gerät gekoppelt werden. Sie können im Allgemeinen mit Geräten koppeln, die sich in einem Umkreis von 10 Metern befinden .

Bluetooth® ist eine sehr sichere drahtlose Technologie, aber die Klangqualität ist nicht die beste im Vergleich zu dem, was einige andere drahtlose Technologien bieten können. Holen Sie sich Bluetooth-Kopfhörer, wenn Sie sie nicht in erster Linie mit dem Fernseher verwenden möchten .

NFC (Nahfeldkommunikation)

Zusätzlich zu Bluetooth® finden Sie möglicherweise eine Spezifikation, die besagt, dass die Kopfhörer auch NFC unterstützen.

Mit NFC-fähigen Ohrhörern (z. B .: Bose SoundSport®) können Sie einfach ein anderes NFC-fähiges Gerät (z. B. ein iPhone 6 und 7, die Samsung S- und Note-Serie u. Ä.) Und beide berühren Geräte werden sofort gekoppelt. Es ist ein Vorteil, NFC-Kopfhörer zu haben, wenn Sie NFC-Geräte haben, mit denen sie gekoppelt werden können .

RF (Radiofrequenz)

Dann gibt es auch HF-Kopfhörer (zB: Sennheiser RS120). Sie arbeiten mit einer Radiofrequenz, die einen viel größeren Bereich abdecken kann als Bluetooth®. Die Kopfhörer werden mit einem Sender (Ladestation) geliefert, in den Sie das Audiogerät einstecken müssen, dann wird das übertragene Audio von den Ohrhörern empfangen.

Diese Art von Kopfhörern wird bevorzugt für das Fernsehen oder sogar während der Arbeit an einem Desktop-System . Die Klangqualität wird viel besser sein als bei Bluetooth®. Die Übertragung könnte jedoch von anderen HF-Geräten, die mit der gleichen Frequenz senden, gestört werden, was weniger wahrscheinlich ist, aber immer noch im Auge behalten wird.

Infrarot

Manchmal wird Infrarot auch in Kopfhörern verwendet (zB: Sennheiser IS410), aber da Sie in Sichtweite sein müssen, damit es funktioniert, wird diese Option nicht bevorzugt, es sei denn, Sie möchten Ihren Kopfhörer nur für Heimkinos benutzen.

9. Geräuschunterdrückung

Noise Cancelling-Ohrhörer (zB: Audio-Technica ATH-ANC7B) funktionieren nicht einfach, indem sie Außengeräusche blockieren. Die Kopfhörer nehmen Geräusche von außen auf und löschen sie während der Wiedergabe des Tons. Noise Cancelling-Kopfhörer sind ideal für Audiophile.

Letzte Worte

Schließlich, in welcher Situation sollten Sie die verschiedenen Kopfhörer verwenden? Wenn Sie eine gute Faustregel wollen: kabelgebundene Ohrhörer zum Pendeln; Drahtlose Ohrhörer für Mobilität zu Hause und für Sport; kabelgebundene Kopfhörer für stundenlanges Arbeiten am Schreibtisch; Kabellose Kopfhörer für stundenlanges Arbeiten am Laptop und Fernsehen.

Welche Art von Kopfhörern bevorzugen Sie? Und, wie benutzt du es meistens? Lass es uns im Kommentarbereich wissen.

Dieses bösartige Video führt zum Absturz von iOS-Geräten

Dieses bösartige Video führt zum Absturz von iOS-Geräten

Besitzer von iOS-Geräten möchten möglicherweise sehr vorsichtig mit den Links umgehen, die sie erhalten, wenn Nutzer melden, dass ein Video angezeigt wird, das iOS-Geräte abstürzen lässt, wenn sie in Safari angezeigt werden .Zuerst wurde auf reddit berichtet, es scheint, dass dieses bestimmte MP4-Video einen Speicherverlust verursacht, der schließlich zu einem eingefrorenen Gerät führen würde, sobald es über den Safari-Browser angezeigt wird.Dieses Vid

(Tech- und Design-Tipps)

Online-Shopping - 6 intelligente Tipps, um mehr für weniger zu bekommen

Online-Shopping - 6 intelligente Tipps, um mehr für weniger zu bekommen

Die Feiertage kommen und die Brieftaschen werden von Tag zu Tag dünner. Es ist schwer, während der Schenksaison nicht großzügig zu sein. Je mehr geliebte Menschen Sie haben, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie sie großzügig ausgeben, um Ihnen ein Jahr ihrer bedingungslosen Unterstützung zu zeigen. Nun,

(Tech- und Design-Tipps)