de.hideout-lastation.com
Paradies Für Designer Und Entwickler


Freiberufler Vs Entrepreneurs - Die Jedi-Ausgabe

Du bist also ein Freiberufler. Aber schon seit einiger Zeit reizt Sie die Idee, Unternehmer zu werden . Sie können sich all die großen Vorteile vorstellen, die mit dem Wechsel verbunden sind, aber Sie sind sich immer noch nicht sicher. Wie sich herausstellte, gab es viele andere, die genau dieses Problem hatten. Anakin Skywalker war einer von ihnen.

Obwohl in dieser weit entfernten Galaxie eine andere Terminologie verwendet wurde, befand sich der angesehenste Darth (Unternehmer) im Star Wars-Universum zu einem bestimmten Zeitpunkt an einem ähnlichen Ort. Seine Transformation zu studieren kann dir bei deinem helfen . Aber zuerst, schauen wir uns an, wie das wirklich funktioniert.

Jedi Masters gegen Sith Lords

Sehen wir uns zunächst die Unterschiede zwischen Jedi Masters (Freelancern) und Sith Lords (Unternehmer) an.

Jedi-Meister

Freiberufler zu sein, ist wie ein Jedi zu sein ; Sie durchlaufen eine Ausbildung, wachsen Ihre Fähigkeiten durch das Ansehen von Videos und Tutorials, lesen Bücher und üben. Wenn Sie Glück haben, einen Jedi-Meister zu treffen, werden Sie sein Schüler und Ihr Wachstum wird verzehnfacht.

Wenn Sie leistungsfähiger und gefragter werden, haben Sie möglicherweise die Möglichkeit, einen virtuellen Assistenten anzuheuern, der die routinemäßige Arbeit für Kundeninteraktionen, Promotions und andere Aufgaben übernimmt - genauso wie Jedis Droiden als Assistenten einsetzen, um ihnen zu helfen im Kampf.

Sith Herren

Unternehmertum hingegen repräsentiert die Dunkle Seite. Als Unternehmer studierst du die dunklen Künste, bist eher in der Lage, die Welt zu beherrschen, und dein Schicksal wird dich wahrscheinlich zu einer verblüffenden Wirkung führen als die eines Jedi. Von dogmatischen, archaischen Regeln kann man nichts wissen.

Der Zweck eines Sith-Lords, wie er von Darth Bane (dem ersten Lord und Einiger der Sith-Legionen) erklärt wurde, ist es, seinen Meister zu entwachsen und schließlich zu stürzen . So ist eine konstante Entwicklung gewährleistet. Plus, Unternehmer bekommen auch mehr Spielzeug.

(Bildquelle: Gaz Hunt)

Warum wurde Anakin Darth Vader?

Als der Auserwählte wurde Anakin Skywalker als derjenige vorausgesagt, der der Macht ein Gleichgewicht bringen würde. In fast all seinen inneren, tumultartigen Dialogen wurde er als Jedi dargestellt, der mehr wollte - um der größte Jedi zu sein, der jemals gelebt hatte. Diese Art von Ego-getriebenem Denken kann nur zur Dunklen Seite (des Unternehmertums) führen !

Sie werden genau dasselbe egogetriebene Denken brauchen, wenn Sie Ihr eigenes Geschäft führen wollen. Sie müssen auch aus Ihrer Komfortzone heraustreten und Ungewissheit annehmen . Veränderung ist schwierig, aber Anakin trat auch aus seiner Komfortzone heraus, um die Dunkle Seite der Macht zu umarmen.

Nun frag dich, siehst du ein bisschen Anakin in dir?

Die Wahrheit hinter Anakins Entscheidung

Siths sind wie Unternehmer; Sie wissen, wie man mit Geld umgeht. Und fast alle Unternehmer haben den Drang, sich um ihre Familien zu kümmern und mehr zu bieten - der Geburtsort des Geschäfts ist der Wunsch, sich um andere zu kümmern .

Aber ich werde dir ein Geheimnis erzählen. Du solltest wissen, dass dieses Verlangen tatsächlich von deinem Ego kommt . Sie möchten auf andere aufpassen, weil Sie wollen, dass sie sicher und gesund sind, damit sie immer um Sie bleiben können . Füttern und befriedigen Sie Ihre Bedürfnisse - ob sie romantisch, emotional oder materialistisch sind - ist im Wesentlichen für sich selbst. So funktioniert die dunkle Seite.

Ebenso war der wahre Grund, warum Anakin von der Dunklen Seite angezogen wurde, dass er sich nach der Macht sehnte, seine Frau Padme zu beschützen, indem er einen Unsterblichkeitszauber von Darth Plageis (Bankier des InterGalactic Banking Clans, ebenfalls ein Sith Lord) lernte.

Jedi Masters vs Sith Lords (Forts.)

Sind Jedi Masters und Sith Lords wirklich so verschieden voneinander? Obwohl die Siths scheinbar böse sind, sind die Jedis wirklich selbstlos?

Ist dir nicht klar, dass Jedis genau wie die Sith den Menschen im tiefsten Inneren helfen, nur weil sie sich selbst gut fühlen, ihr Selbstbild bewahren und ihre Lieben in der Nähe halten wollen?

Freiberufler und Unternehmer sind grundsätzlich gleich . Es ist nur so, dass Siths / Unternehmer zugeben und mit ihrer Natur begreifen. Es gibt ein Zeitlimit für das, was Sie verdienen können, wenn Sie als Freiberufler arbeiten, und Sie werden nicht in der Lage sein, all Ihren Lieben zu helfen. Verstehe das und du wirst viel schneller wachsen und schließlich ein Sith-Lord werden.

Oh und noch eins, Sith Lords ... haben mehr Fans!

(Bildquelle: Julia Vazquez)

Überqueren Sie die dunkle Seite

Jedis sind schwach und tun nichts anderes als reden. Ihre Lehren, obwohl manchmal voller guter Absicht, erzeugen weniger Ergebnisse und weniger Auswirkungen in der realen Welt. Die Jedis / Freelancer sind Content-Ersteller . Die Siths / Unternehmer sind Unternehmensgründer . Ein Sith-Lord muss ein bisschen von allem wissen, von Inhalten über Marketing und Kundenpflege bis hin zu fantastischen Jedi-Mitarbeitern.

Um dich selbst zum Unternehmertum zu machen, musst du es wie Anakin tun, andere Jedi-Meister töten ... oder sei einfach entschlossen, durchtrenne alle Bindungen und schau nie zurück. Töte deinen Instinkt und deine Gewohnheit , deine Zeit für Geld zu verkaufen . Benutze die Kraft deines Zorns (gegen verwirrte Klienten) zugunsten deiner Umstände , um deine Leidenschaft für Geschäfte zu schüren.

Der Sith-Kodex (für Unternehmertum überarbeitet)

Regel # 1 - Nur Jedi-Meister können Sith-Lords werden

Es macht keinen Sinn, ein Junior-Freelancer zu werden, nur um schnell den Zug zu wechseln und Unternehmer zu werden. Stelle sicher, dass du ein Jedi-Meister bist, bevor du versuchst, auf die Dunkle Seite zu gelangen. habe ein anständiges Wohnkapital, das genug ist, um dich 4 Monate zu halten.

Regel # 2 - Verstehen Sie, wie die Macht funktioniert

Überkreuzen Sie nicht, wenn Sie Zweifel haben oder fühlen, dass Sie nicht bereit dafür sind. Sie werden nur Störungen in der Macht verursachen. Im Gegensatz zu dem, was manche vielleicht denken, ist die Dunkle Seite rein. Du musst mental mit ihm kongruent sein. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Mitarbeiter dominieren und führen können und Sie wissen, was Sie von ihnen erwarten können . Andernfalls wird dich die Macht ausspucken.

Regel # 3 - Sith Lords lieben Networking

Wenn du ein Jedi-Meister bist, wird es einfacher für dich, alle Verbindungen zu nutzen, die du als Freelancer erworben hast. Du wirst Klienten haben (die bereits Sith-Lords sind), die dich respektieren und dir helfen, den Sprung zu machen.

Wenn du keine ausgehende, extrovertierte Person bist, bleib ein Jedi. Der Schlüssel zu einem erfolgreichen Sith-Lord ist Vernetzung und Führung. Sie müssen eine Aura des Einflusses haben . So nutzt du die Macht. Wenn Sie schüchtern sind und wissen, dass Sie sich nicht ändern können, machen Sie nicht einmal den Sprung!

Fazit

Wenn du diese Metapher von Jedis und Siths wirklich mental nutzen kannst, wirst du deine Evolution viel einfacher machen. Oh, und bedenke, dass wir Sith-Lords die wahren Schöpfer sind . Es ist eine bekannte Tatsache, dass ein Sith-Lord leicht einen Kampf mit einem ebenso mächtigen Jedi-Meister gewinnen kann. Das liegt daran, dass die Dunkle Macht stärker ist. Worauf wartest du noch, junger Jedi?

10 Produktivitätswerkzeuge, um mit Slack mehr zu erreichen

10 Produktivitätswerkzeuge, um mit Slack mehr zu erreichen

Seit seinem Start im Jahr 2013 hat sich Slack zu einem Top-Team Kommunikationswerkzeug entwickelt. Seine Verfügbarkeit auf mehreren großen Plattformen macht es zu einem großartigen Werkzeug, um Gespräche, Kollaborationen und Diskussionen zu generieren. Es ermöglicht auch Integration und Dienstleistungen von Drittanbietern, um das Leben viel einfacher zu machen.Zum

(Tech- und Design-Tipps)

Ultimativer 12-monatiger Leitfaden zum Erlernen von WordPress (Plus Ressourcen)

Ultimativer 12-monatiger Leitfaden zum Erlernen von WordPress (Plus Ressourcen)

Wenn Sie im Jahr 2015 etwas Neues lernen wollen, warum nicht WordPress? Es macht einen großen Teil des Internets aus, Sie werden Ihre eigene Website besser verstehen, Sie werden in der Lage sein, besser mit Entwicklern zu kommunizieren, und Sie können etwas Geld verdienen, um anderen zu helfen. Außerdem gibt Ihnen das Programmieren Einblick in eine bestimmte Denkweise, die in anderen Lebensbereichen hilfreich sein kann. D

(Tech- und Design-Tipps)