de.hideout-lastation.com
Paradies Für Designer Und Entwickler


Flexdatalist - Autocomplete Plugin mit Unterstützung

Das HTML5 Element ist in der modernen Frontend-Entwicklung sehr nützlich. Aber es ist eines jener Elemente, über die nicht viele Entwickler Bescheid wissen.

Es funktioniert in einem Eingabefeld, in dem Sie bestimmte Werte für die Eingabe automatisch vorschlagen können . Das Standard-Setup sieht gut aus und wir haben einige Codierungstipps zum Erstellen cooler Effekte mit Autosuggest-Datenlisten behandelt.

Es ist jedoch viel einfacher mit einem Plugin wie Flexdatalist zu arbeiten . Es unterstützt eine breitere Palette von Browsern und ermöglicht es Ihnen, das Design Ihres Datenlisters vollständig anzupassen .

Nicht jeder benötigt Autocomplete-Funktionen, und mit nativen HTML5-Daten werden Sie sich vielleicht nicht mit einem Plugin herumschlagen müssen. Flexdatalist ist jedoch vielleicht der beste da draußen, da er auf dem Verhalten nativer Datenlogger aufbaut, um Folgendes hinzuzufügen:

  • Mobiler responsiver Support
  • Zusätzliche Beschreibungen für jeden Artikel
  • Optionen für mehrere Auswahlen gleichzeitig
  • Benutzerdefinierte Ereignishandler

Es ist alles von jQuery, so dass Sie eine Kopie der neuesten Version benötigen, um dies zu starten. Es kommt auch mit einem eigenen CSS-Stylesheet, das Sie möglicherweise in einer einzigen CSS-Datei kombinieren, um HTTP-Anfragen zu reduzieren.

Auf der Hauptdemo- Seite finden Sie vollständige Setup-Anweisungen, die Download-Links zu den Flexdatalist-Dateien enthalten .

Es ist wirklich einfach einzurichten, mit nur einer einzigen Zeile JavaScript . Standardmäßig zielt das .flexdatalist auf alle Eingaben mit der Klasse .flexdatalist . Das Hinzufügen des Codes zum Code sollte also ausreichen, um die Ergebnisse zu sehen.

Sie fügen einfach die hinzu Element in Ihrem Eingabefeld und Flexdatalist übernimmt den Rest. Die Liste wird automatisch formatiert, einschließlich optional beschreibender Text.

Die einfachste Möglichkeit, zusätzlichen Text hinzuzufügen, besteht in einer JSON-Datei, die Sie über ein Datenattribut an Ihre Eingabe anhängen können.

Wenn Sie beispielsweise die Flexdatalist-Demoseite aufrufen, finden Sie ein Eingabefeld "Länder" mit dem Attribut data-data='countries.json' . Dies verweist auf eine Remote-Datei, die alle Rohdaten extern speichert .

Zu viele dieser Felder können Sie die Seite etwas verlangsamen . Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass viele Websites mehr als ein paar dieser Datenformulare auf einer Seite ausführen würden, ganz zu schweigen davon, dass sogar mit diesem jQuery-Plugin sie noch ziemlich schnell sind .

Um zu beginnen, besuchen Sie einfach das GitHub Repo und laden Sie eine Kopie herunter . Dies beinhaltet einen Link zur Haupt-Demo-Seite, die auch eine vollständige Dokumentation für das Setup, JavaScript-Optionen und viele Beispielcode-Snippets enthält.

8 Dinge, die du über Android M wissen solltest

8 Dinge, die du über Android M wissen solltest

Android M, die nächste Generation von Android wurde angekündigt (wenn auch kein Wort darüber, was M wird noch sein). Google hat kürzlich die Entwicklervorschau der neuesten Version seines fortschrittlichen mobilen Betriebssystems in Google I / O 2015 vorgestellt. Diese neue Version von Android versucht, die Grundlagen mit großen Änderungen und vielen Bugfixes zu verbessern .Nach

(Tech- und Design-Tipps)

10 virtuelle Instrumente, die Sie in Ihrem Webbrowser spielen können

10 virtuelle Instrumente, die Sie in Ihrem Webbrowser spielen können

Wenn Sie ein Musiker sind, wissen Sie wahrscheinlich, wie nervig es sein kann, sich von Ihrem Instrument zu entfernen. In Zeiten, in denen Sie Ihr Instrument nicht bei sich haben können, aber Sie das Gefühl haben, dass Sie ein oder zwei Melodien spielen müssen, können Sie vielleicht Trost in browserbasierten virtuellen Instrumenten suchen. We

(Tech- und Design-Tipps)