de.hideout-lastation.com
Paradies Für Designer Und Entwickler


Apples 27. Oktober Event - Das wissen wir bisher

Am 27. Oktober wird Apple seine "Hello Again" Veranstaltung veranstalten, auf der das Unternehmen die neue Generation von Macs ankündigen wird. Das letzte Mal, dass Apple eine Veranstaltung veranstaltete, die sich ausschließlich auf Macs konzentrierte, war im März 2015. Seitdem wurden Mac-bezogene Nachrichten in Pressemitteilungen und kleine private Treffen verbannt.

Die Ankündigung eines Mac-zentrierten Ereignisses könnte darauf hindeuten, dass Apple einige große Änderungen an der Computerlinie des Unternehmens vornehmen wird, und aufgrund der Gerüchte und Leaks, die wir bisher gehört haben, wird der Mac auf der ganzen Linie eine große Auffrischung erfahren .

Lassen Sie mich die Gerüchte über das MacBook Pro, das MacBook Air und den regulären iMac aufschlüsseln .

Macbook Pro

Da viele Gerüchte mit dem MacBook Pro zu tun haben, beginnen wir mit den Flaggschiff-Laptops von Apple. In Bezug auf das Design werden sowohl das 13-Zoll- als auch das 15-Zoll-MacBook Pro dünner und leichter, wobei die Blenden und der Gesamtrahmen des Geräts kleiner als das aktuelle MacBook Pro sind .

Informationen über die Spezifikationen des MacBook Pro sind knapp, aber es wird gesagt, dass der Laptop von Intels Skylake-Prozessoren angetrieben wird. Natürlich könnten Änderungen in letzter Minute vorgenommen werden, so dass es stattdessen auf Prozessoren von Kaby Lake läuft.

Den Trend fortsetzend, der zunächst mit dem Verzicht auf eine Kopfhörerbuchse auf dem iPhone 7 begann, soll Apple die USB 3.0- und Magsafe-Anschlüsse des MacBook Pro fallen gelassen haben, was bedeutet, dass die neuen Laptops mit USB Typ C- und Thunderbolt 3-Anschlüssen ausgestattet sind nur . Zum Glück wird es mehrere Ports auf dem Laptop geben, so dass Kabelrationierung unnötig ist.

Das MacBook Pro wird auch zwei neue Funktionen erhalten. Das erste ist das viel diskutierte OLED-Display über der Tastatur, das als Touchscreen fungiert und damit die physischen Funktionstasten des Laptops ersetzt. Der zweite ist ein Touch-ID-Sensor, mit dem der Benutzer das MacBook Pro über Biometrie anstelle eines Passworts entsperren kann.

MacBook Air

Während die MacBook Pro-Reihe einige sehr protzige Updates erhält, sieht es für das MacBook Air nicht ganz so vielversprechend aus. Gerüchte gehen um, dass Apple die 11-Zoll- Variante des MacBook Air zugunsten des bestehenden 12-Zoll-MacBook einstellen wird . Es wird erwartet, dass Apple während der Veranstaltung ein aktuelles 13-Zoll MacBook Air enthüllt, aber die tatsächlichen Informationen über die Art dieses Updates bleiben knapp. Wenn man raten würde, würde ich wahrscheinlich sagen, dass das MacBook Air ein Hardware-Update sowie die Entfernung von USB 3.0- und MagSafe-Ports erhalten wird.

iMac

AMD könnte in diesem Jahr eine große Präsenz für die iMac-Linie von Apple sein, da Gerüchte darüber verbreitet werden, dass AMD-Grafikchips auf den aktualisierten iMacs vorhanden sein werden. Abgesehen davon, kann Apple auch ein 5K Retina Display mit einer integrierten GPU während der Veranstaltung vorstellen.

Die Abschaffung des Thunderbolt Displays Anfang dieses Jahres bedeutet, dass wir möglicherweise auch ein neues Display sehen. Apple hat Berichten zufolge mit LG zusammengearbeitet, um einen neuen 5K-Bildschirm zu entwickeln, so dass der Monitor auf der Veranstaltung sein Debüt geben könnte.

Andere

Spürbar fehlen in der Gerüchteküche das MacBook, der Mac Pro und der Mac mini. Mit dem MacBook ist der Mangel an Informationen bezüglich einer aktualisierten Version verständlich, da das betreffende Laptop-Modell im April eine Aktualisierung sowie eine neue Farbe - Rose Gold - erhalten hat.

Für den Mac Pro und den Mac mini sind die Dinge allerdings etwas besorgniserregender. Sowohl der Mac Pro als auch der Mac mini wurden zuletzt 2013 bzw. 2014 aktualisiert, und es sind keine Informationen über diese beiden Produkte bekannt geworden. Es könnte möglich sein, dass Apple plant, eine kleine Menge von Updates einzuführen, um sie relevant zu halten, aber es ist wahrscheinlicher, dass Apple hofft, sie natürlich auslaufen zu lassen.

Alles in allem könnte Apples Mac-Event ein riesiger für alle sein, die ein neues MacBook ersetzen oder kaufen wollen. Wenn Sie bald einen neuen Mac kaufen möchten, rate ich Ihnen, dies nach der Veranstaltung zu tun. Im besten Fall erhalten Sie einen neuen, aktualisierten Mac mit neuen Funktionen. Wenn keiner der neuen Macs Sie anspricht, erhalten zumindest die bereits existierenden Macs einige ordentliche Rabatte.

Quelle: Bloomberg, MacRumours, Recode, Ars Technica

5 besten Websites für Vollzeit-Remote-Tech-Jobs

5 besten Websites für Vollzeit-Remote-Tech-Jobs

Es ist allgemein bekannt, dass man durch Fernarbeit etwas Geld einbringen kann. Sie sind vielleicht sogar einer von Millionen von Menschen, die nach Jobs gesucht haben, die Ihnen die Flexibilität und den Komfort bieten, von überall aus zu arbeiten - ob zuhause, in einem Café oder in Ihrem persönlichen kreativen Bereich.Oft

(Tech- und Design-Tipps)

20 coole und kreative Türstopper, die du kaufen kannst

20 coole und kreative Türstopper, die du kaufen kannst

Wenn es um Wohnkultur geht, ist es nicht so einfach, Dinge zu wählen, die sowohl schön als auch funktional für Ihr Haus oder Ihre Wohnung sind. Türstopper ist eine sehr nette und nützliche Sache, um zu verhindern, dass benachbarte Wände durch die Tür beschädigt werden oder die Tür offen bleibt. Sie kön

(Tech- und Design-Tipps)