de.hideout-lastation.com
Paradies Für Designer Und Entwickler


9 (Mehr) Möglichkeiten zum Zugriff auf blockierte Websites

Es gibt viele Gründe, warum Behörden den Zugriff auf bestimmte Websites blockieren. Einige Arbeitsplätze blockieren möglicherweise Social Media-Websites oder greifen auf Ihre persönlichen E-Mails zu. Sie können auch Blöcke an Ihrer Universität, Hochschule oder Schule erleben.

Wenn Sie sich in dieser Situation befinden und einen Workaround betrachten, den Sie anwenden können, um diesen Block zu überwinden, machen Sie sich keine Sorgen, wir haben 9 Möglichkeiten, wie Sie es versuchen können.

Wir haben hier 9 Methoden aufgelistet, die Sie ausprobieren können, da verschiedene Arten von Blöcken unterschiedliche Techniken benötigen, um sie zu umgehen. Probieren Sie jeden aus, um einen zu finden, der für Ihre Situation geeignet ist. Und wenn Sie andere Methoden haben, die Sie mit anderen Lesern teilen möchten, verwenden Sie den Kommentarbereich.

1. Zugriff auf Via IP anstelle von URL

Einige Softwareseiten blockieren Webseiten nur nach ihrem Namen oder ihrer URL. Zum Beispiel: Ein Block kann auf www.facebook.com angewendet werden, aber nicht auf der IP der Website.

Sie können die IP von Terminal unter OS X oder Eingabeaufforderung erhalten, wenn Sie Windows verwenden. Fügen Sie dies ein und drücken Sie die Eingabetaste.

 ping yourdomain.com 

Kopieren Sie die IP, die in den Ergebnissen angezeigt wird, in die Adresszeile Ihres Browsers und öffnen Sie die Site wie gewohnt.

2. Verwenden Sie eine Proxy-Site

Es gibt viele kostenlose Web-Proxies, die Dienste zur Verfügung stellen, um anonym im Internet zu surfen. Sie können sie verwenden, um auf jede blockierte Site zuzugreifen. Gehen Sie einfach auf die Website und geben Sie die URL ein, die Sie durchsuchen möchten.

Wie funktioniert das? Wenn Sie eine Website mit einer Proxy-Site durchsuchen, sind Sie nicht wirklich mit dieser Website verbunden. Sie sind mit dem Proxy-Server verbunden, während der Proxy-Server derjenige ist, der mit dem Ziel der echten Website verbunden ist. Was Sie sehen, ist eine zwischengespeicherte Version der Site, die Ihnen der Proxy-Server zur Verfügung stellt.

Sie können Proxysite oder Proxery ausprobieren, aber wenn Sie weitere Optionen wünschen, besuchen Sie Newproxysite.

3. Verwenden Sie einen VPN-Dienst

Ein virtuelles privates Netzwerk oder VPN ist ein Remote-Server, der Ihnen privaten Zugriff über ein öffentliches Netzwerk ermöglicht. VPN macht es so, als ob Sie aus dem Land, in dem sich der Server befindet, surfen und Ihre wahre Identität verbergen.

Es gibt viele VPN-Dienstanbieter, die Sie verwenden können, einige bieten Dienste kostenlos an, andere erfordern ein Abonnement. Hola ist mein Lieblings-VPN-Dienst. Es erlaubt Ihnen, privat und ohne Zensur zu surfen, und es hat eine Browsererweiterung für Chrome- und Firefox-Benutzer.

Es gibt auch viele gute bezahlte VPN-Dienste, die Sie verwenden können. Finden Sie die besten von ihnen in dieser Liste.

4. Verwenden Sie den TOR-Browser

Tor ist ein Browser, mit dem Sie anonym surfen und verhindern können, dass Ihre Surfgewohnheiten oder Ihr Standort verfolgt werden. Dank Freiwilligen aus der ganzen Welt, die dieses verteilte Netzwerk von Relais erstellen, können Sie unter dem Schutz von Tor stöbern.

Um zu verwenden, müssen Sie zuerst den Tor-Browser herunterladen; Installieren Sie es wie eine normale Anwendung. Öffnen Sie die Anwendung und klicken Sie dann auf Verbinden, um die Verbindung mit dem Tor-Netzwerk zu starten.

5. Verwenden des öffentlichen DNS von ISPs

Einige Internet Service Provider (ISP) verwenden ihren eigenen DNS, um den Zugriff auf einige Websites zu blockieren. Um den Block zu öffnen, können Sie die Beschränkung von ISP mit Google Public DNS umgehen.

Ändern Sie unter der DNS-Konfiguration Ihres Yoru-Netzwerks Ihren DNS zu den folgenden Google Public DNS-IP-Adressen als primären oder sekundären DNS-Server.

IPv4

 8.8.8.8 8.8.4.4 

IPv6

 2001: 4860: 4860 :: 8888 2001: 4860: 4860 :: 8844 
6. Verwenden von Google Übersetzer

Mit Google Übersetzer können Sie Website-Inhalte von einer Sprache in eine andere übersetzen. Wenn Sie jedoch die URL einer blockierten Website in Google Übersetzer eingeben, klicken Sie auf den URL-Link auf der rechten Seite, um auf die gesperrte Website in der von Ihnen ausgewählten übersetzten Sprache zuzugreifen.

Klicken Sie auf Ansicht: Original, um zur Version mit der ursprünglichen vorübersetzten Sprache zurückzukehren.

Hier können Sie den Trick machen, indem Sie die URL der gesperrten Site im Google Übersetzer eingeben, dann auf den URL-Link auf der rechten Seite klicken und die Magie anzeigen lassen. Die blockierte Seite wird mit der Übersetzungssprache geöffnet. Dann können Sie auf Ansicht: Original klicken, um die Originalsprache beizubehalten.

7. Manuelles Einstellen des Proxy Ihres Browsers

Um den Proxy Ihres Browsers manuell einzustellen, müssen Sie zunächst öffentliche Proxy-Server einrichten. Finde einen in Hidemass. Es gibt viele, die aus Ländern auf der ganzen Welt aufgeführt sind, zusammen mit der Geschwindigkeit, Art und Anonymität. Nimm eine IP-Adresse und den Port und dann:

Für Firefox:

Gehen Sie zu Einstellungen > Erweitert und wählen Sie die Registerkarte Netzwerk . Klicken Sie unter Verbindung auf Einstellungen und wählen Sie Manuelle Proxy-Konfigurationen .

Hier geben Sie den von HideMyass erhaltenen HTTP-Proxy gefolgt von der Portnummer ein und klicken auf OK .

Für Chrome:

Wenn Sie nur den Proxy für Chrome festlegen möchten, können Sie Proxy Helper verwenden.

8. Bearbeiten Sie Hosts-Dateien, um die IP-Adresse der Website zu umgehen

Sie können diesen Dienst von Pentest Tools verwenden, um die IP-Adresse für die Domäne und Subdomäne einer blockierten Website abzurufen. Fügen Sie einfach den Domainnamen ein und klicken Sie auf "Subdomaindetails einschließen". Klicken Sie auf START und warten Sie, bis das Tool die Arbeit für Sie erledigt hat.

Wenn Sie fertig sind, kopieren Sie die IP-Adresse und die Domain / Subdomain.

Wenn Sie einen Mac verwenden, geben Sie in Terminal ein

 sudo nano / private / etc / hosts 

Scrollen Sie nach unten zur geöffneten hosts Datei und fügen Sie die IP-Adresse direkt dort ein. Drücken Sie Strg + X und dann Y, um die Datei zu speichern.

9. Verwenden Sie SSH-Tunnel

Erstens müssen Sie einen SSH-Account haben. Öffnen Sie Terminal (wenn Sie Windows verwenden, können Sie stattdessen Putty verwenden) und führen Sie folgenden Befehl aus, um sich anzumelden:

 ssh -D 12345 [email protected]äne 

Der Befehl führt den SOCKS-Server auf Port 12345 aus. Sie werden nach einem Benutzernamen und einem Passwort gefragt. Nach einer erfolgreichen Anmeldung minimieren Sie einfach das Terminal, schließen Sie es nicht.

Als nächstes öffnen Sie Ihren Firefox-Browser und gehen Sie zu Einstellungen> Erweitert> Netzwerk> Einstellungen . Überprüfen Sie auf Manuelle Proxy-Konfigurationen, geben Sie 127.0.0.1 auf SOCKS-Hosts ein und geben Sie die Port- Nummer ein, die Sie beim Erstellen des SSH-Tunnels ausgewählt haben. Klicken Sie auf OK, um Ihre neuen Einstellungen zu speichern.

Öffnen Sie anschließend eine leere Registerkarte, geben Sie "about: config" ein und setzen Sie für die folgende Anweisung den Wert " true" :

 network.proxy.socks_remote_dns 

Jetzt können Sie mit Firefox Ihren Tunnel durchsuchen. Für eine detailliertere Anleitung sehen Sie sich das komplette Tutorial hier an.

Google veröffentlicht Pixel wie es ist Apple - und Innovation ist tot

Google veröffentlicht Pixel wie es ist Apple - und Innovation ist tot

Google Pixel, Googles erstes Handy von innen und außen (aber von HTC gebaut), ist gelandet. Dies ist der späte Einstieg von Google in den Vormarsch von Premium-Smartphones, die derzeit von explosiven Namen wie Apple und Samsung dominiert werden. Da das Keynote- und Promo-Video für Google Pixel seine Runde macht ...

(Tech- und Design-Tipps)

5 Möglichkeiten, produktiv zu sein (auch wenn Sie keine freie Arbeit mehr haben)

5 Möglichkeiten, produktiv zu sein (auch wenn Sie keine freie Arbeit mehr haben)

Die typische freiberufliche Karriere, illustriert, würde wahrscheinlich wie eine Welle aussehen. Es hat "Gipfel", wo Sie mehr als genug Arbeit haben, um Sie in Gang zu halten, und "Tröge", wo Sie wenig, wenn überhaupt, auf Ihrem Teller arbeiten.Während der "Trough" -Zeiten - oder "Hungerperioden", wenn Sie so wollen - müssen Sie besonders vorsichtig sein, da Sie am verletzlichsten sind, wenn Sie verärgert, verzweifelt und bereit sind, einen Job anzunehmen, egal wie entwürdigend Arbeit und / oder Bezahlung, solange du durchkommen kannst. Aber

(Tech- und Design-Tipps)