de.hideout-lastation.com
Paradies Für Designer Und Entwickler


20 Künstler, die Kunst auf die nächste Stufe brachten

Wo eine Idee ist, gibt es eine Möglichkeit, sie auszudrücken - zumindest wenn es um Kunst geht. Künstler können in vielen Formen getarnt als reguläre Barista, die erstaunliche Latte Art, 2D und sogar 3D, digitale Künstler, die atemberaubende QR-Codes machen, die auf Sie springen, oder sehr geduldige Menschen, die erstaunliche Origami Strukturen aus Papier oder Dollar-Scheine machen zu machen .

Dann gibt es Künstler, die Kunst aus unregelmäßigen Materialien erschaffen, Tierskulpturen aus Früchten, seidige und fließende Skulpturen aus Holz und Leben aus unbelebtem Harz. In diesem Beitrag möchten wir uns 20 weitere Künstler ansehen , die sehr unkonventionelle Medien verwenden, um ihre Liebe zu Kunst und Fähigkeiten darzustellen.

Toilettenpapierrollen. Anastassia Elias verwendet Toilettenpapierrollen, um Miniaturszenen des Lebens zu schaffen. Sie schneidet die Szene aus Papier heraus und legt sie in die Rolle, um eine Silhouette des Lebens in einer Papierrolle zu erzeugen. (Bildquelle: Anastassia Elias)

3D-Themen . Alexa Meade malt Menschen oder Objekte so, dass sie wie 2D-Fotografien aussehen. Sie malt direkt auf ihre Motive und manipuliert die Schatten so, dass sie sich beim Fotografieren in 2D verwandeln. Mehr wollen? Sieh dir diese Kunstwerke an, die keine Fotos sind. (Bildquelle: Alexa Meade)

Menschlicher Körper . Cecilia Webber verwendet menschliche Körper, um ihre digitalen fotografischen Bilder zu erstellen, insbesondere nackte menschliche Körper, die strategisch gemalt wurden, um sich wiederholende Muster zu schaffen, die eine Pflanze oder Kreatur für eines ihrer vielen Meisterwerke reflektieren. (Bildquelle: Cecilia Webber)

Würfel. Frederic McSwain schuf dieses Porträt als eine Hommage an seinen Freund Tobias Wong, einen kanadischen Künstler und Designer, der an Selbstmord starb (beim Schlafwandeln). Das Porträt wurde mit 13.138 Würfeln erstellt - eines für jeden Tag von Tobias 'kurzen 35 Jahren. (Bildquelle: Miller Taylor)

Land . Cornelia Konrads Arbeiten sind inspiriert von Land Art und sie ist weithin bekannt für ihre ortsspezifische Kunst. Sie bringt Kunst ins Freie, indem sie einen bestimmten Ort auswählt und ihre Strukturen in der Luft schwebt! (Bildquelle: Cornelia Konrads)

Kassetten . Erika Iris Simmons verwendet alte Kassette, um beliebte Promi-Porträts zu erstellen. Sie bewahrt gerne alte Technologien wie Kassetten, die nicht mehr benutzt werden. Mit den Kassetten schafft sie Porträts von Prominenten wie John Lennon oder Marilyn Monroe. (Bildquelle: iri5)

Streichhölzer . Stanislav Aristov verwendet gebrannte Streichhölzer und biegt sie zu seinen gewünschten Formen, bevor er Fotos von ihnen über Photoshop bearbeitet. (Bildquelle: Stanislaw Aristow)

Papier Bücher . Guy Laremee erodiert Papierbücher, ungeachtet dessen, wie jeder andere Bücher benutzt, um Wissen zu sammeln. Nichtsdestotrotz können die schönen Skulpturen, die er aus diesen Büchern macht, Sie wirklich umhauen. Mehr Buchkunstskulpturen hier. (Bildquelle: Guy Laremee)

Bleistifte. Jennifer Maestre war schon immer von Seeigeln angezogen, wegen ihrer Schönheit trotz ihrer gefährlichen Stacheln. Eine weniger gefährliche künstliche Alternative, geschärfte Bleistifte sind somit ihr Hauptmaterial für die Herstellung von Skulpturen geworden. (Bildquelle: Jennifer Maestre)

Alte Uhrenteile . Susan Beatrice verwendet alte Uhrenteile, um Steampunk-Skulpturen zu schaffen. Sie verwendet hauptsächlich recycelte Teile, die mit ihrer Liebe zur Natur übereinstimmen. Mehr erstaunliche recycleables hier. (Bildquelle: Alle natürlichen Künste)

Licht und Schatten. Kumi Yamashita manipuliert Licht und Schatten, um geschickt erstaunliche Schattenkunst zu erzeugen. Sie legt ihre festen Materialien in die Richtung des Lichts und fängt die Schatten ein, die durch die Interaktion entstehen. Mehr schöne Schattenkunst hier. (Bildquelle: Kumi Yamashita)

Sand. Kseniya Simonova verwendet Sand, um animierte Geschichten zu erstellen. Von einem Sandhaufen aus kann Kseniya Sand in Akzente schieben, reiben und zusammendrücken, was zu einer schönen Darstellung von Geschichten führt. Eine schnelle Einreibung und sie kann von einer sauberen Weste anfangen und wieder Geschichten mit Sand erzählen. (Bildquelle: Simonova TV)

Reste von Objekten. Wolfgang Stiller verwendet übrig gebliebene Gegenstände wie Bambus- und Kopfformen, um Matchstick Men zu schaffen, große hölzerne Streichhölzer, die Gesichter an den verbrannten Enden haben. (Bildquelle: Wolfgang Stiller)

Kaugummi . Hier ist einer mit einem leichten Effekt: Maurizio Savini verwendet gekautes Kaugummi, um Skulpturen zu schaffen. Er mag Kaugummi wegen seiner vielseitigen Natur und arbeitet mit einem Messer am Kaugummi, während es noch heiß ist. (Bildquelle: Etgallery.co.il)

Bierdosen . Paul Villinski ist ein visueller Künstler, der ausrangierte Materialien wie Bierdosen verwendet, um seine Kunstwerke auf sinnvolle poetische Weise hervorzubringen. Seine Sorge um Umweltprobleme zeigt sich darin, dass er oft recycelte Materialien verwendet und ihnen einen neuen Lebensatem als Kunststücke gibt. (Bildquelle: Paul Villinski)

Harz. Dies ist kein Foto von Fischen in einem Fass schwimmen. Es ist eine 3D-Skulptur von Fischen schwimmen in einem Fass, Schicht für Schicht in Harz, ein Produkt des Genies, das ist Riusuke Fukahori neu erstellt. Jede Schicht wird eingegossen, getrocknet, angemalt und der Prozess wird wiederholt, bis das vollständige 3D-Bild fertig ist. (Bildquelle: Riusuke Fukahori)

Schmutziges Auto . In Moskau wird Ihnen möglicherweise eine Geldstrafe auferlegt, wenn Ihr Auto zu schmutzig ist, aber für Scott Wade macht er absichtlich sein Auto schmutzig (manchmal mit künstlichem Schmutz), damit er wunderbare "schmutzige" Kunst auf der Rückseite seines Autofensters schaffen kann. Hier finden Sie mehr schmutzige Auto-Kunst. (Bildquelle: Scott Wade)

Nägel. Vlad Artazov verbiegt Nägel, um Szenen aus dem wirklichen Leben darzustellen, aber es ist unsere Einbildungskraft, die seinen Fotografien zum Leben verhilft. Stellen Sie sich vor, zwei gebogene Nägel zu verwenden, um ein verliebtes junges Paar darzustellen. (Bildquelle: Vlad Artazov)

Eisenketten. Während die meisten Menschen Eisenketten normalerweise nicht als Kunstmaterial betrachten würden, verwendet Seo Young Deok eiserne Fahrradketten, um lebensechte menschliche Skulpturen zu erschaffen. (Bildquelle: Seo Young Deok)

Papierstreifen. Yulia Brodskaya verwendet den Quilling-Prozess (Rollen, Formen und Manipulieren) von Papierstreifen, um diesen atemberaubenden Look eines alten Mannes und seiner Gitarre zu kreieren. (Bildquelle: Julia Brodskaya)

M-Commerce: Warum mobil zu sein, ist wichtig für Unternehmen

M-Commerce: Warum mobil zu sein, ist wichtig für Unternehmen

Jeder weiß, dass E-Commerce ein stetig wachsender Teil der größeren Einzelhandels- und Handelslandschaft ist, aber wussten Sie, dass der mobile Handel noch schneller wächst? Angesichts der wachsenden Anzahl von Smartphone- und Tablet-Nutzern ist dies verständlich, aber es gibt immer noch viele E-Commerce-Händler, die nicht mit der Zeit Schritt halten und immer noch unoptimierte, nicht reagierende Online-Shops für mobile Nutzer anbieten das kann mobile Kunden sehr leicht wegtreiben.Wenn S

(Tech- und Design-Tipps)

Ist weniger immer mehr?  Dem Minimalismus auf den Grund gehen

Ist weniger immer mehr? Dem Minimalismus auf den Grund gehen

Uns wurde immer wieder gesagt, dass einfaches Design besser ist als komplexes Design. Jeder von Seth Godin bis Steve Jobs hat seine Gefühle zu diesem Thema geäußert, und der Konsens scheint zu sein, dass wahre Einfachheit und Minimalismus der richtige Weg sind .Entfernen Sie alles, was nicht unbedingt da sein muss, und Sie werden unweigerlich zum perfekten Design kommen. A

(Tech- und Design-Tipps)