de.hideout-lastation.com
Paradies Für Designer Und Entwickler


10 nützliche Android Tipps und Tricks, die Sie wissen sollten

Egal, ob Sie neu bei Android sind und jede verfügbare Option auf dem Bildschirm ausprobieren oder mit dem System vertraut sind, einschließlich der täglichen Ärger, Tipps und Tricks, um sich in einem System zurecht zu finden, ist immer hilfreich. Wir sind hier, um Ihnen dabei zu helfen.

In diesem Beitrag stellen wir Ihnen zehn nützliche Android-Tipps und -Tricks vor, mit denen Sie Ihr Android-Gerät noch besser nutzen können . Beachten Sie, dass die Schritte aufgrund der Unterschiede in der Build- und der OS-Version von Android-Telefon zu Android-Gerät variieren können, aber wenn Sie damit spielen, ist der nächste Schritt nicht zu weit entfernt.

1. Deaktivieren Sie App-Benachrichtigungen

Geärgert von nervigen App-Benachrichtigungen, die immer wieder kommen? Wenn Sie es noch nicht wissen, wird der Akku Ihres Telefons durch diese App-Benachrichtigungen ebenfalls entlastet. Wenn Sie sie deaktivieren möchten und Sie auf Jelly Bean 4.1 und höher sind, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Halten Sie bei einer Ihrer unerwünschten Benachrichtigungen in der Benachrichtigungsleiste lange auf die Benachrichtigung gedrückt, bis ein Meldungsfeld angezeigt wird.
  2. Tippen Sie auf App-Info > Deaktivieren Sie Benachrichtigungen anzeigen> OK .

2. Deaktivieren Sie mobile Daten

Wann immer Sie nicht in Verbindung bleiben müssen, kann das Deaktivieren der mobilen Daten dazu beitragen, dass der Akku Ihres Smartphones nicht zu schnell entladen wird. Das Deaktivieren mobiler Daten ist so einfach wie:

  1. Gehe zu Einstellungen > Datennutzung .
  2. Deaktivieren Sie mobile Daten, indem Sie die Einstellung von ON auf OFF umschalten .

3. Legen Sie die Grenze für mobile Daten fest

Möchten Sie verfolgen, wie weit Ihre Nutzung von Ihrem monatlichen Datenlimit für Mobilgeräte entfernt ist? Wenn Sie ICS und höher haben, gibt es eine Funktion, mit der Sie verfolgen können, wie viel von dem Kontingent noch übrig ist.

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> Datennutzung.
  2. Legen Sie Ihr Datenlimit fest, indem Sie die orangefarbene Linie entsprechend Ihrer monatlichen Quote ziehen.
  3. Legen Sie Ihren Datennutzungszyklus fest, basierend darauf, wann Ihr "Monat" beginnt und endet, und Sie sind fertig.

Sie werden benachrichtigt, sobald Sie das von Ihnen festgelegte Limit erreicht haben. Beachten Sie, dass die Datennutzung Ihres Mobiltelefons leicht von der Ihres Mobilfunkbetreibers abweichen kann.

4. Fügen Sie mehrere Google-Konten hinzu

Sie benötigen ein Google-Konto, um ein Android-Smartphone verwenden zu können, aber wussten Sie, dass Sie mehr als ein Google-Konto auf Ihrem Android-Gerät ausführen können . Dies ist praktisch, wenn Sie mehrere Konten für mehrere Ihrer Google-Dienste verwenden. So fügen Sie mehrere Google-Konten hinzu:

  1. Gehe zu Einstellungen> Konto hinzufügen .
  2. Wählen Sie Google und richten Sie Ihr neues oder bestehendes Google-Konto ein.
  3. Wählen Sie nach dem Hinzufügen aus, was Sie mit dem Konto synchronisieren möchten.

Wiederholen Sie alle obigen Schritte, wenn Sie weitere Konten hinzufügen möchten.

5. Deaktivieren Sie automatische App-Updates

Bevorzugen Sie, App-Berechtigungen zu lesen und manuell auszuwählen, welche App-Updates übernommen werden sollen? Sie können, aber zuerst müssen Sie Ihre automatischen App-Updates deaktivieren. Hier sind die Schritte:

  1. Öffne den Play Store und gehe zu den Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf Apps automatisch aktualisieren .
  3. Wählen Sie Apps nicht automatisch aktualisieren .

Wenn Sie die automatischen Updates aktivieren möchten, folgen Sie demselben Pfad und wählen Sie Apps automatisch aktualisieren jederzeit oder über WLAN (nur für bestimmte Android-Geräte verfügbar).

Öffnen Sie den Play Store, um Ihre Apps manuell zu aktualisieren, und wischen Sie auf der Hauptseite von links ein und tippen Sie auf Meine Apps . Sie können auf Apps mit ausstehenden Updates tippen und diese manuell aktualisieren. Wenn Sie sie alle gleichzeitig aktualisieren möchten, tippen Sie einfach auf Alle aktualisieren.

6. So überprüfen Sie Android-System-Updates

Für Android-Nutzer, die das Aktien-ROM verwenden, möchten Sie möglicherweise nach neuen Updates für Ihr System suchen. Nach Updates suchen:

  1. Gehe zu Einstellungen> Über Telefon / Tablet .
  2. Tippen Sie auf Systemaktualisierungen .
  3. Tippen Sie auf Jetzt prüfen, um nach Systemupdates zu suchen.

7. Ändern der Standard-Apps

Wenn Sie bereits einige Standard-Apps für bestimmte Aufgaben eingerichtet haben (z. B. Chrome zum Öffnen von Web-Links verwenden), möchten dies jedoch ändern:

  1. Gehe zu Einstellungen > Apps .
  2. Wischen Sie nach rechts und suchen Sie nach dem Tab Alle .
  3. Wählen Sie die App aus, die Sie standardmäßig entfernen möchten.
  4. Tippen Sie auf Standardwerte löschen .

8. Organisieren Sie Homescreen Shortcuts mit Ordnern

Sobald Sie viele Apps installiert haben, ist Ihr Startbildschirm möglicherweise mit App-Verknüpfungen gefüllt. Im Gegensatz zur App-Schublade sind die Apps auf Ihrem Startbildschirm nicht alphabetisch angeordnet. Daher möchten Sie möglicherweise einige Ordner für Ihre Startbildschirm-Verknüpfungen erstellen.

  1. Angenommen, Sie haben bereits mehr als eine Handvoll Verknüpfungen auf Ihrem Startbildschirm, drücken Sie lange auf einen der Verknüpfungen und ziehen Sie ihn auf eine andere Verknüpfung .
  2. Um die Apps sollte jetzt ein Kreis angezeigt werden, der anzeigt, dass ein Ordner erstellt wurde.
  3. Wenn Sie auf den neu erstellten Ordner tippen, wird ein kleines Fenster mit Ihren Apps angezeigt.
  4. Sie können bei Bedarf zusätzliche Apps in den Ordner ziehen und dort ablegen. Sie können den Ordner auch umbenennen, indem Sie auf den Textbereich am unteren Rand des Mini-Fensters tippen.

9. Deaktivieren Sie Animationen

Hier ist ein Tipp, wie Sie Ihr Android-Gerät etwas flüssiger gestalten können: Deaktivieren Sie die Animationen. Sie benötigen Zugriff auf die Entwickleroptionen, die Sie unter Einstellungen oder Über das Gerät finden .

Hinweis: Bei einigen Telefonen müssen Sie möglicherweise die Build-Nummer aufrufen und mehrmals darauf tippen, bis "Sie sind jetzt ein Entwickler!" Angezeigt wird. Entwickleroptionen sind jetzt aktiviert.

Suchen Sie unter aktivierten Entwickleroptionen nach Fensteranimationsskalierung, Übergangsanimationsskalierung und Animatordauerskala . Dann, schalten Sie sie nacheinander aus.

10. So deaktivieren Sie die Autokorrektur

Hassen Sie die Tatsache, dass Ihr Telefon Englisch-Lehrer-Modus auf Sie geht? Schalten Sie die Autokorrektur aus, damit Sie beim Schreiben keine Sorgen haben.

  1. Gehe zu Einstellungen> Sprache & Eingabe .
  2. Tippen Sie auf das Einstellungssymbol neben der von Ihnen verwendeten Tastatur, z. B. Google Keyboard.
  3. Suchen Sie nach Autokorrektur und tippen Sie darauf.
  4. Wählen Sie Aus, um die automatische Korrektur zu deaktivieren.

Untersuchen Sie Box-Modell eines Elements leicht mit XRAY

Untersuchen Sie Box-Modell eines Elements leicht mit XRAY

Wollten Sie schon immer einmal die genaue Größe eines bestimmten Elements auf einer Webseite kennen, wie etwa das Padding, den Rand, die Position und so weiter? Normalerweise können Sie die Informationen mit einem Web-Inspection-Tool erhalten; Die meisten Browser verfügen über integrierte Tools, die Ihnen dabei helfen. Alt

(Tech- und Design-Tipps)

15 Facebook App Tipps und Tricks für Android-Handys

15 Facebook App Tipps und Tricks für Android-Handys

Seien wir ehrlich, viele von uns nutzen Facebook immer noch täglich, sei es zu Hause, bei der Arbeit oder wenn Sie draußen mit Ihren Freunden abhängen. Dies bedeutet, dass Sie die meiste Zeit über Facebook auf Ihrem Handy verwenden und die Benutzeroberfläche der mobilen App ein wenig komplizierter ist . Ein

(Tech- und Design-Tipps)