de.hideout-lastation.com
Paradies Für Designer Und Entwickler


10 Dinge, die wir in Windows 9 sehen wollen

Lassen Sie uns der Realität ins Auge sehen, es gibt einfach keine Möglichkeit, dass Microsoft zu dem alten "klassischen" Windows-Look zurückkehrt, an den wir uns so gewöhnt haben. Die Metro UI wird bleiben und wird wahrscheinlich verbessert werden, wenn Windows 9 im Jahr 2015 veröffentlicht wird.

Natürlich freuen wir uns auf weitere neue Funktionen und in diesem Beitrag benennen wir 10 Dinge, die wir in Windows 9 sehen wollen .

Ähnlich wie Windows-Vista durch Windows 7 relativ schnell ersetzt wurde, ist Windows 9 der Peacekeeper für Windows 8. Es gab nicht viele bahnbrechende Änderungen in Windows 7, nur eine Menge Verbesserungen . Lassen Sie uns einige der Dinge sehen, die helfen könnten, das neueste Betriebssystem für Windows zu machen oder zu brechen.

1. Separate OS für Desktop & Tablets

Windows 8 hatte ein 2-in-1-Problem, um zu versuchen, sowohl mit Touch als auch mit Klick zu arbeiten . Bei dem Versuch, ein Tausendsassa zu sein, wurde er Master of None und Windows 8 irritierte die Benutzer nur, weil es im Grunde für beide nicht richtig funktionierte . Obwohl Laptop-Hybride heute auf dem Markt heiß sind, mag die Idee, ein Desktop-Betriebssystem und ein mobiles Betriebssystem zu einem zu kombinieren, verführerisch, aber unpraktisch sein.

Sie würden nie Apple Verpackungen iOS und Mac OS in einem fangen; Sie sind beide zwei völlig unterschiedliche Umgebungen . Apple lässt sie jedoch sehr gut miteinander arbeiten .

Microsoft sollte das hybride Betriebssystem, das sie entwickelt haben, wahrscheinlich trennen und Benutzern ermöglichen, einfach von einem Desktop-Modus in einen Tablet-Modus zu wechseln . Dies wird großartig für Laptops mit Touchscreens sein, die ihnen die Wahl zwischen beiden Welten geben, ohne dass einer dem anderen in die Quere kommt, und auch gut für Desktop-Benutzer, die wahrscheinlich niemals die Tablet-Funktionen nutzen würden.

2. Mehr Metro Apps

Ein offensichtlicher Grund, warum App-Entwickler Windows-Apps weniger Aufmerksamkeit schenken, ist ihr im Vergleich zu Android und iOS sehr geringer Marktanteil . Im Moment hat der Microsoft Store nicht die Menge, um überhaupt über die Qualität der Apps zu sprechen. Es ist bedauerlich, dass das Wachstum der Metro-Apps, das anfangs noch nicht so stark war, sich im Laufe der Zeit verlangsamt.

(Bildquelle: Computerworld)

Microsoft kann es sich leisten, weniger mobile Apps zu haben, da die Nutzer dank ihres hybriden Betriebssystems vollwertige Desktop-Programme anstelle von abgespeckten Apps nutzen können. Andererseits wurden diese Programme für Click, nicht für Touch entwickelt: Die Tasten sind zu klein für Finger, und eine Navigation, die nicht intuitiv ist, ist einfach nur schrecklich. Vielleicht kann Microsoft in Windows 9 eine saubere Pause zwischen Desktop und Mobile machen und Entwicklerinteressen in Metro-Apps beleben.

3. Windowed Metro Apps

Multitasking auf Mobilgeräten ist immer noch ein paar Schritte entfernt von effektiver und praktischer Nutzung, aber in Bezug auf die Umgebung hat Windows 8 bereits die benötigten Immobilien - sie brauchen nur gefensterte Metro-Apps. Wenn sie in Windows eingerichtet werden, können mehrere Metro-Apps gleichzeitig ausgeführt werden, sodass Sie wie auf dem Desktop multitaskingfähig sind .

Es gibt bereits ein kostenpflichtiges Programm von Drittanbietern, aber es sollte als eine Option für den Anfang kommen. Eine Metro-App im Vollbildmodus ist nicht nur Overkill, da sie den Platz auf dem Bildschirm ausnutzt, sondern auch die Produktivität verringert. Zeit, die Regeln zu brechen, Metro.

4. Metro ist aus dem Weg

Auf Mac kann das Launchpad mit einer einfachen Geste "gerufen" werden, wenn es benötigt wird. Es kommt nicht in Ihr Gesicht, wenn Sie Ihre Maschine starten, aber wenn Sie es brauchen, ist es immer noch da. Metro könnte so arbeiten, anstatt ständig Schmerzen zu haben und zwingt Sie, durch den Desktop zu navigieren.

Wenn Microsoft nicht daran interessiert ist, den Desktop vom Tablet in seinem Betriebssystem zu trennen, sollten Benutzer zumindest den Metro-Modus ausblenden können, insbesondere für diejenigen, die das Gerät als Laptop verwenden und nicht als Tablet. Lassen Sie die Benutzer Windows im Desktop-Modus starten, anstatt sie bei jedem Start des Computers mit Metro zu konfrontieren.

5. Anpassbare Metro

Die Live-Kacheln von Metro geben Ihnen viele Informationen, ohne dass Sie die App ausführen müssen, um sie zu erhalten. Die Idee ist brillant; seine Schnittstelle lässt jedoch viel zu wünschen übrig. Es mangelt an Anpassbarkeit, da es auf einem strengen Raster festgeklebt ist, das aufgrund von Metro-Kacheln unterschiedlicher Größe unordentlich werden kann.

Zwar gibt es Optimierungen wie OblyTile, um die Kacheln von installierten Programmen zu ändern, aber es wäre schön, wenn Microsoft eine native Möglichkeit hätte, das Aussehen einzelner Kacheln anzupassen . Es sieht nicht nur viel besser aus als die kleinen Programmsymbole, der Kachelraum gibt Metro eine bessere Möglichkeit.

6. Reduzierte Betriebssystemgröße

Windows-Tablets auf dem Markt leiden heute unter einem Mangel an Speicherplatz, da Windows 8 etwa 16 GB benötigt . Das bedeutet, dass Sie beim Kauf eines 32 GB-Tablets nur 16 GB freien Speicherplatz für alle Ihre anderen Apps haben.

Obwohl der Surface Tablet-Speicher mit externen Festplatten, USB-Sticks oder microSD-Karten erweitert werden kann, ist der Verkauf eines 32-GB-Tablets, wenn nur die Hälfte davon kostenlos ist, einfach ein schlechter Verkaufsargument. Wenn dies nicht durch eine Reduzierung der Betriebssystemgröße behoben werden kann, ist vielleicht eine überarbeitete Marketingstrategie verfügbar.

7. Rückkehr des vertikalen Scrollens

Intuitive Navigation ist schwarz oder weiß, dazwischen gibt es keine. Als Metro UI zum ersten Mal der Welt gezeigt wurde, war jeder durch das Scrollen des Mausrads nach oben und unten ratlos, um zu sehen, wie sich der Bildschirm horizontal bewegte . Obwohl Metro für Tablets gebaut wurde, ist horizontales Scrollen im Vergleich zu dem, was wir gewohnt sind, selbst in dieser Umgebung ziemlich fremdartig.

Die gute Nachricht ist, dass horizontales Scrollen nur auf Metro und seine Apps beschränkt ist, und obwohl es wahrscheinlich nur eine Weile dauert, bis sich die Benutzer daran gewöhnen, können Entwickler vielleicht etwas mehr über die Navigation nachdenken und nicht gegen die Getreide so sehr.

8. Organisiertes Such- und App-Management

Die Windows 8-Suche ist sehr leistungsfähig, so dass Sie nach Stichwörtern (innerhalb von Apps) und indizierten Dateien suchen können, die auf Ihrem Computer gespeichert sind. Obwohl stark, ist es auch ziemlich chaotisch und unorganisiert . Installierte Desktop-Programme sind schwer zu finden, da sie in einer Schnittstelle für Tablets und nicht in Desktops vorhanden sind .

Es wäre schön, wenn die Suchergebnisse ein bisschen besser organisiert wären. Ein gutes Beispiel wäre Apples Spotlight-Suche, die Ihnen einen "Top-Hit" gibt, die App oder Datei, nach der Sie am wahrscheinlichsten suchen, gefolgt von einer sauberen Liste für Dateien, Apps oder Ordner mit dem gesuchten Keyword .

9. Integration mit mehr Diensten

Da Microsoft einen eigenen E-Mail-Anbieter hat, spielt es mit anderen Diensten wie Google Mail nicht gut. Gmail-Nutzer, die die Live-Kacheln in der Google Kalender-App in Metro verwenden möchten, können dies nicht tun, da es nicht die Möglichkeit gibt, einen Gmail-Account-Kalender hinzuzufügen .

Die Mail-App unterstützt auch keine POP-E-Mails, obwohl IMAP überlegen ist, und dennoch sollte etwas Grundlegendes zum Vorteil der Benutzer unterstützt werden. Wenn Microsoft diese kleinen Probleme lösen und eine breitere Nutzerbasis unterstützen kann, sind die Chancen größer, dass sich mehr Menschen dafür interessieren.

10. Bessere Benachrichtigung Lieferung

Windows 8 unterstützt jetzt Benachrichtigungen für seine Apps, aber im Gegensatz zu Mac OS gibt es kein Benachrichtigungscenter - eine Norm auf Plattformen wie Android und iOS. Unter Windows werden die Benachrichtigungen, die Sie sehen, nur auf den App-Kacheln angezeigt, und Sie sehen sie nur, wenn Sie suchen. Ein zentralisiertes Benachrichtigungszentrum würde die Nachricht effizienter bereitstellen.

Windows 8 in Microsofts leistungsstärkstem Betriebssystem noch, aber diese Verbesserungen werden wahrscheinlich mehr Benutzer dazu ermutigen, auf Windows 9 zu aktualisieren und hoffentlich auch weiterhin Microsoft sowohl auf der Tablet- als auch auf der Desktop-Plattform langfristig laufen zu lassen.

So erstellen Sie ein Ajax-basiertes HTML5 / CSS3-Kontaktformular

So erstellen Sie ein Ajax-basiertes HTML5 / CSS3-Kontaktformular

Dieser Artikel ist Teil unserer "HTML5 / CSS3 Tutorials" -Serie - mit dem Ziel, Sie zu einem besseren Designer und / oder Entwickler zu machen. Klicken Sie hier, um mehr Artikel aus derselben Serie zu sehen. Kontaktformular ist tödlich wichtig für jede Website, da es als Messenger fungiert, der die Meinung oder Anfragen von Besuchern an Webmaster weitergibt.

(Tech- und Design-Tipps)

Bootstrap-Layouts anpassen: Trends, Tools & Frameworks

Bootstrap-Layouts anpassen: Trends, Tools & Frameworks

Bootstrap ist derzeit das führende Front-End-Framework und die einfachste Art, Layouts zu erstellen . Es gibt es schon seit Jahren und Drittanbieter haben sogar ihre eigenen Ressourcen online veröffentlicht. Diese Ressourcen reichen von kostenlosen Themes bis hin zu detaillierten Plugins und Frameworks .I

(Tech- und Design-Tipps)