de.hideout-lastation.com
Paradies Für Designer Und Entwickler


WWDC 2017: Hier ist, was Apple in San Jose im Juni enthüllen könnte

Apple hat sich sehr über die diesjährige Worldwide Developers Conference-Veranstaltung gefreut, da das Unternehmen den Veranstaltungsort vier Monate vor Beginn der Veranstaltung bekannt gegeben hat.

Wie üblich, haben viele angefangen zu spekulieren, was möglicherweise herauskommen könnte, wobei einige so weit gingen, das zur Verfügung gestellte Bild nach Hinweisen zu durchsuchen, was eine ziemlich weise Entscheidung ist, wenn man bedenkt, dass Apple bereits Hinweise auf neue Features enthält Beim Event. Wie auch immer, wir glauben, dass Apple sich auf der WWDC 2017 konzentrieren wird .

iOS 11

In Bezug darauf, was möglicherweise auf der WWDC 2017 angekündigt werden könnte, ist iOS 11 sehr ein Kinderspiel. Es wird gemunkelt, dass Apple plant, 2017 eine neue videobasierte Social-Network-App einzuführen. Gibt es einen besseren Weg, eine solche Funktion einzuführen, als wenn sie neben einer neuen Version von iOS gebündelt wird?

In Anbetracht der Tatsache, dass das von Apple zur Verfügung gestellte Bild zeigt, dass viele Menschen mit ihren Geräten interagieren, ist die Vorstellung einer von Apple entwickelten App für das soziale Netzwerk nicht allzu weit hergeholt .

Ein weiteres Feature, über das einige Leute spekulieren, dass es in iOS 11 enthalten sein könnte, ist Group Facetime . Ähnlich wie die Gerüchte aus dem sozialen Netzwerk App, würde Group Facetime definitiv in das breitere Konnektivitätsthema passen, das Apple bisher in seinem Bild gezeigt hat.

Andere Erwartungen an iOS 11, die nichts mit dem von Apple bereitgestellten Bild zu tun haben, sind die Einführung eines dunklen Modus, der den Hintergrund schwarz macht, um den Augenstress zu reduzieren . Dieser Modus wurde erstmals in iOS 10 Beta 1 entdeckt, obwohl er noch nicht verfügbar ist.

Schließlich kann Apple auch eine aktualisierte Version von Siri einführen, die in der Lage ist, sich auf menschlichere Weise zu unterhalten, während sie eine Reihe neuer Fähigkeiten besitzt.

MacOS 10.13

Apple hat eine Tradition, neue Versionen des Mac OS auf der WWDC einzuführen, und wir sehen nicht, dass der Trend in absehbarer Zeit endet. Es ist wenig darüber bekannt, was Apple mit MacOS 10.13 vorhat, obwohl wir erwarten, dass mehr Informationen über die neue MacOS-Version herauskommen werden, da das Datum für die WWDC näher rückt.

Vorerst erwarten wir jedoch, dass Apple sein neues Dateisystem APFS (das Apple File System) mit MacOS 10.13 herausbringt, wenn man bedenkt, dass das System nach Apples Worten "für Flash- und SSD-Speicher optimiert" ist .

UhrOS 4

Auf der WWDC 2016 debütierte Apple mit WatchOS 3 . Dieses Update brachte eine große Anzahl neuer Funktionen für die Apple Watch mit sich, darunter neue Apps, Watch Faces, Activity Sharing, die Breath App usw.

In der WWDC 2017 erwarten wir, dass Apple WatchOS 4 vorstellen wird . Während Gerüchte darüber, was möglicherweise mit WatchOS 4 eingeführt werden könnte, knapp sind, hat Bloomberg berichtet, dass Apple derzeit neue gesundheitsbezogene Apps für die Apple Watch entwickelt. Eine solche App ist angeblich ein Schlaf-Tracker.

TVOS 11

Schließlich kommen wir zum Betriebssystem Apple TV . Ähnlich wie bei WatchOS 4 wurden bis jetzt einige Details zu TVOS 11 bekannt. Wenn wir raten müssen, was Apple Apple TV über TVOS 11 vorstellen könnte, wäre die 4K-Unterstützung für das Gerät das offensichtlichste Feature . Abgesehen davon ist deine Vermutung so gut wie unsere.

Google Polymer - Wie es die Art und Weise ändert, wie Web-Apps erstellt werden

Google Polymer - Wie es die Art und Weise ändert, wie Web-Apps erstellt werden

Zusammen mit Google Fotos hat Google Polymer von Grund auf neu erstellt, um Leistungsverbesserung und Effizienz zu verbessern. Stellen Sie sich Polymer als SDK (Software Development Kit) für das Web vor, das die Entwicklung von Webanwendungen mithilfe eines neuen Standards namens Web Components erheblich beschleunigt.

(Tech- und Design-Tipps)

5 wesentliche WordPress Plugins für Kommentare

5 wesentliche WordPress Plugins für Kommentare

Eines der besten Dinge über die Verwendung der selbst gehosteten Version der WordPress-Plattform (also nicht WordPress.com) ist die Plugins. Natürlich erhalten Sie großartige Funktionalität mit dem Basissystem, aber Sie können es mit Plugins erweitern, und das Kommentarsystem - das Herz der Community Ihres Blogs - wird nicht von der Erweiterung ausgeschlossen.Wir

(Tech- und Design-Tipps)