de.hideout-lastation.com
Paradies Für Designer Und Entwickler


Die unbestreitbaren Paradoxe von Techie Culture

Die Komplexität dessen, was Silicon Valley ist, hat nicht aufgehört zu wachsen, im Einklang mit der Vereinfachung von Werkzeugen sowie der nächsten Blase, von der einige erwarten, dass sie in naher Zukunft platzen wird . Wir pfeifen, während wir an der nächsten Fitness-App oder Wearable-Tech herumbasteln und alles tun, um der wackeligen Basis unserer Techie-Kultur naiv zu sein .

Sie sind zittrig, weil sie widersprüchlich sind, und viele der Visionen und Routinen, mit denen wir prahlen, stehen im krassen Gegensatz zu ihnen. Ohne zu wissen, was funktioniert und was nicht, nicht bevor genügend Zeit vergeht, um zu sehen, welcher "heilige Gral" funktioniert und was schlichtweg Unsinn ist, preisen wir unseren Weg als den Weg, denn ... wer es erzählen soll, ist es nicht ?

Inkonsistenzen bei großen Bildern

Das Leben im Tech-Ökosystem ist riskant, da es uns alle zu der Vorstellung bringen könnte, dass das alles für die Welt ist. Um sich in der Realität zu halten, möchten Sie vielleicht ein Post-It irgendwo in Sichtweite anbringen: 4 Milliarden Menschen haben immer noch keinen Zugang zum Internet, das ist mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung.

Die App-Industrie

Wir verherrlichen Cloning (Code, Apps) und Innovation in einem Atemzug . Um eine Vorstellung davon zu bekommen, was ich mit Ersterem meine, suchen Sie nicht weiter als Aggregatoren oder App-Skinning-Mavens oder Rocket Internet, die sich ständig darum kümmern.

  • Techmeme verwendet gleichzeitig Menschen und Algorithmen, und während es aufkam, verwendete es nur die Bots.
  • Fitness-Apps / Tracker, die genau das gleiche machen (und sogar Ihre Gesundheitsziele behindern können), halten sich bis zu vielen Medien auf, während die Fettleibigkeitsraten konstant bleiben.

Wenn du dich auf das Nachahmermodell beschränkst, aber du hast einen Vermarkter, der deine App ausspielt, wirst du höchstwahrscheinlich auf deinen Füßen landen und auf der Titelseite von Techmagazinen Seite an Seite mit dem neuen Apple Dongle. Und das ist ebenso ein Produkt des faulen Journalismus, das von einigen Medien betrieben wird, als eine Notwendigkeit für übertriebene Berichterstattung, die eine noch im Entstehen begriffene Industrie bestätigen könnte .

Online-Datenschutz

Vielleicht ist die Dichotomie im Cyber-Ökosystem heute die Frage des Datenschutzes. Während wir alle die Daten der Nutzer in den Vordergrund stellen und sicherstellen, dass alle es kennen, werden die Sicherheitslücken immer weiter verbreitet . Es gibt sogar einen Marktplatz, auf dem Hacker DDOS-Attacken und jede Art von Hacking vorwerfen - keine Fragen .

Auch wenn die Warnungen heutzutage überall sind (lesen Sie, Ashley Madison), erfordern viele Apps, wie benutzerdefinierte Tastaturen für das iPhone, von Anfang an ein hohes Maß an Vertrauen .

Sozialen Medien

Und ich werde nicht einmal in die sozialen Medien gehen, was die Interaktion zwischen Menschen auf der anderen Seite der Welt erleichtert ... zusammen mit Belästigung, Cyber-Mobbing und immer mehr Angriffsmöglichkeiten . Ich denke zum Beispiel an die GamerGate-Tricks, aber auch an automatisierte Systeme, die sensible Informationen online nutzen, um im wirklichen Leben Verwüstungen anzurichten .

Es scheint in zunehmendem Maße so zu sein, dass man heutzutage das Beste aus dem Internet herausholen kann. Das Interesse von Technologieunternehmen an der Entwicklung von "Gegenmitteln" zu diesen durch Tech verursachten Problemen ist minimal .

Auf der einen Seite betonen wir die Verpflichtung zu sozialen Themen, auf der anderen Seite haben wir Ellen Pao, deren Kampf gegen die geschlechtsspezifische Voreingenommenheit des Silicon Valley gerade vor Gericht geschlossen wurde. Und die Nicht-Techies sind aus gutem Grund wütend, weil die Gentrifizierung die Städte trennt, in denen die Tech-Pflanzen ihre Flagge haben - man kann über "den ultimativen Ausverkauf von San Franciscos Seele" lesen, um eine Vorstellung davon zu bekommen, worum es mir geht .

Inkonsistenzen in der Office-Kultur

Erinnern Sie sich daran, wie Google den Open-Office-Trend einführte, der wie Gangster ausging, nur um dann kläglich scheitern zu lassen, wenn der Sharing-Plan das Wohlbefinden, die Gesundheit oder die Produktivität der Menschen beeinträchtigte?

Das bedeutet nicht, dass unzählige andere Startups nicht immer nachziehen, in der Hoffnung, dass das offene Büro eine bessere Zusammenarbeit zwischen den Mitarbeitern fördert. Wie sich herausstellt, ist der unternehmerische CEO ein Widerspruch zu sich selbst, begierig darauf, dass die Leute miteinander auskommen und ein Essen teilen, Cafeteria-Stil, und auch individuell produktiv sein können; um die Arbeit spielerisch in Gang zu bringen und sich unermüdlich dem Ziel zu widmen .

Also, was ist es, eine Kultur, die Bürogemeinschaften pflegt, oder eine kalte Firma im Sweatshop-Stil, die nur diejenigen wahrnimmt und belohnt, die ihr Leben für die Arbeit opfern, während sie alle anderen bestrafen?

Während alle ihre Unterstützung für eine ausgewogene Work-Life-Balance publik machen, sollten einige, die sogar eine 4-Tage-Woche vorschlagen, die Norm sein, "der Traum", auch bekannt als Google Way, ist ein engmaschiges, abgeschlossenes Arbeits-Ökosystem Die Stunden sind lang in der Blase (mit Vergünstigungen und Ausfallzeiten enthalten) und Sozialisierung außerhalb der Arbeit wird überflüssig oder unmöglich gemacht. Ersatz bedeutet, Top-Down-Erfahrungen für das Unternehmen zu gewinnen .

Um auf die Vorteile zurückzukommen, die bei Stellenanzeigen für Softwarefirmen immer im Vordergrund stehen, ist das Mantra des Essens zusammen eine der großen .

So gibt es sehr werbewirksame Vergünstigungen - Kochkurse und Michelin-Sterne-Köche in Bereitschaft, und Fastfood gehäuft Boden bis zur Decke - für die Mitarbeiter an den gut geölten Glücksmaschinen, die allgemein als Tech-Startups bekannt sind . Auf der einen Seite hat Soylent alles gesehen und konsumiert von den Eimern, als das Geheimnis der Produktivität der Ingenieure, da es den Gedanken, die Entscheidungsfindung und die Zeit (und den Geschmack!) Aus dem Essen nimmt.

Also was ist es, Achtsamkeit, Yoga-Kurse und Gesundheit vor der Arbeit, oder körperliche Sorgen beschleunigt oder ausgelöscht für das Wohl der Firma? Großzügige Elternzeit für einen glücklicheren Mitarbeiter oder Kleingedruckte Elternzeit?

Summe und Substanz

Die meisten dieser Widersprüche, die unserem immer erneuernden Techie-Lebensstil inhärent sind, sind rätselhaft - viele sind nur eine Selbstverständlichkeit, normal in einer Industrie, die immer noch versucht, ihre Identität zu finden. Aber das Problem liegt in der Wahrnehmung - wenn Sie erwarten, dass Sie an Ihren Schreibtisch gebunden sind, während die Welt um Sie herum den Arbeitsplatz als abgelegen definiert, wird es Reibung geben . Nicht weil eine Option besser ist als die andere, sondern weil es insgesamt einen eklatanten Mangel an Klarheit gibt .

Und wenn es eine Sache gibt, die wir sicher über Technikfreaks und Menschen im Allgemeinen wissen, weniger über die genialen Unternehmer, ist es, dass sie nicht in Höchstform sind, wenn man ihnen alle paar Monate den Teppich auszieht .

Der iStick: Der weltweit erste USB-Stick für iOS-Geräte

Der iStick: Der weltweit erste USB-Stick für iOS-Geräte

Apples iOS-Geräte sind großartig, aber alle haben das gleiche wichtige Problem: das Fehlen von USB-Unterstützung. Das Übertragen von Dateien von Ihrem iPhone oder iPad auf einen Computer funktioniert nur über das umständliche iTunes oder über eine Wi-Fi-Verbindung. Sie können natürlich auf Cloud-Speicher-Apps und -Dienste von Drittanbietern zurückgreifen, aber Sie haben möglicherweise Bedenken hinsichtlich Sicherheit und Datenschutz.Hier ist e

(Tech- und Design-Tipps)

Anfängerleitfaden für: Erstellen von HTML5 / CSS3-Webseiten

Anfängerleitfaden für: Erstellen von HTML5 / CSS3-Webseiten

Dieser Artikel ist Teil unserer "HTML5 / CSS3 Tutorials" -Serie - mit dem Ziel, Sie zu einem besseren Designer und / oder Entwickler zu machen. Klicken Sie hier, um mehr Artikel aus derselben Serie zu sehen. HTML5 und CSS3 haben das Web in nur 2 Jahren im Sturm erobert. Vor ihnen gab es viele veränderte Semantiken in der Art und Weise, wie Webdesigner Webseiten erstellen sollen, und mit ihrer Ankunft kommen eine Reihe toller Unterstützungen wie alternative Medien, XML-Stil-Tags und progressive Eingabeattribute für Webdesigner, um verträumt zu werden Funktionen wie Animation.Obw

(Tech- und Design-Tipps)