de.hideout-lastation.com
Paradies Für Designer Und Entwickler


Setup von PHP, Apache und MySQL auf Mac ohne MAMP - Teil II

Im vorherigen Tutorial dieser Serie haben wir Apache und PHP konfiguriert und können somit PHP-Dateien auf unserem lokalen Server .php . Als nächstes werden wir nun MySQL installieren und einstellen, welches wir für die Datenbank verwenden werden.

Lass uns anfangen.

PHP-Installationsprogramm

Glücklicherweise gibt es MySQL in Form eines .pkg Installers, der eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung bietet. Laden Sie das Paket von dieser Seite herunter und stellen Sie sicher, dass Sie die DMG Archive-Version verwenden, die entweder Mac OS X 10.7 (x86, 64-bit), DMG Archive oder Mac OS X 10.7 (x86, 32-bit), DMG sein kann Archivieren Sie, wenn Sie auf einem 32-Bit-Rechner arbeiten.

Starten Sie das DMG-Paket. Und Sie sollten drei Dateien finden, wie im folgenden Screenshot gezeigt.

  1. mysql-5.6.15-OS X10.7-x86_64.pkg, das Hauptpaket zur Installation von MySQL in OS X.
  2. MySQL.prefPane, zum Hinzufügen des MySQL- Bereichs in der Systemeinstellung.
  3. MySQLStartupItem.pkg, um MySQL beim Systemstart oder -neustart zu starten.

Installieren Sie alle drei. Öffnen Sie anschließend die Systemeinstellungen und navigieren Sie zum Bereich "MySQL".

Schalten Sie MySQL Server ein und wählen Sie beim Start automatisch den Start von MySQL Server .

Verbinden von PHP mit MySQL

Zu diesem Zeitpunkt läuft MySQL. Aber OS X durchsucht ein anderes Verzeichnis nach dem MySQL Socket, mysql.sock, was die Warnung verursacht: mysql_connect (): [2002] Kein solcher Datei- oder Verzeichnisfehler beim Versuch, PHP mit MySQL zu verbinden.

Um dies zu lösen, erstellen wir eine symbolische Verbindung ( symlink ) in dem Verzeichnis, in dem OS X den MySQL-Socket erwartet.

  1. Offenes Terminal
  2. Navigiere mit cd /var zum var Ordner.
  3. Geben Sie mkdir mysql ein, um ein neues Verzeichnis namens mysql zu erstellen
  4. Erstellen Sie den Symlink von mysql.sock mit dem Befehl ln -s /tmp/mysql.sock /mysql/mysql.sock .

Stellen Sie MySQL Passwort ein

Dann müssen wir ein Passwort für root Benutzer erstellen. In der Unix-Terminologie ist der Root-Benutzer derjenige, der über den gesamten administrativen Zugriff verfügt. Geben Sie den folgenden Befehl in Terminal ein, um das Kennwort festzulegen:

 mysqladmin -u root Passwort neues_Kennwort 

Ändern Sie das " new_password " mit dem Passwort Ihrer Wahl.

MySQL verwalten

Jetzt müssen wir eine Möglichkeit finden, MySQL zu verwalten. Die gängige Methode hierfür wäre die Verwendung einer webbasierten Anwendung wie phpMyAdmin. Aber, ich bin nicht sehr schick mit phpMyAdmin Benutzeroberfläche, und der Installationsvorgang (für mich) ist ziemlich kompliziert.

Ich fand eine gute Alternative, eine liebenswerte native OS X-Anwendung namens Sequel Pro . Besorgen Sie sich das Installationsprogramm hier, legen Sie es in den Anwendungsordner und starten Sie es.

In diesem Tutorial werden wir uns über die Socket-Datei mit MySQL verbinden. Gehen wir also zur Registerkarte Socket und geben Sie folgende Informationen ein:

  1. Name : Das könnte alles sein. Sie können die Verbindung zum Beispiel OS X MySQL benennen.
  2. Benutzername : Geben Sie den MySQL Benutzernamen als root ein - da wir zu diesem Zeitpunkt keine anderen Benutzer haben.
  3. Passwort : Geben Sie das Passwort ein, das Sie oben für den root- Benutzer festgelegt haben.
  4. Datenbank : Wir werden keine Verbindung zu einer bestimmten Datenbank herstellen. In der Tat haben wir noch keine Datenbank erstellt. Lass es also leer.
  5. Socket : Setzen Sie den Socket-Pfad auf /var/mysql/mysql.sock .

Klicken Sie auf die Schaltfläche Verbinden.

Sobald Sie mit MySQL verbunden sind, können Sie Datenbanken erstellen, ändern und löschen sowie neue MySQL-Benutzer erstellen. Im folgenden Beispiel habe ich eine Datenbank mit dem Namen WordPress für meine WordPress-Site erstellt.

Fazit

In diesem Tutorial haben wir die Konfiguration von MySQL vorgenommen. Jetzt haben Sie einen voll funktionsfähigen lokalen Server für die Entwicklung einer PHP-basierten Website in Mac. Im nächsten Teil und letzten Teil zeigen wir Ihnen, wie Sie den Localhost anpassen können. Also bleibt gespannt.

5 Wahrheiten über Revisionen, die Designer nicht hören wollen

5 Wahrheiten über Revisionen, die Designer nicht hören wollen

Oh, Überarbeitungen. Wir haben sie alle bekommen - ich persönlich kenne keinen Designer auf der Welt, der sie nicht hasst, und ich habe Blogpost nach Blogpost darüber gelesen, wie sehr sie saugen. Sie setzen Stunden (oder Tage) Ihrer Zeit und Mühe ein, um ein Designstück genau richtig zu machen.Dann

(Tech- und Design-Tipps)

Magische Bilder, die dich zweimal aussehen lassen

Magische Bilder, die dich zweimal aussehen lassen

Es gibt viele Arten von Künstlern auf dieser Welt und jeder hat seinen eigenen besonderen Stil. Für den Kanadier Rob Gonsalves ist sein besonderer Stil der sogenannte "magische Realismus". Seine frühere Ausbildung als Architekt zeigt sein Interesse an Gebäuden und der Welt und dies wird in seine Arbeit übertragen. Sei

(Tech- und Design-Tipps)