de.hideout-lastation.com
Paradies Für Designer Und Entwickler


Ein Blick in: Evolution der Gruß-Karten-Designs

Grußkarten gibt es schon seit Jahrhunderten aus dem alten China und Ägypten. Es ist, wie Menschen ihr Gefühl der Dankbarkeit und Wertschätzung zum Ausdruck bringen, sogar bis zu dieser Ära der Technologie, wenn die Leute immer noch die Grußkarten senden, nur mit mehr Optionen wie das Senden von sogenannten "elektronischen Karten". Ja, das Senden von Grußkarten ist eine der Kulturen, die das letzte Jahrhundert überlebt haben.

Der folgende Artikel untersucht, wie sich die Kartenentwürfe im Laufe der Jahrzehnte von 1900 bis heute verändert haben. Sie können beobachten, wie sich die Grußkarten-Designs mit den wichtigsten Ereignissen unserer Welt verändern, und im Wesentlichen bekommen, wie Politik, Mode, Krieg und andere Elemente die Kartenentwürfe beeinflussen.

Außerdem, hier sind Beiträge über verschiedene Karten für Sie zu genießen!

  • Einladungskarte: 30 kreative Designs
  • Visitenkarte: 5 Tipps zur Design-Karte, die rockt
  • Visitenkarte: 100+ Beispiele, Tutorials und Vorlagen

1910

Bildpostkarten wurden ursprünglich 1869 in Österreich hergestellt, wurden aber dreißig Jahre später in Amerika zum nationalen Favoriten. In einem Jahrzehnt, in dem Fernsehen und Radios nicht mehr zugänglich waren, ermöglichten Bildpostkarten einen billigen Blick auf die Außenwelt.

Viele der Postkarten wurden auch in Deutschland mit innovativen lithografischen Produktionstechniken entworfen, was dazu führte, dass viele der Entwürfe wie der unten genannte einen germanischen Einfluss hatten. Das Postkarten-Design zeigt das berühmte deutsche Kan-Automobil aus dem frühen 20. Jahrhundert.

(Bildquelle: Hallmark)

Beachten Sie auch das blauäugige und blondhaarige Mädchen mit einem sehr osteuropäischen Look.

(Bildquelle: Wisconsin Historische Bilder)

(Bildquelle: Wisconsin Historische Bilder)

1920er Jahre

In den 1920er Jahren war Amerika die wohlhabendste Nation der Welt. Amerika gründete seine Stärke und Macht auf seiner immens erfolgreichen Wirtschaft, in der die Massenproduktion von Radios (1929 verkaufte etwa 10 Millionen Einheiten), Kühlschränken, Staubsaugern und Telefonen stattfanden.

Unten ist ein Beispiel einer populären Grußkarte, die eine junge modische Dame zeigt, die die spätesten Stile der Zeiten und Werbungsverfassungsprodukte, Zigaretten und Kaffee, ein klares Zeichen der Reichtümer trägt, die von der blühenden amerikanischen Wirtschaft genossen werden.

(Bildquelle: Hallmark)

Vorbei sind die germanischen, europäisch beeinflussten Kartenentwürfe und an ihrer Stelle eine starke amerikanische Identität. Die Karten hatten sich auch von Postkarten zu Grußkarten entwickelt, was bedeutet, dass Menschen für jede Gelegenheit schöne Karten senden und empfangen konnten.

(Bildquelle: Artflakes)

1930

Leider ereignete sich 1929 der "Wall Street Crash" und seine Auswirkungen waren global spürbar. Die 1930er Jahre waren ein Jahrzehnt, in dem Amerika unter großem Kampf und Armut litt und der amerikanische Traum sich in einen Albtraum verwandelte.

(Bildquelle: Hallmark)

Für Kartenentwürfe experimentierten die Hall Brothers mit innovativen Drucktechniken und Oberflächen, die die Designs zum Leben erwecken. Das obige Beispiel zeigt die "gestanzte" Technik, bei der die Räder des Autos um 360 Grad gedreht werden, was zu dieser Zeit ein riesiger war (entschuldigen Sie das Wortspiel), Wendepunkt in Grußkartenentwürfen.

1940

Amerika war im Krieg und mit ihm wuchs ein Gefühl des amerikanischen Patriotismus. Norman Rockwell war der berühmteste amerikanische Illustrator zu der Zeit und entwarf viele der beliebtesten Grußkarten. Es war das erste Mal, dass sich diese Grußkartenentwürfe zu einem sehr realistischen und naturalistischen Porträt des amerikanischen Lebens entwickelten.

(Bildquelle: Ahoi)

Unten ist ein Norman Rockwell Entwurf, der einen realistisch schauenden amerikanischen Soldaten darstellt, der ein Kind zurück zur Gesundheit füttert und pflegt. Die Kriegspolitik spiegelte sich stark in der Gestaltung der Karten wider und ein wahres Gefühl amerikanischer Werte und Überzeugungen wurde der amerikanischen Öffentlichkeit gegenüber dargestellt.

(Bildquelle: Normal Rockwell Museum)

1950

Am Ende des Zweiten Weltkriegs kamen viele junge Soldaten zurück nach Amerika, um ein neues Leben zu beginnen, neue Jobs zu beginnen und neue Familien zu gründen. Mit der Wiedergeburt der amerikanischen Industrie begann die Baby-Boom-Ära.

(Bildquelle: Hallmark)

Die oben gezeigte Grußkarte von Rockwell war ein passendes Bild für Amerikas Globalisierung und Wachstum. Das Gemälde zeigt einen realistisch aussehenden Kansas-Bauer, der über den Pazifik in Richtung Rest der Welt blickt. Im Hintergrund sind Wolkenkratzer, Züge, Flugzeuge und Vieh. Diese Grußkarten waren in vielerlei Hinsicht ein Porträt einer neuen Supermacht und amerikanischer und westlicher Kultur.

1960

Die 60er Jahre waren ein Jahrzehnt der Mode und der freien Liebe. Grußkarten machten auch eine kreative Revolution durch, indem sie echte Fotos von Leuten auf allen ihren Titelseiten verwendeten. Die Karte unten zeigt drei attraktive, hip aussehende Mädchen, die die neueste Mode tragen.

(Bildquelle: Hallmark)

(Bildquelle: Artflakes)

1970

Flower Power hatte die Welt erobert und wieder zogen Grußkarten mit der Zeit und spiegelten die Mode und die Stimmung durch populäre Kartenentwürfe wider. Dieser populäre Grußkartenentwurf 1973 ist eine lamellierte Illustration, die eine Karikatur einer Hippie in den Aufflackern zeigt. Die Farben der Karte sind Vintage und spiegeln die Mode des Jahrzehnts wider.

(Bildquelle: Hallmark)

(Bildquelle: Ananas Eiskübel)

1980

Diese Zeit war eine revolutionäre Zeit für traditionelle Kartenhersteller. Als Reaktion auf Änderungen im Verbraucherverhalten und -verhalten diversifizierten Unternehmen wie American Greetings Cards und Hallmark Cards ihr Angebot, um den Bedürfnissen verschiedener ethnischer Gruppen gerecht zu werden.

Im Jahr 1987 lancierte Hallmark seine "Mahogany-Reihe" mit einer 16-Wort-Werbezeile, die sich auf die einzelnen afroamerikanischen Mütter konzentrierte. Die Antwort für die Mahagoni-Serie war sehr beliebt und wurde bald zu einer dauerhaften Ganzjahreskarte. Das Bild unten zeigt eine der Karten für afroamerikanische Konsumenten mit dem Bild einer Mutter mit einer Mischung aus Realismus mit Pastellen und Buntstiften.

(Bildquelle: Hallmark)

1990

In den 1990er Jahren veranlasste die weiterentwickelte Marktsegmentierung die Firma American Greetings Card dazu, eine neue Reihe spanischsprachiger Grußkarten für die wachsende hispanische Bevölkerung in den Vereinigten Staaten anzubieten. Diese wurden als "Momentos de Inspiracion" und "Spanish Soft Touch Linien" bekannt.

(Bildquelle: Hallmark, Hallmark)

Karten oben sind einfache Designs, die sich von der nordamerikanischen Kultur wegbewegen. Diese Karten sollten die spanische Kultur repräsentieren. Eins der oben genannten Bilder ist eine Karte des Vaters mit einer reichen Mischung der Farben, die hispanische Kultur symbolisieren.

2000

Zu Beginn des 21. Jahrhunderts revolutionierten Technologien wie die Kamera und das Internet Grußkarten. Die Verbraucher wurden umweltbewusster und dies beeinflusste die Art und Weise, in der viele Karten hergestellt und gestaltet wurden.

Die E-Card, die durch die Ankunft des Internets erfolgreich betrieben wurde, ermöglichte es, die Karten so zu personalisieren, dass wir vor 20 Jahren davon nur träumen konnten. Der Computer ermöglicht es einer Person, per Knopfdruck wirklich personalisierte Karten zu erstellen und zu liefern, ohne das Haus zu verlassen.

Im Jahr 2008 wurden die Grußkarten noch einmal geändert, diesmal in einer digitalen Form, in der Smartphone-Nutzer Gruß- "Karten" über innovative mobile Anwendungen senden und empfangen konnten. Anders als bei bisherigen Grußkarten ist das neue Format digital, wo Geburtstagskarten online verschickt, gedruckt und am nächsten Werktag von den Empfängern empfangen werden können.

(Bildquelle: Hallmark)

Die Designs waren farbenfroh und witzig. Die Bilder reichten von tatsächlichen Fotografien, die auf einer Kamera aufgenommen wurden, über Karikaturen bis hin zu Zeichentrickfilmen aus dem Disney Universe oder Marvel Comics. Die Karten ermöglichen es Benutzern auch, die Nachrichten an ihrem bestimmten Teil zu bearbeiten.

2010 - Gegenwart

Bis 2010 hatten sich die Grußkarten der digitalen Revolution vollständig angeschlossen. Grußkarten-Designs hatten sich weiterentwickelt und neue Formen angenommen, die es den Benutzern ermöglichen, jeden Aspekt der Karte aus den Texten, Bildern, Fotos und Schriftarten zu gestalten, und einige von ihnen können sogar Ihre eigenen persönlichen Sprachnachrichten aufnehmen!

Anmerkung der Redaktion: Dieser Beitrag wurde von Rahul Mistry für Hongkiat.com geschrieben. Rahul ist freiberuflicher Autor und Experte für kreative Lösungen. Er liebt Technik, Sport, Kunst und alles Digitale. Sie können ihn auf Twitter und G + finden.

7 Gründe, warum Kundenbindung Ihr Geschäft wachsen lässt

7 Gründe, warum Kundenbindung Ihr Geschäft wachsen lässt

Wenn Sie zuvor eine Verbraucherbefragung durchgeführt, Kundenbewertungen überprüft oder sich an einer Fokusgruppe beteiligt haben, wird es für Sie keine Überraschung sein, wie diese Informationen weitergegeben werden können .In diesem Artikel werden wir sieben Hauptgründe betrachten, warum regelmäßige Kundenbindung dazu beiträgt, Unternehmen aller Größen und Formen zu wachsen und wie Sie Ihre Feedback- und Umfrageantworten optimal nutzen können, wenn Sie diese erhalten.1. Ihre Kund

(Tech- und Design-Tipps)

Wie Sie Ihre Kinder auf einem Smartphone sicher halten können [Infografik]

Wie Sie Ihre Kinder auf einem Smartphone sicher halten können [Infografik]

Smartphones und Tablets bekommen einen schlechten Ruf, wenn es um die Nutzung von Kindern geht. Wenn Sie jemals ein Kind gesehen haben, das sich zum Abendessen an das iPad geklebt hat, anstatt es zu berühren, ist es leicht zu verstehen, warum. Aber hier auf Hongkiat.com betrachten wir diese Geräte als Werkzeuge, die uns helfen, unser Leben zu verbessern, sogar unsere Kinder in Sicherheit zu bringen, und dass wir immer Kontrolle haben.N

(Tech- und Design-Tipps)