de.hideout-lastation.com
Paradies Für Designer Und Entwickler


Importieren oder exportieren Sie Ihre Passwörter direkt von Google Chrome

Diejenigen, die den Chrome-Browser von Google verwendet haben, würden die Funktion zum Speichern von Passwörtern kennen, die für die Funktion zum automatischen Ausfüllen des Browsers verwendet werden kann . Wussten Sie jedoch, dass Sie Kennwörter aus dem Browser importieren oder sogar exportieren können?

So können Sie die Funktion aktivieren:

  1. Öffnen Sie den Chrome-Browser und geben Sie chrome://flags/#password-import-export in die Adressleiste ein. Wenn Sie die Eingabetaste drücken, werden Sie zur Chrome-Flaggenseite weitergeleitet.
  2. Wählen Sie die Option "Aktivieren" aus dem Dropdown-Menü. Sobald Sie dies getan haben, werden Sie von Chrome aufgefordert, den Browser neu zu starten. Klicken Sie auf "Relaunch Now", um den Browser neu zu starten.
  3. Öffnen Sie den Passwort-Manager von Chrome, indem Sie chrome://settings/passwords oder indem Sie im Menü "Einstellungen" auf die Option "Passwörter verwalten" in den erweiterten Einstellungen klicken.
  4. Um Ihre Liste der Passwörter zu exportieren, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche "Exportieren" . Es erscheint ein Fenster, in dem Sie aufgefordert werden, Ihr Benutzerkonto-Passwort einzugeben. Sobald Sie Ihr Passwort eingegeben haben, erscheint ein "Speichern" -Fenster.
  5. Der Browser speichert Ihre Passwortliste automatisch als einfache "Text Csv" -Datei. Von dort können Sie alle Kennwörter in einen Kennwortmanager importieren, der "Csv" -Importe unterstützt.
  6. Für diejenigen, die Passwörter importieren möchten, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche "Importieren" . Im Gegensatz zum Exportieren von Passwörtern wird Chrome Sie nicht nach Ihrem Benutzerkontokennwort fragen. Öffnen Sie einfach die "Csv" -Datei, die Ihr Passwort enthält, und Chrome erledigt den Rest.

Eine wichtige Anmerkung zum Exportieren von Kennwörtern mithilfe dieser Methode ist, dass Chrome eine Kennwortliste im Nur-Text-Format erstellt . Sobald Sie mit dem Import der Kennwörter in einen Kennwortmanager fertig sind, sollten Sie die Datei sofort löschen, um zu verhindern, dass jemand versehentlich darauf stolpert.

Wie man die After-Effects von Mobilegeddon anpackt

Wie man die After-Effects von Mobilegeddon anpackt

Hat es Ihre Website geschafft, das aktuelle Mobilegeddon zu überleben? Wenn Sie noch nicht einmal davon gehört haben, keine Panik - schließlich leben Sie noch. Mobilegeddon begann am 21. April 2015, als Google ein neues Suchalgorithmus-Update auf den Markt brachte, das ein neues Ranking-Signal hinzufügte, das mobilen Webseiten den Vorrang gibt.Bal

(Tech- und Design-Tipps)

Propeller Framework kombiniert Bootstrap & Google Material Design

Propeller Framework kombiniert Bootstrap & Google Material Design

Die immense Popularität des Materialdesigns von Google sollte nicht überraschen. Es ist Teil eines modernen UI-Stils, der sich mehr auf flaches Design mit Schwerpunkt auf UX- und Usability-Mustern konzentriert .Indem wir die Material-Design-Konzepte nehmen und sie zu Bootstrap hinzufügen, erhalten wir das Propeller-Framework .Di

(Tech- und Design-Tipps)