de.hideout-lastation.com
Paradies Für Designer Und Entwickler


Wie separate Portfolios für Ihre kreative Arbeit nur helfen können

Wir Designer lieben es, mit verschiedenen Stilen zu experimentieren . Es wird praktisch erwartet, wenn wir der Konkurrenz immer einen Schritt voraus sein und unsere Kunden begeistern wollen. Dies kann jedoch zu einem Mischmasch an verschiedenen Arten von Arbeit in unseren Portfolios führen, was die Kunden verwirren und es schwierig machen kann, sich als Designer mit einer unverwechselbaren Stimme zu etablieren.

Haben Sie zwei oder mehr verschiedene Designstile, die in einem Portfolio kollidieren würden? Schauen wir uns an, wie und wann Sie Ihre Arbeit trennen .

Den Sonnenschein teilen

Lass keinen Typ von Arbeit hinter den Kulissen stehen oder überstrahlt irgendeinen anderen Typ . Wenn etwas mehr Aufmerksamkeit bekommt als etwas anderes, das ebenso gut verdient, kann es eine gute Idee sein, die Leute in ein separates Portfolio speziell für diese Art von Arbeit zu leiten.

Ein konkretes Beispiel dafür ist, dass Sie für ein bestimmtes Projekt, das Sie in der Vergangenheit gemacht haben, bekannt geworden sind - sagen Sie eine Reihe einzigartiger Vektorlogos - und Sie möchten die Zuschauer immer wieder zu dieser Arbeit führen und gleichzeitig Ihren neuen Fokus einführen, was etwas völlig anderes sein könnte.

Es ist immer gut, eine Nischenspezialität zu haben, für die potenzielle Kunden Sie kennen und Sie aufsuchen können. Dies stellt sicher, dass Sie immer die besten Kunden bekommen und eine erfüllende Karriere als Designer haben. Aber wenn es mehrere Dinge gibt, bei denen du gut bist und du nicht aufhören willst, das eine oder das andere zu tun, ist es wahrscheinlich besser , sie getrennt zu halten .

Partitionierung von Professionalität

Wild unterschiedliche Stile erfordern normalerweise unterschiedliche Portfolios . Es kann für potenzielle Kunden verwirrend sein, einen Mischmasch der Arbeit zu sehen. Auch kann es als weniger professionell angesehen werden, abhängig von den Arten der Arbeit, die Sie tun.

Beachten Sie jedoch, dass einige Arten von Arbeit natürlich zusammen gehen, und tatsächlich Ihr Ansehen in den Augen eines potenziellen Kunden verbessern können. Es liegt an Ihnen, Ihre speziellen Spezialitäten und wo sie in die Branche passen, in der Sie arbeiten, zu bewerten .

Zum Beispiel, wenn Sie sowohl ein Designer als auch ein Texter sind, wie ich, würde ich empfehlen, dass Sie stolz diese Tatsache für Ihre Kunden werben. Kunden lieben es, Freiberufler einzustellen, die eine Vielzahl von Aufgaben erledigen können, und Ihr Wert für sie wird sich erhöhen, je nachdem, was sie von Ihnen benötigen. Wenn Sie Ihr Design und Ihre Copywriting-Dienste aufteilen, werden Sie nicht so viel Gutes tun, als sie zusammenzuhalten, denn ein Kunde, der nur einen der von Ihnen angebotenen Dienste sieht, weiß möglicherweise nicht, dass Sie auch etwas anderes tun.

Karrierewechsel

Ändern Sie Ihren beruflichen Fokus? Wahrscheinlich Zeit für ein neues Portfolio. Sonst kann es schlampig und verwirrt aussehen. Potentielle Kunden werden in den letzten Jahren Logos und Webdesign-Arbeiten durchblättern, dann plötzlich zu Ihrem fließenden, handgemalten Skript-Schriftzug kommen und "warten ... was ist passiert"? Für sie wird diese Art von abrupter Veränderung in Ihrer Arbeit signalisieren, dass Sie sich nicht sicher sind, welches Bild Sie Ihren Kunden präsentieren möchten, und sie werden Sie an jemanden weitergeben, der besser organisiert ist.

Es gibt viele Gründe, warum Sie Ihren beruflichen Fokus ändern sollten - vielleicht wurde Ihnen ein spezialisierterer Job angeboten, Sie haben einen neuen Job übernommen, nur aus finanziellen Gründen, oder Sie waren einfach müde von Ihrer Arbeit. Karriereschritte können Spaß machen, denn du kannst die Fähigkeiten, die du in deiner alten Karriere gelernt hast, auf deine neue Karriere übertragen und deine Kunden oder deinen Chef mit deinen einzigartigen Fähigkeiten beeindrucken.

Aber jedes Mal, wenn Sie sich beruflich oder beruflich neu orientieren, ist es wichtig, Ihr Portfolio von allen Arbeiten, die nicht mehr relevant sind, zu bereinigen. Sie müssen nicht komplett von vorne beginnen - oder Sie müssen genau das tun. Es hängt alles von der Art von Arbeit ab, die Sie in der Zukunft planen .

Ein ganz neuer Anfang

Wurdest du extrem kritisiert oder warst Opfer von Cybermobbing? Ein neues Portfolio kann ein neuer Anfang sein. Leider können die Kritiker eines Designers manchmal so scheu und außer Kontrolle geraten, dass sie keine andere Wahl haben, als ihre frühere Online-Persona zu verlassen und eine brandneue anzunehmen, nur um aus einer unmöglichen Situation herauszukommen. Zu anderen Zeiten magst du die falsche Aufmerksamkeit erregen - vielleicht ein seltsamer, besessener Stalker - und du musst deine Online-Präsenz zurückziehen und für eine Weile flach liegen.

Dies ist sehr selten, nach meiner Erfahrung, aber es passiert, und es kann verheerend für die Fähigkeit eines Designers sein, seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Das beste, was Sie in solchen Situationen tun können, ist, einfach mit einem neuen Portfolio anzufangen. Vielleicht müssen Sie sogar den Namen der Personen ändern, von denen Sie online sind . Dies ist normalerweise kein Problem, wenn es darum geht, bezahlt zu werden, aber Sie müssen möglicherweise die lokalen Gesetze Ihres Gebiets überprüfen, um Geschäfte unter einem angenommenen oder geschäftlichen Namen zu machen.

Was denken Sie?

Wann halten Sie es für sinnvoll, getrennte Portfolios zu haben? Hatten Sie jemals zwei oder mehrere separate Portfolios für verschiedene Arten von Arbeit online? Funktioniert es für Sie und Ihre Design-Karriere?

Versuchen Sie Offline Messaging auf Mobilgeräten mit Firechat

Versuchen Sie Offline Messaging auf Mobilgeräten mit Firechat

Chat-Anwendungen sind ein Dutzend Dutzend, deckt fast jede denkbare Nische, die Sie denken könnten. Aber bisher gab es keine Chat-App, die sich auf lokale , "netzunabhängige" Kommunikation konzentriert . Mit einer solchen Anwendung können Sie bei Sportveranstaltungen, Konzerten und ähnlichem mit Personen in der Nähe chatten, ohne Ihre Identität preiszugeben und ohne sich im selben WLAN-Netzwerk befinden zu müssen . Firec

(Tech- und Design-Tipps)

Verwenden eines hohen Farbkontrasts für besser zugängliches Design

Verwenden eines hohen Farbkontrasts für besser zugängliches Design

Eine hohe Absprungrate wird häufig durch die schlechte visuelle Zugänglichkeit einer Website verursacht. Wenn Schriftarten zu klein sind oder kaum lesbar sind, wenn zu viele Ablenkungen oder zu wenig Whitespace vorhanden sind, verlassen viele Leute die Site ohne zu überlegen .Einer der häufigsten Gründe für eine frühzeitige Aufgabe sind die schlecht ausgewählten Farbschemata, die die Lesbarkeit des Inhalts beeinträchtigen .Laut Sta

(Tech- und Design-Tipps)