de.hideout-lastation.com
Paradies Für Designer Und Entwickler


Wie die digitale Welt die physische Wirtschaft antreibt [Infografik]

Sie wissen wahrscheinlich, dass es für ein Unternehmen wichtig ist, eine Art von Webpräsenz zu haben, sei es eine Kontaktseite, eine Zielseite für ein Produkt, eine E-Commerce-Seite für Bestellungen oder eine Social-Media-Seite für die Interaktion mit Kunden.

Was Sie vielleicht nicht wissen, ist, dass die Geschäfte in der digitalen Welt mehr als die gesamten BIP-Beiträge aus Kanada und Spanien ausmachen . Und die Zahlen steigen immer noch! Im Jahr 2012 konnten 34% der Weltbevölkerung im Internet gefunden werden; das sind über 2 Milliarden Menschen, von denen die Hälfte aus Asien stammt.

Finden Sie Details über den Aufstieg von China als einflussreiche Macht in der $ 8 Billionen-Dollar-E-Commerce-Markt, das Wachstum der mobilen App-Wirtschaft, die die potenziellen Akteure und Führungskräfte in der Internet- "Versorgung" Ökosystem "sind, und mehr auf der Auswirkungen des Internets auf die Weltwirtschaft in dieser detaillierten Infografik von FEInternational.

Kredit: Megan Barnes

Wie man leere Zustandsseiten für Websites u. Bewegliche Apps entwirft

Wie man leere Zustandsseiten für Websites u. Bewegliche Apps entwirft

Leere Zustandsseiten sind weniger bekannte Designelemente mit einer signifikanten Rolle in der Benutzererfahrung. In der einfachsten Form sind leere Zustände Seitenlayouts, die angezeigt werden, wenn ein Benutzer zum ersten Mal eine Seite besucht, auf der kein Inhalt verfügbar ist .Dies kann mobile Anwendungen, soziale Netzwerke oder sogar leere Blog-Kategorien umfassen.

(Tech- und Design-Tipps)

So streamen Sie abgeschnittenes Audio mithilfe der MediaSource-API

So streamen Sie abgeschnittenes Audio mithilfe der MediaSource-API

Mit der MediaSource-API können Sie Medienströme direkt im Browser generieren und konfigurieren . Es ermöglicht Ihnen , eine Vielzahl von Operationen auf Mediendaten durchzuführen, die von medienbezogenen HTML-Tags wie z oder . Sie können beispielsweise verschiedene Streams mischen, überlappende Medien erstellen, Medien langsam laden und Medienmetriken bearbeiten, z. B. d

(Tech- und Design-Tipps)