de.hideout-lastation.com
Paradies Für Designer Und Entwickler


Leitfaden zur Steigerung Ihrer freiberuflichen Karriere mit Pro Bono Arbeit

Menschen, die neu im Bereich Webdesign und -entwicklung, Schreiben oder sonstiger kreativer Arbeit sind, haben in ihrem Portfolio wenig zu zeigen. Und das ist ein potentiell großes Problem, da Tausende von Experten mit einer Reihe von Portfolios bereits in einem gesättigten Markt sind. Welchen Vorteil könnte ein Neuling gegenüber jemandem haben, der jahrelange Erfahrung und einen guten Ruf hatte?

Nun, Sie können immer Pro-Bono gehen, um zuerst Ihr professionelles Portfolio aufzubauen. Willst du wissen wie? Ich habe eine Kurzanleitung zusammengestellt, wie man Pro-Bono-Arbeit nutzen kann, um mehr Arbeit zu gewinnen .

Was ist Pro Bono?

Pro Bono ist im Grunde eine Arbeit von einem professionellen für die Öffentlichkeit kostenlos . Aber im Kontext der freien Szene ist es für das Image eines Freelancers. Pro-Bono-Arbeit ist schwierig. Ich sage heikel, weil es zwei unterschiedliche Meinungen dazu gibt. Da sind die Profis, die Pro-Bono-Arbeit hassen und diejenigen, die dafür sind.

Die Gruppe gegen Pro-Bono-Arbeit fühlt, dass Künstler gerissen werden und sich selbst verkaufen, was sie wert sind . Daneben haben Sie viele Kunden, die auf Anfänger Jagd machen, um kostenlose oder extrem billige Arbeitskräfte zu bekommen.

Die Profis haben recht; du solltest dich niemals kurz verkaufen. Hasse diese Räuber (aus Mangel an einem besseren Begriff) wie du willst, aber warum nutzt du sie nicht zu deinem Vorteil?

Die traurige Wahrheit über Freelancing

Nur die Erfahrenen erhalten die hochbezahlten Projekte. Es spielt keine Rolle, ob Sie ein erfahrener Entwickler, Designer oder Autor sind. Wenn Ihr Online-Profil im Grunde Null ist, haben Sie kein Glück.

Sie benötigen eine Online-Präsenz .

Als ich fünf Monate nach meinem Studium als Freelancer anfing zu schreiben, wollte niemand mit mir arbeiten, weil ich keine Artikel online veröffentlicht hatte. Ich habe erst angefangen Arbeit zu bekommen, weil ich eine freie Arbeit gemacht habe. Danach wurde ich von und zu Leuten empfohlen.

Wenn Sie neu in der Szene sind, empfehle ich sehr, sich kurz zu verkaufen (das ist ein Satz, den ich nie gedacht hätte, dass ich jemals schreiben würde). Angenommen, das Budget eines Projekts beträgt etwa 2000 US-Dollar. Wenn Sie glauben, dass Sie einen Preisvorteil von 25-50% anbieten können, tun Sie es. Wenn es sich um ein Projekt handelt, das an nur einem Tag durchgeführt werden kann, können Sie Ihre Dienstleistungen sogar kostenlos anbieten.

Es gibt jedoch einen Haken. Wenn Sie der niedrigste Bieter sind, könnte der Eindruck entstehen, dass Sie ein minderwertiger Arbeiter sind. Um dies zu Ihrem Vorteil zu erklären, erklären Sie Ihre Situation: Sie bieten an, für weniger zu arbeiten, weil Sie neu in der Szene sind, aber Ihr Kunde sollte nicht weniger als außergewöhnliche Arbeit erwarten.

Projekte, die es wert sind verfolgt zu werden

Natürlich sollten Sie kein Projekt akzeptieren, das Sie sehen. Sie müssen sorgfältig sein und sicherstellen, dass das Projekt zu anderen Projekten führt .

Wenn Sie auf Jobbörsen wie Elance, Freelancer und ähnlichem arbeiten möchten, sollten Sie nur mit Projektverantwortlichen sprechen, die über eine solide Projekthistorie verfügen . Auf diese Weise können Sie sie bitten, Sie für zukünftige Projekte zu kontaktieren, wenn sie Ihre Arbeit mögen.

Eine andere Sache, die Sie tun können, ist, Unternehmen oder Organisationen in Ihrer Nähe zu kontaktieren und Ihren Service anzubieten. Versuchen Sie, Folgendes in Ihrer Nähe zu kontaktieren: Normalerweise haben sie sehr wenig Anforderungen und du wirst nicht zu viel Feedback (oder zusätzlichen Input) bekommen und wirst alleine gelassen um deine Magie zu machen. Plus, wenn Sie es kostenlos tun, können Sie sie immer bitten, ein gutes Zeugnis für Sie zur Verfügung zu stellen oder Sie zu anderen zu empfehlen.

  • Schulen
  • Kirchen
  • Waisenhäuser
  • Interessengruppen
  • Deine liebste lokale Band
  • Dein Lieblingsrestaurant
  • Politiker (wenn Sie sich abenteuerlustig fühlen)

Wenn Sie Ihre bevorzugte Organisation auswählen, müssen Sie drei wichtige Dinge beachten:

Ist die Organisation mit anderen Organisationen verbunden?

Organisationen, die gerne in Kontakt mit anderen ähnlichen Organisationen bleiben, zB Musiker-Bands und Indie-Gruppen, kennen andere ähnliche Gruppen und wenn Sie eine Website für eine Gruppe erstellen, kann sich das Wort schnell über Ihre Dienste innerhalb der Community verbreiten.

Hat es ein gutes Image?

Wenn möglich, sollten Sie sich von Organisationen mit einem schlechten Image fernhalten. Pro-Bono-Arbeit sollte darauf ausgerichtet sein, ein positives Bild für sich selbst zu entwickeln und es nicht vor dem Start zu zerstören.

Gibt es Wachstumspotential?

Wenn die Atmosphäre darauf hindeutet, dass die Organisation, mit der Sie arbeiten möchten, ein großes Wachstumspotenzial hat, springen Sie ohne zu zögern darüber nach. Sie werden mit ihnen an die Spitze fahren, da sie populär und größer sind.

Beachten Sie, dass dies lediglich Richtlinien sind, keine Regeln. Vielleicht möchten Sie lieber mit Einzelpersonen als mit Organisationen arbeiten. Das ist auch gut, da es zu Ihrem ständig wachsenden Portfolio beiträgt und Ihnen den Schub gibt, den Sie auf andere Weise brauchen.

Wie man weiß, was funktioniert

Viele Unternehmen und erfahrene Freiberufler arbeiten regelmäßig ehrenamtlich. Zum Beispiel, Web-Hosting-Unternehmen machen eine Menge Werbegeschenke, bietet ein Jahr im Wert von Web-Hosting und Domains kostenlos. Während sie nicht für ihre Dienste bezahlt werden, bekommen sie kostenlose Werbung zurück. Dasselbe gilt für Grafiker, die Visitenkartendesigns, Logos, Icons, Schriftarten, Grafiken und Ähnliches auf Designblogs und kreativen Plattformen wie Behance, Dafont, DeviantArt und Dribbble veröffentlichen.

Warum funktioniert das? Leute lieben freie Sachen . Sie werden zu dir strömen. Und das ist die Art von Werbung, die Sie wollen, eine positive. Für Webdesigner und -entwickler ist eine effektive Methode, Menschen zu Ihrer Website zu führen, die Bereitstellung kostenloser Website-Vorlagen, die Sie, wie Sie sich auch in Ihrem Portfolio vorstellen können, berücksichtigen können.

Siehst du den Trend hier jetzt? Das Tor zum Erfolg ist im Grunde, dass du deine Sachen zuerst kostenlos gibst, denn wenn die Leute dein Produkt oder deine Arbeit lieben, wirst du irgendwann zu Leuten geführt, die bereit sind, für mehr deiner Arbeit zu bezahlen.

Sagen Sie Nein zur Spezifikationsarbeit

Urgh, spec Arbeit. Verwechseln Sie Pro-Bono-Arbeit nicht mit ... spec-Arbeit. Im Gegensatz zu Pro-Bono-Arbeiten, die Sie in Zukunft wahrscheinlich zu einer besser bezahlten Arbeit führen werden, ist Spec-Work einfach nur böse. Es funktioniert so: Der Kunde hinter einem Projekt wird viele Einzelpersonen (meistens Freiberufler) bitten, eine Arbeit basierend auf einer spezifischen Liste von Anforderungen zu produzieren.

Die schlechte Nachricht ist, sie wählen und zahlen nur das eine Ergebnis, das sie wollen. Nachdem Sie all diese Zeit und Mühe in die Erstellung von Spezifikationen investiert haben, könnten Sie mit leeren Händen gehen, ohne Zeugnisse, Werbung oder Hinweise auf zukünftige Projekte. Niemals sich an bestimmten Aufgaben beteiligen - du wirst sie nur dazu ermutigen, anderen Neuankömmlingen zu helfen, wenn du das tust.

Pro Bono funktioniert nicht nur für Menschen, die gerade erst freiberuflich online arbeiten. Dies gilt auch für erfahrene Freelancer, die "Regentage" erleben, an denen es schwierig ist, an Projekte zu kommen. Beginnen Sie jetzt, Ihr Portfolio aufzubauen. Denken Sie daran, immer vorwärts zu gehen, auch wenn es nur ein kleiner Schritt ist.

So erstellen Sie ein statisches Blog mithilfe von Assemble

So erstellen Sie ein statisches Blog mithilfe von Assemble

Heute werfen wir einen Blick auf Assemble, ein Grunt-Plugin, mit dem wir statische Seiten einfach erstellen und verwalten können . Assemble ist vielleicht etwas ähnlich wie Jekyll, aber es bringt mehr Flexibilität und Funktionen auf den Tisch, die es mächtiger machen.Permalink, Bootstrap Boilerplates und LESS-Compiler sind die Funktionen, die Assemble zu einem vollwertigen CMS-Programm machen. Hi

(Tech- und Design-Tipps)

Das neue Gmail - Material Design und 8 neue Features

Das neue Gmail - Material Design und 8 neue Features

Gmail hat kürzlich ein großes Update erhalten, das die schöne Material-Design-Schnittstelle zu unserem bevorzugten E-Mail-Anbieter bringt. Das ist nicht alles, es stellt viele Funktionen vor, mit denen Sie den Posteingang organisieren können, beispielsweise Optionen zum Senden intelligenter Antworten, zum Schlummern von E-Mails und zum Zugriff auf Ereignisse, Notizen und mehr direkt in Google Mail.Ins

(Tech- und Design-Tipps)