de.hideout-lastation.com
Paradies Für Designer Und Entwickler


Designer: 14 Dinge, die Sie über Karriere-Übergänge wissen müssen

Seien wir ehrlich für eine Minute; Karriere zu starten und zu pflegen ist eine Herausforderung. Wir könnten uns irgendwo niederlassen und dann feststellen, dass ein abrupter Karriereschritt in Ordnung ist. Oder wir quälen uns jahrelang über eine Karriereänderung, bevor wir es schaffen.

Oft sind diese großen Veränderungen der schwierigste Aspekt unseres Berufslebens. Es ist jedoch möglich, erfolgreich von einer Gelegenheit zur nächsten zu wechseln . Zum Beweis können wir auf Branchenexperten zurückgreifen, die uns vorangegangen sind.

Ich habe einige wirklich inspirierende Grafikdesigner, Webdesigner, Marketingexperten und andere kreative Leute interviewt, um Tipps zur Navigation bei beruflichen Übergängen zu erhalten. Was sie zu sagen haben, wird wirklich jedem helfen, der über eine berufliche Veränderung nachdenkt .

1. Es gibt eine Lektion, die bei jeder gescheiterten Gelegenheit gelernt werden muss.

Chris Bank, Growth Lead bei Lever, lieferte eine Fülle von Informationen. Eine der ersten goldenen Informationen, die ich aus seiner persönlichen Reflexion gewonnen habe, war folgende: Nicht alle Jobs sind "der Eine" und das ist in Ordnung . Aber jeder Job, Kunde oder jedes Projekt bietet wertvolle Lektionen. Schätze jede Situation für das, was sie ist .

Zum Beispiel war sein erstes Startup, Epostmark, technisch ein Misserfolg. "Über das Aussehen hinaus sollten gut gestaltete Produkte eine ausreichende Marktnachfrage haben, um eine Markteinführung zu erreichen. Das konnten wir nicht machen. "

Chris sah das Scheitern als eine Gelegenheit, zu analysieren, wohin er als nächstes gehen wollte .

"Ich musste wirklich über meine Karriere und die Fähigkeiten nachdenken, die ich aufbauen wollte, Teams, mit denen ich arbeiten wollte, Branchen, in denen ich Fachwissen sammeln wollte, und Produkte, die ich mitgestalten wollte.

"Frühphasenunternehmen sind in der Regel sehr flexibel, wenn es darum geht, wirklich kluge Köpfe zu finden, die in die Kultur passen - besonders jetzt mit dem weltweiten Talentwettbewerb."

Chris weist jedoch darauf hin, dass es ein Doppelkantenschwert ist.

"Auf der einen Seite kann es toll sein, deine Karriere zu verändern, mehr Erfahrung zu sammeln. Auf der anderen Seite gewinnen Sie wahrscheinlich auf Kosten der Tiefe der Erfahrung . Sie werden wahrscheinlich Dinge tun, die dem Team helfen, das nicht zu Ihren Kernaufgaben gehört . Sie sind unterbesetzt und unterfinanziert, so dass Sie Ihre Fähigkeiten langsamer entwickeln können. "

Die Reise könnte mit einigen ziemlich großen Schlaglöchern gefüllt sein, aber die Ankunft am Zielort ist es absolut wert.

"Es ist ziemlich süchtig, wenn man die richtige Firma findet und ständig arbeiten will, weil es sich nicht wie eine Arbeit anfühlt . Es ist ein offenes Feld für das, was Sie übernehmen können, an welchen Projekten Sie beteiligt sein können und wie schnell Sie lernen können. "

2. Sei der kleine Fisch in einem großen Teich.

Chris machte gleich nach seinem College-Abschluss einen seiner ersten großen beruflichen Übergänge. Im Nachhinein hält er es für besser, zuerst etwas mehr Erfahrung zu sammeln .

"Ich denke, es ist eine Menge wert, das gesamte Wissen von etablierten Unternehmen zu nutzen und ihre Ressourcen, professionellen Netzwerke und Marken für den nächsten Job oder das nächste Unternehmen zu nutzen.

"Für jeden erfolgreichen Unternehmer, den ich kenne, kenne ich Dutzende mehr, die es nicht sind. Aber die meisten meiner Freunde, die mehr "Corporate" -Routen genommen haben, sind zu diesem Zeitpunkt in angesehenen Führungsrollen. Sie haben immer die Möglichkeit, Start-ups zu besuchen, weil sie spezielle Fähigkeiten und eine Fülle von Kenntnissen besitzen, die Startups ausführen müssen.

"Ich denke, der" kleine Fisch, großer Teich "ist eine gute Strategie. Sie haben Einblicke, wohin Sie als nächstes gehen können und wie Sie dorthin gelangen. "Großer Fisch, kleiner Teich" kann blenden. "

3. Nehmen Sie den Job, mit dem Sie Ihren Fuß in die Tür bekommen können.

Obwohl es nicht seine offizielle Rolle oder sein primäres Interesse war, hat Chris Bank in seinem ersten Startup viele Verkäufe und Geschäftsentwicklungen gemacht. Danach wollten viele andere Unternehmen, dass er diese Fähigkeiten in ihrem Namen wieder einsetzt. Aber weil diese Aufgaben nicht unbedingt seine Leidenschaft waren, passierte er.

Im Nachhinein hätte er eine Zeitlang in diesen Rollen arbeiten können, um mit sehr erfolgreichen Unternehmen Fuß in die Tür zu bekommen . Später hätte er seine Designfähigkeiten zeigen können, sobald er bei der Firma etabliert war.

Chris bezog sich auf Sheryl Sandbergs berühmtes Zitat: "Wenn dir ein Sitzplatz auf einem Raketenschiff angeboten wird, fragst du nicht nach welchem ​​Platz. Du kommst einfach weiter. "

Chris sagte: "Das stimmt wirklich. Auch wenn ich denke, dass es schwierig sein kann, von einer weniger verwandten Rolle in eine zu wechseln, für die Sie sich begeistern, ist es einfacher, diese Option zu nutzen, wenn Sie in einem Unternehmen ein eigenes Publikum und Ressourcen haben . "

4. Wenn Sie können, bauen Sie eine starke Kundenbasis auf, bevor Sie Vollzeit werden.

Paul Boag von boagworld hat schon früh einige Karriere-Übergänge gemacht. Eines erwies sich als sehr zufällig.

Kurz nachdem Paul einer Dot-Com-Firma beigetreten war, ging es aus dem Geschäft. Das Timing war großartig. Paul schloss die Schließung des Unternehmens mit dem Start seiner eigenen Agentur ab. Das dot-com-Unternehmen hatte gegen Ende eine Menge Kundenarbeit übernommen und Paul war in der Lage, diese Kunden zu seinem neuen Unternehmen zu überführen.

Dieser glückliche Anfang gab ihm einen großen Vorteil; Das bedeutete, dass er vom ersten Tag an profitabel war. Paul bemerkte: "Es ist so wichtig, einen Bestand an bestehenden Kunden zu haben, bevor eine neue Firma gegründet wird . Es nimmt den Druck, neue Arbeit zu finden, und gibt dir sofort einen Weg für Mundpropaganda. "

Paul fuhr fort, einige Vorschläge zu teilen. "Mein Ratschlag für jemanden, der eine eigene Agentur gründen oder freiberuflich arbeiten möchte, besteht darin , das Geschäft in Ihrer Freizeit aufzubauen . Arbeite abends und am Wochenende, bis dir einfach die Stunden ausgehen. Nur dann erwäge, Vollzeit zu gehen . Es wird mehrere Monate lang dauern, aber es ist besser, ein neues Unternehmen zu gründen und sich sofort zu verschulden. "

5. Haben Sie keine Angst, alle Methoden zu versuchen, neue Kunden zu finden.

Nicht jeder ist so gesegnet wie Paulus. Tatsächlich haben nur wenige von uns fertige Kunden in unseren Runden.

Jarrod Wright ist Grafiker und Online-Marketingberater. Während sein Geschäft, Subtiles Netzwerk, jetzt blüht, ist es zu einem felsigen Anfang gekommen.

Jeden Tag wachte Jarrod auf und verbrachte den ganzen Morgen damit, von Tür zu Tür zu gehen und ihm seine Visitenkarte zu geben. Dann, am Nachmittag und Abend, arbeitete er an Projekten, die er finden konnte.

Jarrod gibt zu: "Händeschütteln war nie meine Stärke, aber ohne Budget oder Kundenbasis war es alles, was ich hatte. Es hat mehrere Jahre gedauert, bis ich hart für nichts gearbeitet habe, um Erfolg zu haben . Aber schließlich wurden die Dinge ausgeglichen. "

6. Jeder kann ein wertvoller Netzwerkkontakt sein.

Während Jarrods Methode für ihn funktionierte, ist es nicht immer die beste Taktik für alle. Bevor Sie an die Tür klopfen oder sich einer Netzwerkorganisation anschließen, werfen Sie einen Blick auf Ihre persönlichen Beziehungen .

Heutzutage teilt Cory Simmons regelmäßig Tutorials zu TutsPlus. Damals musste er sich wie der Rest von uns nach Kunden umsehen.

Corys erster Design-Job war bei einer lokalen Community College. "Ein Lehrer, mit dem ich zu Mittag gegessen hatte, erwähnte, dass er jemanden kannte, der an einer Website interessiert war. Er hatte nicht die Zeit oder Interesse, es zu tun, also bot er mir den Auftritt an.

"Ich habe versucht, dem Lehrer einen Kickback zu geben, um mich mit dem Klienten zu verbinden. Ich dachte, so funktioniert die Welt. Er lachte und sagte, ich brauche das nicht und gab mir einen anderen Klienten. Mit diesen zwei sehr glücklichen Kunden konnte ich immer wieder Verbindungen aufbauen und mehr und mehr Arbeit aufbauen, um mich selbst zu erhalten.

Casey Ark, CEO von Plato Web Design, hatte eine ähnliche Erfahrung. Seine Karriere entwickelte sich auch aus einem Netzwerk-Schneeballeffekt.

"Mit 13 Jahren hat mich ein ortsansässiger Fitness-Studio-Besitzer töricht gebeten, seine Website zu gestalten. Ich wusste kaum, was ich tat: Ich denke, mein gesamtes Wissen bestand aus zwei HTML-Bändern, die ich aus der Bibliothek bekommen hatte, und ich hatte schreckliche Angst. Irgendwie habe ich die Seite fertiggestellt und er hat meine Dienste für andere lokale Unternehmen erwähnt.

"Die Dinge begannen sich von dort zu verbreiten."

7. Soziale Medien können Ihre Karriere stärker beeinflussen als Sie denken.

Kunden werden ihre Freiberufler-Optionen gründlich recherchieren. Ihre Social-Media-Accounts sollten ein ehrlicher Ausdruck Ihres Charakters, Ihrer Fähigkeiten und Ihrer Arbeitsmoral sein. Willst du Beweise?

Jacob Cass von Just Creative entwurzelte sein australisches Leben und zog nach New York, um einen Job anzunehmen, den er angeboten bekam ... via Twitter.

Jacob kommentierte: "Zuerst habe ich es nicht als ein ernsthaftes Jobangebot betrachtet. Ernsthaft, wer bietet einen Job über Twitter an? Ich dachte jedoch, ich sollte es weiter verfolgen. "

Technisch gesehen war die Verwendung von Twitter sinnvoll, um den Job anzubieten. Das Unternehmen hat sich auf Social Media Marketing spezialisiert. Natürlich waren sie an jemandem interessiert, der eine versierte Online-Persönlichkeit hatte.

Was sagt dein Social Media Account über dich aus? Würde ein Kunde Ihnen einen Job anbieten, der auf öffentlich verfügbaren Informationen basiert?

8. Sie müssen sich unbedingt vermarkten.

Als Casey Ark Plato Web Design zum ersten Mal auf den Markt brachte, wuchs das Geschäft sehr langsam. Er verließ sich ausschließlich auf Mundpropaganda. Sobald Casey die Erkenntnis gewonnen hatte, dass er sein Geschäft aktiv fördern musste, begannen sich die Dinge schnell zu verbessern.

"Ich habe aufgehört, mich auf Mundpropaganda zu verlassen, und habe begonnen, hart dafür zu kämpfen, mein Geschäft zu vermarkten. Ich habe gelernt, wie ich Online-Anzeigen-Placements nutzen kann, ich habe Google Adwords ausgeführt, ich habe virales Marketing, Content-Marketing und E-Mail-Kontakt angefangen - alles, was Sie sich vorstellen können, habe ich versucht.

"Das Ergebnis war ein massiver Zustrom von Kunden und enormes Wachstum. Jetzt, ein paar Jahre später, ist Plato stärker denn je. "

Paul Boag wiederholte, was Casey zu sagen hatte. "Ich bin weit weg vom besten Webdesigner der Welt. Welchen Erfolg ich habe, ist größtenteils auf meine Erkenntnis zurückzuführen, dass Marketing eine wesentliche Voraussetzung für die Führung eines eigenen Unternehmens ist. Zu oft denken Freiberufler, dass ihre Arbeit für sich selbst sprechen wird. Leider ist das selten der Fall .

"Erst als ich regelmäßig mit Bloggen und Podcasts begann, begann mein Ruf zu wachsen. Durch die Teilnahme an der Webdesign-Community und das Teilen meiner Erfahrungen konnte ich bekannt werden. Von da an begannen die Leute mich zu empfehlen. "

9. Bestätigen Sie den Wettbewerb.

Casey Ark wies darauf hin: "Die meisten Leute verstehen es nicht vollständig, aber die Web-Design-Industrie könnte der wettbewerbsfähigste Markt auf dem Planeten sein. Es gibt nicht nur unglaublich niedrige Eintrittsbarrieren, Sie befinden sich automatisch in direkter Konkurrenz zu Millionen hungriger Designer aus der ganzen Welt, egal wo Sie leben. "

(Zum Vergleich: Über 180.000 freiberufliche Designer und Multimedia-Freelancer suchen derzeit auf der Suche nach Arbeit bei Elance, zusätzlich zu den rund 180.000 freiberuflichen Webentwicklern, die auf der Suche nach Arbeit sind. Die Zahlen auf oDesk sind noch höher - mehr als 490.000 Freelancer suchen Chancen in ähnlichen Kategorien - und obwohl einige Freelancer an mehr als einer Stelle Arbeit suchen, ist das immer noch eine Menge Konkurrenz .

"Ich wusste, dass ich härter arbeiten und mein Geschäft drastisch differenzieren musste, um sie zu schlagen."

10. Suchen Sie nach kreativen Möglichkeiten, um Ihr Geschäft zu erweitern.

Die meisten von uns sind ständig im "Client Acquisition" -Modus. Wir suchen immer nach Wegen, um mehr Geld zu verdienen und dieses kreative Unternehmen zum Erfolg zu führen. Ein Weg, dies zu tun, ist, kreative Lösungen für unbekannte Probleme anzubieten .

Als er das Subtile Network gründete, war Jarrod Wright im Wesentlichen ein Print-Broker und freiberuflicher Grafiker. "Zu der Zeit war der größte Farbdruck immer noch sehr teuer. Gang-run-Printing hatte gerade begonnen, populär zu werden, wurde aber hauptsächlich an Nachtclubs verkauft, weil sie ständig nach erschwinglichen Flugblättern suchten. "

Jarrod sah dies als eine einzigartige Gelegenheit, mehr Kunden zu gewinnen. Warum sollte er sich auf Diskotheken und Flyer beschränken? "Ich habe den gleichen Gang-Run-Druck wie Postkarten, Visitenkarten und Broschüren verkauft."

11. Haben Sie keine Angst, Ihre Fähigkeiten zu ergänzen.

Jarrod Wright lehrt uns erneut, wie wir die Profitabilität steigern können, indem wir eine neue Gruppe potenzieller Kunden erreichen . Genau wie seine Idee, den Gang-Run-Druck in allen Branchen zu vermarkten, wurde ihm schnell klar, dass es andere Möglichkeiten gab, mehr Kunden zu gewinnen.

"Ich habe mir selbst Webdesign und Online-Marketing beigebracht. Irgendwann habe ich meinen Fokus darauf verlagert, den Druck einfach weiterzuverkaufen. "

Warum hatte er das Bedürfnis, sich zu verzweigen? "Sobald du einen guten Job gemacht hast, etwas für jemanden zu entwerfen, wollen sie, dass du alle möglichen Dinge machst. Für sie ist das Entwerfen einer Visitenkarte das Entwerfen einer Website. Und wenn Sie eine Website entwerfen können, sollten Sie in der Lage sein, ihnen zu helfen, sie zu fördern ... richtig? "

12. Nutze die Zeit, um neue Dinge zu lernen.

Wenn Kunden schwer zu bekommen sind und die Arbeitsbelastung gering ist, wird Ihr Geldbeutel definitiv die Auswirkungen spüren. Stillstandszeit ist jedoch keine schreckliche Sache. Verwenden Sie es, um neue Dinge zu lernen.

Cory Simmons 'erster Designjob hatte viele Vorteile. Er arbeitete mit einer wirklich netten Gruppe von Leuten zusammen, die ihn gut behandelten. Die Bezahlung war jedoch ziemlich schlecht und es gab nie viel zu arbeiten.

"Ich konnte meine Zeit damit verbringen zu lernen, was ich wollte. Am Ende habe ich mich auf Design und CSS konzentriert. Ich habe viel Zeit mit TutsPlus und Blogs wie Hongkiat verbracht. "

Später in seiner Karriere hatte Cory Probleme mit seinem Design-Gehalt über die Runden zu kommen. Auch dies wurde zu einer großartigen Lernmöglichkeit. "Ich ergänzte mein Einkommen mit einem Job, in dem ich nachts geistig behinderte Menschen betreute. Sie würden schlafen gehen und ich würde meinen Laptop auspeitschen und am Webdesign arbeiten. "

13. Wenn alles andere fehlschlägt, bringen Sie es zu den Grundlagen zurück.

Denken Sie bei der Überlegung eines beruflichen Übergangs daran: Alle neuen Unternehmungen haben die gleichen grundlegenden Anforderungen. Denken Sie darüber nach, warum Sie diesen Lebensstil gewählt haben .

Hören Sie sich an, wie Chris Bank die Aufgaben beschreibt, die mit einer freiberuflichen Karriere verbunden sind: "Ein klares Produkt oder eine klare Kompetenz haben die Leute gesucht; alles tun, um mein Netzwerk aufzubauen; Nutzung des Netzwerks; sehr unterschiedliche Fähigkeiten zu erlernen, um meine Firma, mein Produkt oder meinen Namen heraus zu bekommen; und weise meine Zeit zu verwalten. "

Das ist alles, was wirklich dazu gehört. Lassen Sie sich nicht durch die technischen Details einer neuen Gelegenheit stressen . Konzentrieren Sie sich auf die Grundlagen dessen, was nötig ist, um erfolgreich zu sein .

14. Du bist talentierter als du realisierst.

Autor AA Milne hat einmal gesagt: "Versprich mir, dass du dich immer daran erinnerst: Du bist tapferer als du glaubst und stärker als du scheinst und klüger als du denkst."

Ich möchte hinzufügen: "Du bist talentierter als du realisierst."

Viele von uns begehren andere Kunden, Ruf, Auszeichnungen und Anerkennung. Wir nehmen an, dass diese Leute auf einer anderen Ebene sind, eine, die wir nicht talentiert genug sind, um sie zu erreichen. Das ist überhaupt nicht wahr!

Cory Simmons ist der lebende Beweis. "TutsPlus hat mich gefragt, ob ich Interesse hätte, einen Kurs über Jeet zu schreiben. Hier war eine Seite, die ich seit ihrer Gründung benutzt hatte und beobachtete, dass sie für sie arbeiten sollte! Ich war außer mir vor Freude. "

Sie sind mutiger, stärker, schlauer und talentierter als Sie wissen.

Hören Sie auf, Minutia zu debattieren und mit den großen Entscheidungen zu beginnen

Hören Sie auf, Minutia zu debattieren und mit den großen Entscheidungen zu beginnen

So viele Designer verschwenden ihre Zeit damit, über Dinge nachzudenken, die auf lange Sicht für ihre Entwicklung als kreative Profis, Freiberufler oder bessere Designer im Allgemeinen völlig nutzlos sind.Sie werfen sinnlose Details weg - welche Schriftgröße sollte ihr Name auf ihrer Visitenkarte haben? ob

(Tech- und Design-Tipps)

Halten Sie sich mit freiberuflicher Arbeit mit Pipeline gebucht

Halten Sie sich mit freiberuflicher Arbeit mit Pipeline gebucht

Die schwierigsten Teile über Freelancing sind die trockenen Zeiten ohne Arbeit . Man weiß nie, wann ein neues Projekt auf den Plan tritt und es kann nervenaufreibend für einen anderen Gig sein.Aber mit Pipeline können Sie jeden Montag neue E-Mails direkt in Ihren Posteingang bekommen, indem Sie potenzielle Kunden zu neuen Projekten führen .Ich

(Tech- und Design-Tipps)