de.hideout-lastation.com
Paradies Für Designer Und Entwickler


Design Gone Wrong: Was tun, wenn sich Ihre Kunden gegen Sie wenden?

Es ist der schlimmste Albtraum eines Designers. Die perfekte Arbeitsbeziehung zwischen dir und einem tollen Kunden wird plötzlich sauer . All ihr früheres Lob und Ermutigung versiegt, und sie können sogar rechtliche Schritte drohen.

Was ist passiert? Wo ist die Beziehung so falsch gelaufen, und was können Sie tun, um das Problem zu beheben? Heute werden wir herausfinden, wie Designer solche Situationen umkehren und verhindern können, dass sie überhaupt erst entstehen.

Es ist wahrscheinlich deine Schuld

Selbst wenn Sie das nicht glauben, besteht eine ausgezeichnete Chance, dass die Beziehung zwischen Ihnen und diesem Kunden gerettet werden könnte, hätten Sie - nicht sie - etwas anderes getan. Dies bedeutet nicht, dass Sie es absichtlich getan haben - niemand geht in irgendeine Arbeitsbeziehung, in der Erwartung, die andere Person schlecht zu behandeln.

Ihr Kunde kam zu Ihnen, weil sie ein Problem hatten, das sie wirklich lösen wollten. Und du hast den Job angenommen, weil du wirklich glaubst, du könntest ihnen helfen. Die Schuld von Anfang an zu akzeptieren kann viel dazu beitragen, dass Kunden nicht defensiv und nachtragend werden.

Schadenskontrolle

Wenn Sie die Beziehung mit diesem Client speichern möchten, müssen Sie ein ernsthaftes Backtracking durchführen, um herauszufinden, was genau falsch gelaufen ist und was Sie sofort tun können, um es zu verbessern. Eine aufrichtige Entschuldigung kann Wunder wirken, vor allem, wenn der Fehler auf ein einfaches Missverständnis oder Missverständnis zurückzuführen ist. Selbst wenn Sie glauben, dass der Kunde schuld ist, ist es nicht gut, Anklage zu erheben.

Streiten ist nie der beste Weg, um eine Beziehung zu reparieren. Dies gilt sowohl für das persönliche als auch das berufliche Leben. In den meisten Fällen ist es, selbst wenn Sie vollkommen im Recht sind, viel effektiver, gehört zu werden, als es "richtig" zu sein.

Sich darauf zu konzentrieren, Ihren Klienten auf eine ruhige und vernünftige Art und Weise zu erreichen, ist der Schlüssel, damit er Ihnen tatsächlich zuhört . Streitsüchtig zu werden, wird sie nur defensiver machen, und sie werden ihre Ohren für alles, was Sie ihnen mitteilen wollen, verschließen.

Lassen Sie Ihre Kunden immer gut aussehen

Wenn das Geschäft Ihres Kunden aufgrund Ihres Designs schlecht aussieht, haben Sie als Designer versagt. Auch wenn das Design selbst schön ist - wenn es den Benutzern Ihres Kunden die falsche Botschaft vermittelt, wird es Ihnen nicht wichtig sein . Sie können sogar schlussfolgern, dass etwas mit dem Produkt oder der Dienstleistung, die Ihr Kunde anbietet, nicht stimmt, was verheerende Folgen sowohl für Ihren Kunden als auch für Ihren eigenen professionellen Ruf haben kann.

Wenn Ihr Klient das Gefühl hat, dass Sie ihn irgendwie falsch dargestellt haben, kann dies zu einer sehr ernsten Spaltung zwischen Ihnen und Ihnen führen, die schwer vollständig zu reparieren sein wird. Dies liegt daran, dass der Kunde das Vertrauen in Sie verloren hat. Vertrauen, wie jeder weiß, ist einer der wichtigsten Schlüssel für jede Beziehung . Es könnte in der Tat das wichtigste sein.

Wenn Ihr Kunde Ihnen nicht mehr vertraut, kann dies ernsthafte Auswirkungen auf Ihre Fähigkeit haben, zukünftige Kunden zu gewinnen, was wiederum Ihren gesamten Lebensunterhalt als freiberuflicher Designer gefährden wird.

Lügner, Lügner, Hose in Brand

Aber was ist, wenn Sie auf einen böswilligen Kunden treffen, der aus irgendeinem Grund giftige Informationen über Sie an andere potentielle Kunden verbreitet ? Vielleicht haben sie irgendeine Art von Groll gegen dich, oder sie fühlen dich irgendwie misshandelt. Dies kann in Form einer mangelhaften Überprüfung Ihrer Dienste oder einer Reihe hektischer Warnungen an Ihre Kollegen geschehen, um Sie um jeden Preis zu vermeiden.

Wenn Sie auf diese Art von Situation stoßen, ist es wichtig, dass Sie sich vor dem Fortfahren abkühlen . Beziehungen mit Kunden dieser Art können wahrscheinlich nie repariert werden, und wenn Sie wirklich unschuldig an den Gebühren sind, die sie auf Sie richten, ist es wahrscheinlich sinnlos, es zu versuchen.

Es kann nicht gesagt werden, warum ein Client ein Problem mit Ihnen entwickelt, wenn Sie nichts falsch gemacht haben. Um jedoch auf der sicheren Seite zu sein, ist es wahrscheinlich eine gute Idee, dass ein anderer Designer Freund Ihre Korrespondenz mit diesem Kunden überprüft . Eine neue Perspektive kann oft auf Bereiche hinweisen, die Sie verpasst haben, und kann Ihnen die wichtigsten Erkenntnisse liefern, die Sie benötigen, um den Datensatz mit Ihrem Kunden in Einklang zu bringen.

Was denken Sie?

Zu dir hinüber. Wie gehen Sie mit Kundenbeziehungen um, die schief gehen? Gibt es bestimmte Techniken oder Methoden, die Sie verwenden, um eine gefährliche Situation zu deeskalieren und mögliche Diskrepanzen zu beseitigen? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen.

UX Design: 10 Dinge, die Reisewebseiten dir beibringen können

UX Design: 10 Dinge, die Reisewebseiten dir beibringen können

Ist Ihnen jemals in den Sinn gekommen, dass Sie beruflich noch wachsen können, während Sie Ihren Urlaub planen? Beliebte Reisewebseiten, Buchungs- und Auscheckformulare, Reiseplaner und Hotelfahrpläne sind hervorragende Quellen, um Ihr Wissen im Bereich User Experience Design zu erweitern .Bei der Auswahl der besten Orte, Hotels und der Planung Ihrer Reise ist es eine gute Idee, darauf zu achten, was funktioniert und was nicht, was Sie inspiriert und warum Sie sofort zu einer anderen Website wechseln. I

(Tech- und Design-Tipps)

Wie Anpassen von Windows 10 "Senden an" Kontextmenü

Wie Anpassen von Windows 10 "Senden an" Kontextmenü

Die Option "Senden an" im Windows-Kontextmenü ist erstaunlich hilfreich, aber es ist auch eine der am meisten unterschätzten Funktionen. Ich werde seine lahmen Standardeinträge für den Erhalt der kalten Schulter verantwortlich machen.Was aber, wenn Sie die Option "Senden an" des Kontextmenüs anpassen können, wäre es in der Lage zu helfen, einfach mit einem Klick eine Datei an den gewünschten Ort zu senden, oder sogar Dateien in einem entsprechenden Programm zu öffnen, ohne zwischendurch zu springen verschiedene Orte.In diese

(Tech- und Design-Tipps)