de.hideout-lastation.com
Paradies Für Designer Und Entwickler


7 Drag and Drop Plugins zum Erstellen von WordPress-Sites

Der Drag-and-Drop-Ansatz wurde von Nicht-Technikern am meisten geschätzt, wenn es darum geht, Web-Layouts anzuordnen. Dies ist vielleicht der Grund, warum Wix, SquareSpace und solche Dienste so populär sind. Um nur ein paar coole Tools zu nennen, mit denen Sie mehr mit Drag and Drop machen können, haben wir:

  • Erstellen Sie schöne Websites mit IM Creator
  • Benutzerdefinierter Stil mit JQuery UI Sortable
  • Erstellen Sie professionell wirkende Grafiken mit Canva
  • Erstellen Sie HTML-Bootstrap-Layouts mit LayoutIt!
  • Speichern, organisieren und teilen Sie Webinhalte mit Dragdis

Für Designer und Entwickler hätten wir gerne den Drag-and-Drop-Ansatz beim Erstellen und Organisieren eines Seitenlayouts . Beim Erstellen einer WordPress-Site würde beispielsweise die Drag-and-Drop-Methode viel Zeit sparen. In diesem Beitrag haben wir 7 Plugins zusammengestellt, die diese Funktionalität in den WordPress-Editor integrieren. Wenn Sie mehr coole Plugins wissen, lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen.

1. Page Builder von SiteOrigin

Page Builder ist ein Plugin, mit dem Sie Responsive-Grids erstellen können, indem Sie die Teilung jeder Spalte und Zeile im Grid anpassen. Das Plugin enthält auch eine Handvoll Layout-Module, mit denen Sie Inhalte wie Galerie, Bild, Video, Schaltflächen und sogar Preisfelder hinzufügen können. Die neuen Layout-Module können über die WordPress Widget API hinzugefügt werden.

2. PixGridder

Mit PixGridder können Sie Ihren Seiteninhalt einfach in Raster aufteilen. Nachdem Sie die Spalten erstellt haben, können Sie dem Inhalt in jeder Spalte Text hinzufügen, ihn mit dem WordPress-Standardtext-Editor anpassen oder über Shortcodes mit Inhalt füllen. Das Plugin bringt auch alle Funktionen, die im WordPress Standard-Texteditor für jede Spalte verfügbar sind.

3. Aqua Page Builder

Mit dem Aqua Page Builder können Sie einzigartige Variationen von Vorlagen erstellen, die auf Ihren Inhalt angewendet werden. Ziehen Sie einen oder mehrere verfügbare Blöcke in den Vorlagen-Builder, benennen Sie die Vorlage und speichern Sie sie. Verwenden Sie den generierten Shortcode, um die Vorlage auf Ihre Seiten oder Posts anzuwenden.

4. WR-Seitengenerator

Mit WR Page Builder können Sie Layoutmodule wie Schaltflächen, Preistabellen, Fortschrittsbalken, Warnmeldungen und mehr zu Ihrem Post oder Ihrer Seite hinzufügen. Dieses Plugin bietet jede Menge Anpassungsoptionen in jedem der Module - Sie können unter anderem die Farben, Texte oder Bilder ändern. Neue Module können einfach über die WordPress Widget API hinzugefügt werden.

5. Live Composer Lite

Live Composer Lite ermöglicht uns das Erstellen von Seitenlayouts über das Frontend der Website. Sobald dieses Plugin aktiviert ist, gehen Sie einfach zu der Seite, die Sie bearbeiten möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche Editor aktivieren unten rechts. Jetzt können Sie Elemente wie Text, Schaltflächen, Bilder und Registerkarten ganz einfach von unten nach oben in den Seitenbereich ziehen.

6. Minimax

Minimax ist ein Tool zum Erstellen von Seiten, das es selbst denjenigen, die nicht codecn können, ermöglicht, ihre WordPress-Seite oder ihren Post anzupassen. Teilen Sie die Seite auf, indem Sie die Anzahl der Spalten definieren, die Sie mit der Schaltfläche "Spalten" verwenden möchten, und fügen Sie dann Elemente zu jeder Spalte aus vordefinierten Modulen hinzu, einschließlich Bild, Akkordeon, Tabulator, Text und vielem mehr. Zuletzt exportieren Sie Ihr vorgefertigtes Layout zur Verwendung auf Ihrer Website.

7. Biber-Erbauer

Beaver Builder [demo] ist ein weiteres gutes Plugin, mit dem Sie Layouts am Frontend erstellen können. Die Plugins werden mit 15 voreingestellten Seitenvorlagen geliefert, die Sie sofort verwenden können. Grundlegende Module wie Überschrift, Trennzeichen, ein Texteditor zusammen mit einigen fortgeschrittenen Sachen wie Kontaktformular, Preistabelle und Slideshows sind ebenfalls enthalten.

So erstellen Sie einen Blog mit Jekyll - Ein Anfängerhandbuch

So erstellen Sie einen Blog mit Jekyll - Ein Anfängerhandbuch

WordPress, die demütig als Blogging-Plattform gestartet ist, hat sich nun in ein vollwertiges und sehr beliebtes CMS verwandelt. Mit WordPress können Sie (fast) jede Art von Website erstellen, von einem Portfolio bis zu einer E-Commerce-Website.Aber was ist, wenn Sie nur über das Bloggen besorgt sind, und Sie brauchen nicht vollgepackte Funktionen in WordPress wie benutzerdefinierte Taxonomie, Benutzerverwaltung, Kommentarmoderation und einen netten Medien-Uploader?Ku

(Tech- und Design-Tipps)

12 Seiten zum Erstellen von Comic-Figuren von dir

12 Seiten zum Erstellen von Comic-Figuren von dir

Wenn Sie nicht in der Lage sind, echte Fotos zu verwenden, um sich in Online-Profilen und Avataren zu präsentieren, warum erstellen Sie dann keine Zeichentrickfiguren von sich selbst? Es wird auf jeden Fall Spaß und einzigartig für andere sein, wenn Sie sich in Ihren Online-Profilen auf eine cartoonisierte Weise darstellen .Da

(Tech- und Design-Tipps)