de.hideout-lastation.com
Paradies Für Designer Und Entwickler


Die 10 Sünden von Süchtigen für mobile Geräte, die jeden ärgern

Es ist schwer zu bestreiten, dass Smartphones und Tablets zu einem wesentlichen Bestandteil unseres zunehmend vernetzten Alltags geworden sind . Dies gibt uns jedoch keine Ausrede, unsere mobilen Geräte unser Leben beherrschen zu lassen und einige grundlegende Aspekte von Anstand und Manieren zu vergessen. Versteh mich nicht falsch, Smartphones und Tablets sind wundervolle Geräte, aber die Art und Weise, wie die meisten von uns sie nutzlos benutzen, ohne Rücksicht auf die um uns herum, ist beunruhigend.

Hier ist eine Liste von 10 Dingen, die Sie wirklich nicht mit Ihren mobilen Geräten in der Öffentlichkeit tun sollten . Vom Hören von Musik in der Öffentlichkeit über die Nutzung Ihres Smartphones im Kino bis hin zu vielen Dingen dazwischen ist diese Liste ein Katalog von Dingen, die Sie und ich wirklich nicht mit unseren Smartphones tun sollten. Keiner von uns ist perfekt, und ich bin auch an einigen davon schuld, aber was ist das Leben, wenn nicht ein Prozess der allmählichen Selbstverbesserung?

1. Explosion Musik oder Spiele laut in der Öffentlichkeit

Es gibt einige wenige Dinge, die im Leben ärgerlicher sind, als zu versuchen, in einem Restaurant zu essen und die Leute am Nachbartisch mit ihren mobilen Geräten laut Musik zu hören. Sicher, es ist toll, dass wir jetzt viel Musik mit uns herumtragen können, aber niemand interessiert sich dafür, wie sehr du Adele liebst und ihre Musik beim Essen hören möchtest. Keiner ist daran interessiert, wie hoch deine Punktzahl bei Angry Birds oder Candy Crush Saga oder was auch immer ist.

(Bildquelle: Fast Company)

Wenn Sie wirklich Musik hören oder in jedem Spiel, das Sie spielen, Audio benötigen, dann tun Sie der Welt einen Gefallen und holen Sie sich ein Paar Kopfhörer oder Ohrhörer . Es wird nicht nur die Leute in Ihrer Umgebung davon abhalten, sehr genervt zu werden, es wird Ihnen wahrscheinlich auch bessere Audioqualität geben und Sie können die feineren Details hören, egal was Sie gerade hören. Es ist eine Win-Win-Situation.

2. Nehmen Sie keine Performances mit Ihrem mobilen Gerät auf

Das mag so aussehen, als würde ich mit einem breiten Pinsel malen, also lassen Sie mich klarstellen: Sie sind nicht die einzige Person, die Tickets bezahlt, also nehmen Sie es bitte nicht auf sich, um die Sicht anderer zu blockieren indem du dein riesiges Tablet oder Smartphone hoch in die Luft hebst, um die Leistung aufzuzeichnen. Sie blockieren nicht nur die Sichtweise eines anderen, es ist auch eine ziemlich große Ablenkung, die sich negativ auf die Unterhaltung anderer auswirken kann und wird.

(Bildquelle: Indie88)

Und was willst du wirklich erreichen, indem du die Show aufnimmst? Wenn Sie unbedingt aufnehmen müssen, sagen Sie, wenn ein Familienmitglied an der Aufführung beteiligt ist, versuchen Sie , einen Winkel ein wenig zur Seite zu finden, der andere Publikumsmitglieder nicht blockiert. Wenn es nur ein Konzert oder ein anderes Konzert ist, dann halte es einfach: Wenn du keine wirklich gute Ausrüstung verwendest, werden deine Videos wahrscheinlich wirklich schlecht, und niemand kümmert sich wirklich um Videos mit niedriger Qualität. Überlassen Sie die Dokumentation den Experten und genießen Sie die Show mit eigenen Augen und Ohren .

3. Priorisieren Sie Ihr Smartphone nicht über Ihre Freunde

Nur weil Sie auf Ihrem Gerät eine Benachrichtigung erhalten, dass Sie eine neue Nachricht oder E-Mail haben, bedeutet dies nicht, dass Sie diese sofort beantworten müssen . Wenn Sie etwas Wichtiges erwarten, entschuldigen Sie sich, während Sie auf die Nachricht oder E-Mail antworten, und tun Sie es schnell. Wenn nicht, lassen Sie die Nachrichten für später und konzentrieren Sie sich auf das Hier und Jetzt. Du bist bei Leuten, die dir wichtig sind, oder?

(Bildquelle: Huffington Post)

Ihre Kollegen, Freunde oder, schlimmer noch, zu verabreden, um auf eine SMS zu antworten oder eine E-Mail zu senden, ist wirklich eine schlechte Form und ist sehr respektlos gegenüber den Leuten, mit denen Sie zusammen sind . Wenn sie sich die Mühe gemacht haben, sich für einen Moment von ihrem digitalen Leben zu trennen, um Zeit mit Ihnen zu verbringen - egal, aus welchem ​​Grund -, dann ist das Mindeste, was Sie tun könnten, dasselbe zu tun . Und, nein, versuchen Sie nicht einmal, einen Text unter dem Tisch zu beantworten: das ist noch ärgerlicher und respektloser.

4. Tweete nicht und fahre (oder wandere)

Okay, Sie könnten vielleicht durch Ihre Twitter- oder Facebook-Newsfeeds laufen, wenn Sie besonders gut im Multitasking sind, aber ehrlich gesagt, ich würde Ihnen nur empfehlen, es nicht zu tun, da Sie schnell den Überblick verlieren können Umgebung, stoßen Sie auf Menschen und möglicherweise sogar in den Verkehr . Das Fahren ist natürlich eine ganz andere Sache, und ich glaube nicht, dass es eine vernünftige Begründung dafür gibt, dies während der Fahrt zu tun. Es ist nicht wirklich ein Zeichen für schlechte Etikette, es ist nur eine unglaublich gefährliche Sache zu tun .

(Bildquelle: Christian Science Monitor)

Wenn es wirklich so wichtig ist, schadet es nicht, wenn Sie am Straßenrand stehen - wenn Sie fahren - oder etwas Schatten nutzen, um auf Textnachrichten oder Tweets zu antworten oder einen Anruf anzunehmen. Wenn das nicht wichtig genug ist, kann es warten. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Aufgabe und gehen Sie zu Ihren Tweets oder Nachrichten, wenn dies sicher ist. Du bist nicht so auf Zeit bedrängt, oder?

5. Verwenden Sie Ihr Smartphone nicht im Kino

Die Leute haben sich ewig darüber beschwert, aber es sieht wirklich nicht so aus, als würde es aufhören. Nicht nur reden die Leute immer noch während der Filme am Telefon, sondern wir bekommen auch Leute, die endlos telefonieren - ohne ihr Handy zu verstummen, nicht weniger - durch die Gesamtheit eines Films und Leute, die die Hälfte des Films auf ihr Smartphone starren und nach oben schauen einige obskure factoid oder bombardieren Social Media mit ihren Gedanken über den Film.

(Bildquelle: The Independent)

Was mich betrifft, geht es in einem Kino um eine immersive, allumfassende Erfahrung . Dies wird dadurch verbilligt, dass die Hälfte der Laufzeit des Films auf Ihr mobiles Gerät starrt. Sie genießen den Film nicht nur in vollen Zügen, sondern ärgern auch die Menschen um Sie herum mit dem schummrigen Licht, das von Ihrem Smartphone oder Tablet ausgeht. Das nächste Mal, versuchen Sie, Ihr Smartphone in der Tasche zu halten und achten Sie auf den Film: alte Schule, ich weiß, aber wer weiß, Sie könnten es tatsächlich genießen.

6. Stupsen Sie Ihre Nase nicht in Fotos und Apps von Freunden

Das geschieht viel zu oft: Du gibst dein Smartphone aus irgendeinem Grund an einen Freund, und sofort beginnen sie, durch deine Fotogalerie zu wischen und, Gott bewahre, vielleicht sogar, dein Facebook zu öffnen. Ich weiß wirklich nicht, warum Leute das tun, aber wenn du einer von diesen Leuten bist: bitte hör auf. Ich weiß, wir werden wahrscheinlich ständig von einer Regierungsbehörde oder einer anderen Behörde überwacht, aber das ist keine Entschuldigung dafür, jemandes Vertrauen in dich zu missbrauchen, indem du ihre Nachrichten oder Fotos durchsuchst.

(Bildquelle: Techmotus)

Das einzige, was schlimmer ist, als diese Situation auszunutzen, besteht darin, einfach nicht zu fragen. Die frühere Situation ist unhöflich, aber die Nase in persönliche Daten von jemandem ohne Erlaubnis zu stecken ist nur grenzwertig unverzeihlich . Sicher, "Teilen ist fürsorglich" und all das, aber Teilen erfordert Zustimmung, erinnerst du dich? Wenn Sie eine brennende Frage haben, die Sie beantwortet haben müssen, warum fragen Sie nicht einfach Ihren Freund?

7. Keine öffentlichen Ladestationen beschmutzen

Ich weiß, öffentliche Ladestationen sind dort zu benutzen, aber sie sind nicht für Sie da, um Ihr Telefon bis zum Rand aufzuladen und aufzuladen . Sie sind nicht die einzige Person mit schlechten Akkulaufzeit, so berücksichtigen Sie die Tatsache, dass es andere Leute gibt, die auch ihre Telefone aufladen müssen. Wenn Sie nicht lange unterwegs sind, können Sie Ihr Gerät wahrscheinlich aufladen, wenn Sie an Ihrem Zielort angekommen sind. Sie müssen Ihr Gerät nur so weit aufladen, dass Sie es bekommen wohin auch immer Sie gehen müssen.

(Bildquelle: NY Daily News)

Hier in Malaysia ist es nur allzu üblich, dass einige der Verkaufsstellen an diesen Stationen nicht funktionieren, also ist es noch wichtiger, dass Sie die funktionierenden Verkaufsstellen nicht beschmutzen und alle ihre Geräte aufladen lassen. Und wenn Sie noch eine vernünftige Menge an Batterielebensdauer übrig haben, lassen Sie andere stattdessen - die möglicherweise eine längere Akkulaufzeit benötigen - ihre Geräte aufladen.

8. Nehmen Sie keine Fotos ohne Unterschied

Sicher, Smartphones haben die Fotografie unglaublich praktisch gemacht, aber das ist ein Grund mehr , Diskretion bei der Aufnahme von Fotos und Videos zu lernen . Sie sind nicht die Paparazzi, müssen Sie wirklich Fotos von allem und allem, was Sie sehen, machen? Nein nicht wirklich. Wenn dein Leben wirklich nicht so interessant ist, und es wahrscheinlich auch nicht ist, gibt es wirklich keinen Grund für dich, endlose Fotos zu machen. Dies gilt doppelt, wenn Sie mit anderen Menschen unterwegs sind.

(Bildquelle: Mundobit)

Wenn Sie zu Abend essen, töten Sie nicht die Stimmung, indem Sie Ihr Telefon herausziehen, um eine Menge Fotos von Ihrem und dem Essen der anderen zu machen. Und wenn Sie auf einer Veranstaltung oder auf einer Party sind, sollten Sie Diskretion üben und nicht alles schnappen, hochladen und markieren, was Sie sehen . So merkwürdig das auch klingen mag, nicht jeder möchte, dass jeder seiner Schritte in soziale Medien übertragen wird, wissen Sie.

9. Halten Sie nicht die Leitung in einem Restaurant

Stellen Sie sich folgendes vor: Sie stehen in einer Schlange bei einem Starbucks und warten auf Bestellung, aber die Schlange bewegt sich aus irgendeinem Grund unglaublich langsam. Du spionierst an den Leuten vor dir vorbei und siehst jemanden, der damit beschäftigt ist, sein Smartphone zu überprüfen, oder vielleicht am Telefon, wenn sie bestellen sollen. Dies ist, wie Sie sich vorstellen können, wirklich unhöflich. Es verlangsamt nicht nur alle anderen Mitarbeiter, sondern missachtet auch die Mitarbeiter, die Kunden bedienen und Bestellungen entgegennehmen.

(Bildquelle: ABC News)

Es ist wirklich egal, was Sie tun: eine E-Mail beantworten, einen Text beantworten oder, Gott bewahre, Instagraming die Speisekarte des Restaurants. Sie können und sollten alles beiseite legen ; machen Sie Ihre Bestellung und gehen Sie zur Seite, um die nächste Person in der Schlange ihre Bestellung machen zu lassen. Antworte auf diesen Text, sobald du sitzt, und wenn du nur dieses Menü instagram musst, tu es, wenn die Anzahl der Kunden nachlässt. Dies gilt für die meisten Linien, aber es ist wirklich nervig, wenn es in Restaurants passiert.

10. Schreien Sie nicht in Ihr Smartphone

Okay, das ist ein Ärgernis, das es schon immer gab, aber es ist heutzutage besonders passend: Die Mikrofone, die wir heutzutage auf den Smartphones bekommen, sind so viel besser als das, was wir früher in den frühen Tagen von Mobiltelefonen mit allem hatten Art der Phantasie Noise-Cancelling-Technologien und Netzwerkabdeckung ist auch viel besser. Wenn Sie nicht mitten in einer Kriegszone Anrufe entgegennehmen, gibt es keinen Grund zu schreien, wenn Sie gerade telefonieren .

(Bildquelle: Digitale Trends)

Schreien ist wirklich nervig und lässt dich mehr als ein bisschen rücksichtslos rüberkommen . Nicht nur, dass die Person am anderen Ende ihre Ohren weggeblasen bekommt, sondern Ihre laute Stimme wird auch die Menschen in Ihrer Umgebung ärgern und möglicherweise sogar stören. Drehen Sie die Lautstärke ein wenig nach unten, es hilft auf lange Sicht.

Wie Sie Ihre Inhalte schwer replizieren können

Wie Sie Ihre Inhalte schwer replizieren können

Wussten Sie, dass das Internet derzeit ungefähr 3, 3 Milliarden indizierte Seiten hat - und zählt? Das entspricht einer unglaublichen Anzahl von 33 Milliarden Links zu Web-Inhalten, vorausgesetzt, jede Seite hat 10 Einträge. Lassen Sie das sinken.Wenn Sie ein Leser sind, ist das viel mehr Informationen, als Sie in einem Leben verbrauchen können . We

(Tech- und Design-Tipps)

9 Frauen, die verändert haben, wie wir das Internet nutzen

9 Frauen, die verändert haben, wie wir das Internet nutzen

Die Vielfalt in Technologieunternehmen ist eines der heißesten Themen im Cyberspace und zeigt keine Anzeichen dafür, dass sie aussterben. Dies wird hauptsächlich von den größten Tech-Konzernen wie Facebook, Twitter und Google ausgelöst, die ihre Diversity-Daten zu Arbeitern veröffentlichen, was eine neue Debatte darüber entfacht, warum nicht mehr Frauen in der Technologie arbeiten. Es hat

(Tech- und Design-Tipps)