de.hideout-lastation.com
Paradies Für Designer Und Entwickler


Ihr Android Phone ist verloren? Hier ist, was Sie tun sollten

Ich habe letztes Jahr mein Android-Handy an einen Dieb verloren. Ich verlor nicht nur das Gerät, sondern viele der wichtigen Daten, die ich darin gespeichert hatte, was mir viele Probleme bereitete. Aber durch all das habe ich auch viele wichtige Dinge darüber gelernt, was zu tun ist, sobald ich mein Telefon verloren habe und wie ich die Möglichkeit, irgendein Gerät zu verlieren oder zu verlieren, in Zukunft vielleicht verhindern oder minimieren kann.

Dieser Beitrag wird zwei Teile umfassen. Die erste ist, was Sie sofort tun sollten, nachdem Sie festgestellt haben, dass Ihr Gerät fehlt oder gestohlen wird . Die Schritte umfassen Möglichkeiten, Ihr Gerät zu finden und alle anfälligen Daten, die in diesem Gerät enthalten sind, zu schützen. Dann werden wir zu präventiven Maßnahmen übergehen, die Sie (in Zukunft und jetzt) ​​anwenden können, um Ihr Gerät zu schützen.

Lass es uns überprüfen.

Hilfe, ich habe mein Telefon verloren!

Es gibt vier Dinge, die Sie sofort tun können, nachdem Sie herausgefunden haben, dass Ihr Android-Gerät nirgendwo zu finden ist:

  1. Verfolgen Sie Ihr Android
  2. Sichern Sie Ihre Konten
  3. Blockieren Sie die SIM-Karte
  4. Verknüpfen Sie Ihre Konten auf Android

1. Verfolgen Sie Ihr Android

Es gibt eine kostenlose und einfache Möglichkeit , Ihr Android-Gerät zu finden, und zwar mithilfe des Android Geräte-Managers. Sie müssen dies nicht zuerst auf Ihrem Telefon installiert haben, damit es funktioniert. Gehen Sie einfach zur Seite und melden Sie sich mit dem Google-Konto an, mit dem Sie sich auf Ihrem Android-Gerät angemeldet haben.

Der letzte Standort Ihres Geräts wird Ihnen mit einer Genauigkeit von ca. 20 Metern angezeigt. Sie erhalten auch, wie weit das Gerät von Ihnen entfernt ist und wie spät es ist.

Auf dieser Seite können Sie auch das Gerät sperren, es klingeln lassen (um es für Sie leichter zu finden, wenn es in der Nähe ist) oder als letzten Ausweg die Daten auf dem Gerät löschen, um Identitätsdiebstahl oder den Verlust von Daten zu verhindern Wichtige Info.

2. Sichern Sie Ihre Konten

Sie haben wahrscheinlich Ihre E-Mails, soziale Netzwerke, Messaging-Gruppen alle auf Ihrem (verlorenen) Gerät. Sie müssen unbedingt alle unsere Konten sichern, indem Sie sich über ein anderes Gerät anmelden und ihre Passwörter ändern. Dies beinhaltet Ihr Haupt-Google-Konto.

Durch die Änderung Ihres Google-Hauptpasswortes erhalten unbefugte Personen, die mit Ihrem Telefon umgehen, keinen Zugriff auf Ihre persönlichen Konten, Kontakte, Apps und andere Informationen.

Beachten Sie, dass sich die Änderung Ihres Google-Passworts nicht auf Ihre Bemühungen auswirkt, Ihr Gerät über den Android Geräte-Manager zu finden (in Schritt 1). Sie können Ihr Android-Gerät nach einer Kennwortänderung weiterhin verfolgen, sperren oder per Fernzugriff löschen.

3. Blockieren Sie Ihre SIM-Karte

Es wird empfohlen, dass Sie Ihre SIM-Karte nicht nur blockieren, um den Missbrauch Ihrer Anrufberechtigungen zu verhindern, sondern auch, weil Messaging-Apps wie WhatsApp und Line Ihre Telefonnummer verwenden, um Ihr Konto zu bestätigen .

Wenn Sie sich für die Bestätigung in zwei Schritten für den Zugriff auf Konten wie Ihre E-Mail-Adresse registriert haben, müssen Sie die Inhaberschaft Ihrer Telefonnummer wiederherstellen. Ihr Telefonanbieter wird Ihnen helfen, Ihre Nummer auf einer neuen SIM-Karte zurückzubekommen, nachdem Sie die Karte gesperrt haben, die sich in Ihrem verlorenen Telefon befindet.

4. Verknüpfen Sie Ihre Konten unter Android

Dies ist weniger dringend, aber ein Schritt, den Sie trotzdem machen müssen. Trennen Sie Ihre Konten von Ihrem verlorenen Gerät, um den Synchronisierungsprozess auf Ihrem Android-Gerät zu beenden.

Wenn Sie beispielsweise Dropbox auf Ihrem Android-Gerät verwenden, heben Sie die Verknüpfung dieses Geräts von Ihrem Konto über die Website auf, indem Sie zur Sicherheitsseite des Kontos gehen und dann Ihr Gerät in der Liste finden und auf die Schaltfläche " x " klicken. Dies müssen Sie nacheinander für alle Dienste ausführen, die Sie mit Ihrem Gerät verknüpft haben.

So halten Sie Ihr Gerät sicher

Wenn Ihr Gerät nun verloren ist und Sie ein Ersatzgerät suchen, ist es an der Zeit, sich mit Vorsichtsmaßnahmen zu bewaffnen, die dazu beitragen können, das Risiko des Verlusts Ihres neuen Telefons zu verringern.

1. Aktivieren Sie Tracking-Standort immer

Damit Apps wie der Android Geräte-Manager funktionieren, müssen die Standortinformationen des Geräts aktiviert sein. Android Device Manager meldet die letzte Position Ihres Mobiltelefons, als es zuletzt online war. Und nebenbei…

2. Aktivieren Sie immer Ihre mobilen Internetdaten

Sie müssen nicht nur Ihre Standortinformationen aktiviert haben, Ihr Telefon muss mit dem Internet verbunden sein, damit Sie es mit einer Tracking-App finden können. Wenn Sie die Angewohnheit haben, sich zu Hause oder im Büro mit der WLAN-Verbindung zu verbinden, sollten Sie Ihre mobilen Daten immer dann beibehalten, wenn Sie einen Kunden oder einen Freund treffen.

Dies kann die Akkulaufzeit ein wenig beeinträchtigen, aber es lohnt sich, Ihre Mobilfunkdaten nur dann zu speichern, wenn Sie Ihr Telefon suchen müssen, denn ohne die mobilen Daten ist Ihr Telefon so gut wie weg.

3. Verwenden Sie einen Sperrbildschirm

Um eine unbefugte Nutzung Ihres Telefons zu verhindern, sollten Sie Ihren Sperrbildschirm aktivieren . Es gibt verschiedene Arten von Android-Sperrbildschirm mit unterschiedlichen Sicherheitsstufen. Der Mustersperrbildschirm ist die niedrigste Stufe. Dann kommt die Kameraverriegelung, die PIN-Sperre und schließlich die Passwortsperre.

Sie können dann einstellen, wie lange Ihr Gerät warten soll, bevor Sie aufgefordert werden, den Bildschirm zu entsperren. Wenn Sie auf Android 5.0 (Lolipop) sind, gibt es eine Funktion namens On-Body-Erkennung, mit der Sie Ihr Telefon während des Transports entsperrt halten können und es dann automatisch sperren, wenn Sie das Telefon abstellen.

4. Deaktivieren Sie die Schaltfläche für die physische Stromversorgung

Eines der ersten Dinge, die ein Gerät stiehlt, ist , das Telefon auszuschalten, um zu verhindern, dass der Besitzer das Telefon durch Anrufe oder das Verfolgen von Apps findet. Sie können sie davon abhalten, dies mit Ihrem Telefon zu tun, indem Sie den physischen Netzschalter ganz deaktivieren.

Um dies zu tun, müssen Sie Xposed Framework verwenden (hier herunterladen). Nach der Installation gehen Sie auf den Download-Tab, um ein Modul namens GrafityBox zu installieren (suchen Sie es, um es schneller zu finden). Es gibt mehrere Versionen, die für Ihre Android-Version geeignet sind. Gehen Sie zum Tab " Versionen" und tippen Sie auf die Schaltfläche "Herunterladen" in der gewünschten Version. Starten Sie Ihr Telefon neu, um dieses Modul zu aktivieren.

Gehen Sie in der GrafityBox-App zu Power Tweaks und aktivieren Sie die Option Power-Menü deaktivieren auf dem Sperrbildschirm . Jeder, der das Telefon ausschalten möchte, muss zuerst den Sperrbildschirm verlassen.

5. Verwenden Sie Android-Telefone mit nicht entfernbaren Batterien

Dies ist eine Verbindung zu Tipp 4 (oben), denn sobald der Dieb das Telefon nicht ausschalten kann, ist die nächste beste Sache, die Batterie auf Ihrem Android zu entfernen. Ein paar Handys mit nicht abnehmbaren Batterien gehören das Xiaomi Mi4i und Moto G.

An diesem Punkt kann das Telefon nur dann heruntergefahren werden, wenn der Akku leer ist. Mit den Tipps 4 und 5 haben Sie jedoch noch genügend Zeit, um Ihr Telefon per Fernzugriff zu lokalisieren und weitere Maßnahmen zu ergreifen.

6. Sichern Sie Ihre Daten

Für viele Menschen, die ihr Telefon verloren haben, war der größte Verlust der Verlust von Daten wie Arbeitsplänen, wichtigen Besprechungen, Projektterminen, Fitnessfortschritt, Fotos usw. Anstatt diese Daten immer wieder auf Ihren PC zu kopieren oder ein anderes Speichergerät, ist es wahrscheinlich einfacher, die Daten über den Cloud-Speicher zu sichern.

Wenn Ihre Daten sicher in der Cloud gespeichert sind (wenn Sie hochsicheren Speicher für Unternehmensgeheimnisse benötigen, folgen Sie diesem Link), müssen Sie sich nicht um den Verlust Ihrer wichtigen Dokumente und Erinnerungen bei jedem Verlust Ihres Geräts kümmern.

Einige Anbieter Android bieten auch kostenlose Cloud-Speichermöglichkeiten, wie Asus mit seiner WebStorage-Funktion und Xiaomi mit Mi Cloud.

Fazit

Egal wie vorsichtig wir mit unseren Geräten sind, manchmal verlieren wir aus reinem Glück unser Telefon und können es nicht mehr zurückholen.

In meinem Fall habe ich versucht, mein Telefon anzurufen, aber es wurde ausgeschaltet. Also loggte ich mich über ein anderes Telefon im Android Geräte-Manager ein und erteilte Anweisungen, alle meine Daten aus der Ferne zu löschen, sobald das Telefon eingeschaltet und mit dem Internet verbunden wurde. Das Einzige, was ich tun konnte, war, meine Verluste zu reduzieren und vorsichtiger mit meinem nächsten Gerät umzugehen und natürlich all diese vorbeugenden Maßnahmen zu ergreifen, um mein nächstes Gerät vor Diebstahl zu schützen .

Wie man eine falsche Berufswahl überlebt

Wie man eine falsche Berufswahl überlebt

"Stuck in einem falschen Job?" Oder "Haben Sie eine falsche Wende in Ihrer Karriere?" Sind die Arten von Ideen, die meisten Jobsuch-Websites bauen ihre Werbestrategie auf. In ähnlicher Weise sind Karriereblogs und HR-Journale auch randvoll mit Aufsätzen zum selben Thema.Dies ist tatsächlich eine sehr effektive Taktik, die Hunderte von Angestellten anspricht, die denken, dass sie einen falschen Zug bei der Auswahl der aktuellen Karriere gemacht haben könnten. Üb

(Tech- und Design-Tipps)

"Zwei Arten von Menschen in dieser Welt" Ad Von Zomato ist Spot On

"Zwei Arten von Menschen in dieser Welt" Ad Von Zomato ist Spot On

Es gibt viele Menschen auf dieser Welt. Und sie haben alle unterschiedliche Geschmäcker, wenn es um viele Dinge geht. Oder sie? Die folgende Werbekampagne von Zomato, einer Website und App für Feinschmecker, sagt, dass es tatsächlich nur zwei Arten von Menschen gibt. Und Zomato macht das nicht nur mit einem Poster, sondern mit einer ganzen Reihe von Anzeigen, die dies unterstützen.Mit

(Tech- und Design-Tipps)