de.hideout-lastation.com
Paradies Für Designer Und Entwickler


Möchten Sie die macOS Touch Bar von einem iPad aus ausprobieren? Hier ist wie.

Möchten Sie die Touch Bar ausprobieren, ohne ein neues MacBook Pro zu kaufen? Du hast Glück. Es gibt einen iPad Hack, mit dem Sie die Touch Bar ausprobieren können.

Du brauchst 2 Dinge:

  1. iPad mit Xcode installiert und
  2. Mac wurde aktualisiert, um macOS Sierra Build Version 10.12.1.16B2657 ausführen zu können

Sobald Sie beide Geräte bereit haben, gehen Sie zur Github-Seite der Touch Bar Demo-App und laden Sie die Anwendung auf Ihren Mac herunter. Wenn der Download abgeschlossen ist, extrahieren Sie die heruntergeladene ZIP- Datei und legen Sie sie in Ihrem Anwendungsordner ab .

Da das iPad die Touchleiste nicht nativ unterstützt, müssen Sie sich bei der Installation der Anwendung auf Xcode verlassen .

Ihr nächster Schritt ist die Installation der Touch Bar auf Ihrem iPad. Öffnen Sie den Ordner TouchBar.xcodeproj auf Ihrem Mac, verbinden Sie Ihr iOS-Gerät mit Ihrem Mac und wählen Sie das TouchBarClient-Ziel und das iPad aus .

Wenn es richtig gemacht wird, wird Ihr iPad jetzt eine Touch Bar-Anwendung haben . Wenn Sie es starten, gelangen Sie zu einem weitgehend leeren Bildschirm mit der Touch-Leiste am unteren Bildschirmrand .

Du kannst jetzt die Touch Bar auf deinem iPad benutzen und die Änderungen auf deinem Mac sehen (schau es dir in diesem Video an).

5 Remote Worker Mythen Sie müssen aufhören zu glauben

5 Remote Worker Mythen Sie müssen aufhören zu glauben

Was ist der erste Gedanke, den Sie haben, wenn Sie den Begriff "Telearbeiter" hören? Wachen sie mittags auf, arbeiten im Schlafanzug von der Couch und haben kaum etwas zu erledigen? Oder sind sie Mütter mit Horden von Kindern, die im Haus mit dem einzigen Zweck laufen, sie davon abzuhalten, sich effektiv zu konzentrieren?D

(Tech- und Design-Tipps)

Finden und teilen Sie Tech Talks mit der Speakerex Community

Finden und teilen Sie Tech Talks mit der Speakerex Community

Die Speakerdex-Site ist eine Ressource wie keine andere. Es kuratiert Hunderte von Tech-Gesprächen aus allen Bereichen wie Web-Entwicklung, UI-Design, Benutzererfahrung und künstliche Intelligenz.Die meisten dieser Videos werden direkt von den Organisatoren der Konferenz eingereicht, enthalten aber auch Beiträge von Rednern.Ke

(Tech- und Design-Tipps)