de.hideout-lastation.com
Paradies Für Designer Und Entwickler


Wie man Nachentwurf in Jekyll erstellt

Im vorherigen Beitrag haben wir Ihnen gezeigt, wie Sie Jekyll installieren und Ihren ersten Post damit veröffentlichen. Wenn Sie es verfolgt haben, können Sie sehen, dass das Erstellen eines Posts ein Kinderspiel ist. Wir erstellen einfach eine neue Markdown-Datei, speichern sie im / _posts- Ordner und sie wird sofort im Blog angezeigt .

Das könnte jedoch ein Problem sein, wenn Sie Ihren Blog online gestellt haben. Ihr Beitrag enthält möglicherweise unvollständige Sätze, Fehler und einige andere Dinge, die Ihre Leser nicht sehen sollten.

Aus diesem Grund erstellen wir normalerweise zuerst einen Entwurf, bevor Sie auf die Schaltfläche Veröffentlichen klicken. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie in Jekyll einen Post-Draft erstellen, bevor dieser öffentlich sichtbar wird.

Lassen Sie uns zunächst den Jekyll-Server mit der folgenden Befehlszeile starten.

 jekyll server --watch 

Datei und Verzeichnis

Vor der Version 1.0 ist das Arbeiten mit einem Entwurf in Jekyll kaum zu bewältigen. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, damit umzugehen.

Einige haben published: false in den Post-Dateien, um zu verhindern, dass sie veröffentlicht werden, und einige setzen future: false in die Konfigurationsdatei, um zu verhindern, dass Jekyll Posts mit einem zukünftigen Datum erzeugt - die noch veröffentlicht werden, sobald das Datum umläuft.

Jetzt hat Jekyll die Dinge einfacher zu kontrollieren.

Jekyll setzt auf eine strikte Verzeichnisstruktur. Wenn Sie Entwürfe erstellen, müssen Sie einen neuen Ordner namens _drafts erstellen . Wir legen alle Entwürfe in diesen Ordner.

Der Name der Entwurfsdatei muss nicht das Veröffentlichungsdatum enthalten. wir können es einfach so nennen:

Jekyll wird diesen Ordner ignorieren. Sie können Ihren Beitrag wie gewohnt schreiben und er wird noch nicht im Freien angezeigt. Sobald Sie mit Ihrem Beitrag fertig sind, können Sie ihn in den Ordner _posts einfügen und ein passendes Datum im Dateinamen hinzufügen.

Warten Sie mal?!

Warte, können wir nicht irgendeinen Ordner erstellen? Nun, der _drafts-Ordnername ist die offizielle Namenskonvention, in die Sie Ihre Entwürfe einfügen können. Wir können den Ordner technisch beliebig benennen, aber dies würde uns daran hindern, unsere Entwürfe in der Vorschau anzuzeigen.

In Jekyll können wir den Befehl jekyll mit dem Flag --drafts um eine Vorschau der Entwürfe jekyll server --watch --drafts : jekyll server --watch --drafts Ihr Blog und Sie werden sehen, dass der Entwurf im Blog erscheint. Der Entwurf wird mit dem letzten Änderungsdatum angezeigt.

Fazit

Wir haben Ihnen gezeigt, wie Sie einen Entwurf in Jekyll erstellen können. Es ist ganz einfach. Aber wir können den Workflow vom Entwurf bis zur Veröffentlichung mit Hilfe eines Plugins vereinfachen. Wir werden es im nächsten Post besprechen. Also bleibt gespannt.

10 nützliche Instagram Tipps & Tricks, die Sie wissen sollten

10 nützliche Instagram Tipps & Tricks, die Sie wissen sollten

Die beliebte Foto-Sharing-App Instagram hat viele Änderungen erfahren, zuletzt mit dem Instagram-Video. Wenn sich mehr Nutzer anmelden und mehr Apps erstellt werden, wird es definitiv mehr Änderungen geben. Um mit diesen Änderungen Schritt zu halten, brauchen wir einige Zeit. Deshalb haben wir 10 Tipps und Tricks gesammelt, die Sie auf Instagram nützlich finden können .Möch

(Tech- und Design-Tipps)

15 Wege zur Stärkung Ihrer Privatsphäre in Windows 10

15 Wege zur Stärkung Ihrer Privatsphäre in Windows 10

Windows 10 ist aus verschiedenen Gründen beliebt, einschließlich der Kritik an einigen Funktionen, die Ihre Privatsphäre verletzen oder gefährden. Cortana, obwohl manchmal sehr nützlich, sucht zu viele persönliche Informationen über Sie wie jeder andere persönliche digitale Assistent auf dem Markt.Das ist

(Tech- und Design-Tipps)