de.hideout-lastation.com
Paradies Für Designer Und Entwickler


Flyte ist ein LightBulb, der schwebt, und es ist cool

Was fällt dir als erstes ein, wenn du das siehst? Lass mich helfen: Wie schwebt diese Glühbirne auf dieser Basis? Zweitens, was zum Teufel brennt diese Glühbirne?

Zauber.

Nun, die Magie der Magnetschwebebahn und der drahtlosen Energieübertragung, um genau zu sein. Diese LED-Glühbirne wird von einem Elektromagneten überschwemmt und leuchtet kabellos auf - schau ma, keine Batterie oder Stromkabel.

Dies ist das Kickstarter-Projekt, Flyte: Levitiating Light. Flyte ist eine bruchsichere, energiesparende LED-Glühbirne, die mit 60 Lumen leuchtet und in ein Café, zu Hause oder im Büro passt.

Die Glühbirne ist angeblich gut für 50.000 Stunden (oder 22 Jahre bei 6 Stunden pro Tag) - im Grunde müssen Sie wahrscheinlich diese Glühbirne nicht ändern. Die 7, 9 x 7, 9 x 1, 4 in der Basis ist in nachhaltiger Herkunft aus Walnuss, Eiche und Esche erhältlich. Es gibt auch eine limitierte, handgefertigte diamantförmige Holzbasis.

Sobald die Lampe aufleuchtet und schwebt, dreht sie sich langsam über der Mitte der Basis, ähnlich einer Kunstinstallation, die Sie in einer Kunstgalerie sehen würden. Um das Licht ein- oder auszuschalten, berühren Sie einfach die Basis mit dem Finger.

Der beste Teil dabei ist, dass die Basis für Flyte eine zweite Verwendung als drahtlose Ladestation hat, obwohl Sie Zubehör von Drittanbietern benötigen. Um den Ladevorgang zu starten, legen Sie das Telefon einfach auf die Basisstation, das ist es.

Wie man Flyte erhält

Flyte: Das schwebende Licht erreichte sein Ziel von $ 80.000 innerhalb von 2 Tagen und hat zum Zeitpunkt des Schreibens 140.000 Dollar an Zusagen gesichert. Die niedrigsten Zusagen liegen jetzt bei 249 US-Dollar. Die erste Charge wird im Oktober 2015 geliefert. Sie können sich auch für das Kit Flyte Maker verpflichten, mit dem Sie Ihr eigenes schwebendes Objekt bauen können.

Lernen Sie Online-Fotografie kostenlos von der Harvard University

Lernen Sie Online-Fotografie kostenlos von der Harvard University

Willst du gut in der Fotografie sein, aber du hast niemanden, der dich unterrichten kann? Warum nicht die Grundlagen der Fotografie von der Harvard University lernen, da der Fotografiekurs der Institution jetzt kostenlos online verfügbar ist .Der von ALISON angebotene Massive Open Online Course (MOOC) vermittelt Ihnen die Grundlagen der Fotografie von Themen wie Komposition, Beleuchtung und sogar den Softwaretools, die Ihnen bei Ihren Fotos helfen können.

(Tech- und Design-Tipps)

Leben Designer in einer Blase?

Leben Designer in einer Blase?

Es ist eine provokante Frage, ich weiß. Die Frage, ob die Design-Community zu isoliert ist, hat sich viele der Design-Community schon seit einiger Zeit gefragt. Es gibt mehr Designer als jemals zuvor, und Design spielt eine sehr prominente Rolle in den heutigen Tech-Forward-Industrien. Persönlich glaube ich, dass Design nie demokratischer war als heute, und das ist insgesamt eine gute Sache.A

(Tech- und Design-Tipps)