de.hideout-lastation.com
Paradies Für Designer Und Entwickler


Ein Entwickler beim Wechsel von Windows zu macOS

Ich war schon immer ein "Windows-Typ". Es gab eine Zeit, in der ich mit Linux herumspielte, hauptsächlich die Ubuntu-Distribution, und es war eine interessante Erfahrung. Obwohl Linux sehr mächtig war, bin ich nach kurzer Zeit wieder auf Windows zurückgekommen, weil ich Windows einfach benutzen konnte - ich musste keine eigenen Treiber kompilieren und es gab mehr Software .

Vor kurzem hatte ich die Chance, den Schalter zu wechseln und einen Apple-Computer für die Arbeit zu verwenden. Ich dachte, ich würde es gerne ausprobieren, weil es sich so anfühlt, als ob gerade jeder in der Entwickler-Community eines dieser Tage benutzt.

Für alle anderen Entwickler , die über den Wechsel von Windows zu macOS nachdenken, lesen Sie weiter, um mehr über meine Erfahrungen zu erfahren.

Erste Eindrücke

Intuitive Verwendung

Mein erster Eindruck war, dass MacOS nicht so intuitiv zu sein schien, wie ich es mir vorgestellt habe. Dies könnte daran liegen, dass ich so an Windows gewöhnt bin .

Es gibt einige Funktionen von Windows, die dem Mac völlig fehlen . Zum Beispiel fehlten Funktionen wie das Fixieren von Fenstern an den Seiten des Bildschirms, das Ziehen eines Fensters nach oben zum Maximieren, sogar Maximieren überhaupt.

Ich war jedoch von der Bildschirmauflösung und -klarheit beeindruckt. Die UI-Skalierung für hohe Auflösung ist auch besser als Windows und alles sieht auch bei hoher Auflösung gut aus. Ich kann auch nicht darüber hinwegkommen, wie glatt Text aussieht.

Installiere Apps

Eine Sache, mit der ich anfänglich Probleme hatte, war die Installation von Anwendungen mit dem Apple App Store. Aus irgendeinem Grund konnte ich keine Anwendungen herunterladen, ohne Zahlungsinformationen einzugeben.

Nach einigen Online-Recherchen fand ich schließlich eine separate Registrierungs-UI, die es mir ermöglichte, ohne Zahlungsinformationen fortzufahren, aber jedes Mal, wenn ich versuche, das System zu aktualisieren, wurde ich gedrängt, Zahlungsinformationen einzugeben.

Kompatible Apps

Ich konnte äquivalente Programme für alles verwenden, was ich tun muss, aber diese Programme sind entweder gleich oder weniger voll ausgestattet wie die Windows-Äquivalente. Hier sind die Windows-Werkzeuge, die ich verwende, zusammen mit MacOS-Äquivalenten, die ich gefunden habe, die die gleichen Eigenschaften oder Funktionen liefern:

  • Notepad ++ - Erhaben (nicht frei)
  • Tortoise Git - SourceTree (Hat kein Merge-Tool).
  • Phpsturm - Phpsturm
  • sqlyog - mysql workbench
  • Microsoft Office - Microsoft Office
  • CMdr - Iterm 2
  • virtuellebox - virtuellebox
  • filezilla - filezilla

Insgesamt habe ich kein Programm benutzt, das mir auf MacOS lieber ist als vielleicht Source Tree over Tortoise GIT . Ich habe auch gehört, dass die Microsoft Office Suite Probleme auf MacOS hatte, aber bis jetzt habe ich keine Probleme damit bekommen.

Ich habe festgestellt, dass ich das Notizen-Programm oft benutze, um die Dinge zu organisieren - tatsächlich schreibe ich diesen Artikel sogar im Notizen-Programm. Ich bin mir sicher, dass es Programme gibt, die mein Leben auf macOS einfacher machen, und ich werde auf sie stoßen, wenn ich mehr Zeit auf dem System verbringe.

Integration von Apps

Die Integration von Anwendungen in das System macht viele Funktionen für das Betriebssystem (Notizen, E-Mail, Terminal) nativ . In Windows scheinen die Anwendungen sehr vom Betriebssystem getrennt und nicht so gut integriert zu sein.

Obwohl Macs Terminal wahrscheinlich einer der größten Vorteile gegenüber Windows ist, hat sich dies kürzlich mit der nativen Bash-Unterstützung in Windows verringert.

Manchmal kann es nützlich sein, native Linux-Befehle zu verwenden, ohne Software von Drittanbietern (wie Cygwin für Windows) zu installieren .

Keine Gitter, kein Ruhm

Die Tatsache, dass es kein Rastersystem mit erweiterten Fenstern gibt, ähnlich wie Windows, tendiert dazu, mich in macOS zu nerven. Jedes Mal, wenn ich ein Programm schließe oder öffne und das Launchpad sich ausdehnt oder zusammenzieht, bleiben meine Fenster mit einer Lücke unter ihnen, die mich wütend macht. Dies ist möglicherweise mit UI-Erweiterungen möglich, aber standardmäßig sehe ich keinen Weg, dies zu tun.

Darüber hinaus ist es für mich in Windows nützlich, die Inhalte von offenen Anwendungen zu betrachten, indem ich den Mauszeiger über ihr Taskleistensymbol halte . Die Tatsache, dass Anwendungssymbole gestapelt werden und mehrere Instanzen zu einem Symbol gruppiert werden können, ist ebenfalls nützlich.

In Mac OS erstellt jede Instanz jeder Anwendung, wenn sie minimiert wird, ein eigenes Symbol im Launchpad.

Eines der Dinge, die ich am meisten mit macOS nicht mag, ist, dass ich Fenster nicht maximieren kann, ähnlich wie die Maximierungsfunktionalität in Windows funktioniert. Ich habe keine Ahnung, warum das nicht möglich ist.

In MacOS macht "Maximieren" ein Fenster im Vollbildmodus - ich bin mir nicht sicher, warum ich das jemals tun würde. In Windows finde ich es gut, dass ich ein Fenster an die Seiten oder Ecken eines Bildschirms ziehen kann, um mehrere Anwendungen gleichzeitig zu verwalten oder zum Maximieren an den oberen Bildschirmrand zu ziehen .

Eine Zusammenfassung

Vorteile von macOS
  • Es ist schön , ein Unix-Terminal im Betriebssystem zu haben
  • Vagrant scheint viel schneller zu laufen als Windows
  • Application System Integration ist nett
  • Nicht speziell, aber die Verarbeitungsqualität ist gut und der Bildschirm ist von hoher Qualität
  • Die Skalierung der Benutzeroberfläche ist sehr gut, und selbst bei hoher Auflösung sieht alles sehr gut aus
  • Schneller Start
  • Gute Verarbeitungsqualität
  • Gute UI-Skalierung
Nachteile:
  • Fenstermanagement kann ein Ärgernis sein
  • Nicht alle Tools, die ich verwende, sind auf MacOS genauso gut wie auf Windows
  • Müssen durch Apple Store-Setup gehen, um aus dem Laden zu laden (Ich hatte Probleme damit und konnte nicht einmal an einem Punkt herunterladen)
  • Programminkompatibilität ( bei einer Mac OS-Version ist nicht alles verfügbar )

Es läuft auf persönliche Vorlieben hinaus

Am Ende, obwohl ich mit einer ordentlichen Liste von macOS-Profis herauskam, bevorzuge ich immer noch einen Windows-PC für die Entwicklung . Es gibt nicht viele überzeugende Gründe, einen Mac über Windows zu verwenden. Vielleicht wenn ich macOS seit Jahren benutze, wäre es in Ordnung fortzufahren, aber weil ich Windows schon so lange benutze und alle Details kenne - ich bevorzuge es definitiv.

Irgendwann könnte ich sehen, dass ich vielleicht macOS als meinen täglichen Treiber benutze, aber jetzt denke ich, dass ich eher bei dem bleibe, was ich am besten kenne, einem Windows-System.

Anmerkung der Redaktion: Dies ist ein Beitrag von Justin Hamm für Hongkiat.com geschrieben. Justin ist Senior Web Engineer bei Enola Labs, einem in Austin, Texas, ansässigen Entwickler von Web- und Mobile-Apps.

Bessere Empfehlungen, Events und Business Interactions kommen zu Facebook

Bessere Empfehlungen, Events und Business Interactions kommen zu Facebook

Ihre Facebook-Freunde werden in den kommenden Tagen viel hilfreicher sein, da Facebook einige neue Funktionen herausbringt, die Ihre Verbindungen nutzen werden, um neue Orte, Aktivitäten und Unternehmen zu entdecken, die Sie interessieren könnten. Hier ist ein Überblick über alle Features, die auf Facebook kommen werden. Em

(Tech- und Design-Tipps)

JavaScript-Funktionen

JavaScript-Funktionen

JavaScript-Funktionen können mehr als nur eine Reihe von Codes umschließen, während sie auf die Ausführung des Aufrufs warten. Funktionen haben sich im Laufe der Zeit entwickelt und zu neuen Definitionen, Ausführungsmethoden und Syntaxen geführt. Dieser Beitrag wird einige der gegenwärtigen Rollen abdecken, die JavaScript-Funktionen bisher gespielt haben.Das Wi

(Tech- und Design-Tipps)