de.hideout-lastation.com
Paradies Für Designer Und Entwickler


8 wissenschaftlich nachgewiesene Möglichkeiten, Ihr Glück zu erhöhen

Mein früherer Beitrag, das Streben nach Glück (und wie man wirklich glücklich sein kann) bestand darin, das Leben nach den Momenten zu leben, anstatt die meiste Zeit damit zu verbringen, darüber nachzudenken, was wir als nächstes erreichen sollten. Wir können unser Glück in den Griff bekommen, indem wir uns dazu entschließen, Aktivitäten wie körperliche Betätigung und gütige Handlungen zu unternehmen, die uns helfen, Glück zu finden.

Die gute Nachricht ist, dass es auch einige andere wissenschaftlich nachgewiesene Aktivitäten gibt, die, wenn sie gewohnheitsmäßig durchgeführt werden, uns bei unserem Streben nach Glück helfen können . Nachdem ich viele dieser Vorschläge gelesen habe, die durch Studien und Experimente unterstützt werden, möchte ich die folgenden 8 mit Ihnen teilen. Fühlen Sie sich frei, Ihre Kommentare in den Kommentaren unten zu teilen.

1. Praktiziere Achtsamkeit

In einer umfassenden Studie zur Untersuchung der Zufriedenheit von 2250 Teilnehmern kontaktierten Harvard-Psychologen die Teilnehmer in zufälligen Intervallen während des Tages, um herauszufinden, mit welchen Aktivitäten sie beschäftigt waren, ihre Gefühle und ihre Gedanken.

Die Antworten zeigten, dass die Teilnehmer in der Hälfte der Zeit nicht darauf achteten, was sie taten . Diejenigen, die tagträumten und sich daher nicht auf die bevorstehende Aufgabe konzentrierten, wurden als weniger glücklich beschrieben. Es ist diese Wanderung des Geistes, die sie düster macht .

Anstatt sich auf das zu konzentrieren, was genau in diesem Moment passierte - im Moment zu leben - dachten einige der traurigeren Teilnehmer über die Vergangenheit nach oder über etwas, das noch geschehen musste. Die Studie läuft noch, und Sie können hier teilnehmen, wenn Sie ein iPhone haben.

Achtsamkeit leben

Beim Achtsamkeitsleben geht es darum, bewusst zu leben, und nach Jon Kabat-Zinn, "das Bewusstsein, das entsteht, wenn man absichtlich, im gegenwärtigen Moment, und nicht-urteilend auf die Entfaltung der Erfahrung von Moment zu Moment achtet."

Die Fähigkeit, sich gut zu konzentrieren, erfordert ein wiederholtes Üben. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, Achtsamkeitsmeditation zu praktizieren: Sich mit geschlossenen Augen hinzusetzen und unsere physischen Empfindungen, Gedanken und Emotionen von einem entfernten, ohne Urteil zu beobachten. Beschriftet sie zum Beispiel als "Juckreiz", als "Gedanken" oder Ärger, wenn sie in unserem Bewusstsein kommen und gehen.

Wenn wir oft genug 20 Minuten am Tag tun, werden wir anfangen zu erkennen, dass wir nicht unsere Gedanken oder Gefühle sind, und wir werden weniger davon betroffen sein. Dann können wir uns auf das konzentrieren, was wir jeden Moment tun, und in unserem Leben präsenter werden.

Mehr: Abgesehen von der täglichen Achtsamkeitsmeditation, gibt es hier 10 Schritte, die von Reader's Digest vorgeschlagen wurden, um zu erfahren, wie man auch achtsam leben kann.

2. Genügend Schlafqualität

Die meisten von uns sind sich der Bedeutung von Schlaf für unsere Gesundheit bewusst. Schließlich ist es ein grundlegendes "physiologisches" Bedürfnis unter Maslows Hierarchie. Dennoch gehen viele von uns immer noch hartnäckig im Namen der Produktivität früh ins Bett. Einige von uns können "angemessenen Schlaf" sogar als Luxus betrachten, dank unserer engen Arbeitszeiten und Projekttermine.

Der Psychologe Norbert Schwarz von der University of Michigan hatte jedoch herausgefunden, dass es nur glücklicher ist, wenn man nur eine zusätzliche Stunde Schlaf pro Nacht bekommt, als eine 60.000-Dollar-Gehaltserhöhung für das Jahr!

Wenn man bedenkt, wie der Schlafmangel am nächsten Tag unsere Stimmung negativ beeinflussen kann, ist es vielleicht sinnvoller, jeden Tag genug davon zu bekommen, glücklicher zu werden und folglich unsere Produktivität bei der Arbeit zu steigern.

Aber das bedeutet nicht, dass du mehr Schlaf brauchst. Eine Analyse der Lebensgewohnheiten von etwa 4.000 Erwachsenen ergab, dass die Glücklichsten im Durchschnitt 6 Stunden 15 Minuten ununterbrochenen, hochwertigen Schlafes pro Nacht erhalten. Laut einer anderen Studie der Cornell University tendieren auch glückliche Menschen dazu, besser zu schlafen. Es ist eine Schleife: Entscheiden Sie sich für mehr Schlafqualität, werden Sie glücklicher, schlafen Sie noch besser!

Mehr: Um diese tolle Angewohnheit anzufangen, schau dir diese großartige Liste von 33 Secrets to a Good Night Sleep von Dr. Mercola an.

3. Kaufen Sie etwas Erfahrung

In meinem letzten Beitrag schrieb ich, dass Geld besser für den Erwerb von Lebenserfahrungen ausgegeben wird als für materiellen Besitz. Nun, eine andere Studie von der Cornell University bestätigte dies, indem sie vorschlug, dass erworbene Erfahrungen weniger greifbar sind (im Vergleich zu körperlichen Aktivitäten) und daher schwieriger, sich sozialen Vergleichen zu unterziehen. Das Ergebnis ist, dass sich unser Glück auf so persönliche Erfahrungen nicht so schnell einstellt, wie wir uns an gekaufte Güter gewöhnen.

Abgesehen von der Stärkung der sozialen Beziehungen, wird die Erfahrung auch immer unvergesslicher mit der Zeit . Unsere Gedanken interpretieren unsere Erfahrungen natürlich rückwirkend und ganzheitlich positiv. Jedes Mal, wenn wir unsere geschätzten Erinnerungen an die letzte Urlaubsreise, die wir mit der Familie oder mit Freunden verbracht haben, noch einmal Revue passieren lassen, werden die Ärger und Frustrationen, die während der Reise erlebt werden, in Vergessenheit geraten.

Also, machen Sie jetzt weiter und planen Sie Ihre nächste Reise auf einer tropischen Insel. Es gibt bereits Forschungsergebnisse, die zeigen, dass die Vorfreude selbst einen Schub für Ihr Glück bringt, wie Elizabeth Dunn und Michael Norton, die Autoren von Happy Money: The Science of Smarter Spending, erwähnt haben . Sie fanden sogar eine Studie, die darauf hinwies, dass verspätetes Vergnügen nicht nur Ihre Erregung steigert, sondern es sogar angenehmer machen kann, wenn Sie es schließlich erleben.

4. Reduzieren Sie die Reisezeit

Zuvor habe ich auch erwähnt, dass bestimmte Ereignisse im Leben unsere Glücksbasislinie dauerhaft senken könnten. Chronische lange Wege sind ein solches Ereignis. Daniel Gilbert, Harvard-Psychologe, bringt es auf den Punkt: "Man kann sich nicht auf das Pendeln einstellen, weil es völlig unberechenbar ist. Das Fahren im Straßenverkehr ist jeden Tag eine andere Art von Hölle." Kein Wunder, dass das tägliche Pendeln bei allen täglichen Aktivitäten an letzter Stelle steht.

Eine Telefonumfrage bei rund 170.000 erwerbstätigen Erwachsenen ergab, dass ein Drittel derjenigen, die 90 Minuten für die Fahrt zur Arbeit benötigten, häufiger an hohen Cholesterinwerten und chronischen körperlichen Symptomen wie Rücken- und Nackenschmerzen litten.

40% der gleichen Gruppe waren auch die meiste Zeit des Tages besorgt, im Vergleich zu nur 28% derjenigen, die in weniger als 10 Minuten pro Tag zur Arbeit pendeln.

Bevor Sie ein neues Stellenangebot annehmen, sollten Sie berücksichtigen, wie viel Zeit Sie benötigen, um jeden Tag zur Arbeit zu gehen. Wenn Sie jedoch bereits in einem stecken geblieben sind, bei dem Sie täglich eine Stunde oder länger fahren müssen, sollten Sie andere verfügbare Verkehrsmittel in Erwägung ziehen . In Portland, Oregon, wurde festgestellt, dass Fahrradfahrer das glücklichste Los sind, gefolgt von Menschen, die zur Arbeit laufen. Einsame Fahrer sind am wenigsten glücklich von allen.

5. Lächeln!

Nach einer der frühesten Untersuchungen über die Auswirkungen des Lächelns auf unsere Stimmung durch den Psychologen Robert Zajonc, die Teilnehmer hatten sagen, der Vokal "e", um sie zum Lächeln zu bringen, und die deutsche Vokal "ü", um sie schmollen. Diejenigen, die "gelächelt" haben sollen, fühlten sich gut, während diejenigen, die schmollen, sich schlechter fühlten!

Zahlreiche ähnliche Studien folgten, wobei einige behaupteten, dass Lächeln Stress und Angstzustände lindert . Andere wie Christopher Barnes von der Michigan State University stellten fest, dass Stadtbusfahrer, die den ganzen Tag "lächeln, um zu lächeln", ihre Stimmung verschlechterten und sich von der Arbeit zurückzogen. Die Auswirkungen erwiesen sich insbesondere für Frauen als zutreffend.

Wenn wir lächeln, gibt es biologische Prozesse, die unser Gehirn irgendwie dazu bringen zu denken, dass wir glücklich sind. Aus diesem Grund werden unsere Stimmungen reflexiv gehoben . Natürlich ist dies nur eine kurze Intervention, die nur kurzfristig und definitiv nicht etwas ist, das Sie als Person auf lange Sicht glücklicher machen kann. Wenn etwas so einfaches wie Lächeln dazu beitragen könnte, dass wir uns etwas besser fühlen und andere Menschen dazu bringen zu lächeln, dann sehe ich nicht, warum wir das nicht mehr tun sollten!

Mehr: Neugierig auf die Wissenschaft hinter dem Lächeln und wie es uns glücklicher macht sowie andere interessante Leckerbissen? Schau dir diesen erfrischenden Post von Leo Wildrich von Buffer an.

6. Holen Sie sich ein Haustier

Die meisten Haustierbesitzer würden zustimmen, dass ihre Haustiere ihnen Freude und gute Erinnerungen gebracht haben. Erstaunlicherweise hat der Forscher Allen McConnell sogar herausgefunden, dass die soziale Unterstützung von Haustieren mit der eines Familienmitglieds vergleichbar ist. McConnell zeigte auch, dass Tierbesitzer unter anderen Vorteilen tendenziell ein größeres Selbstwertgefühl haben, weniger depressiv und weniger einsam sind - sie treiben sogar mehr Sport!

Geh jedoch nicht davon, einen aus der Zoohandlung zu kaufen, wenn du weißt, dass du ihn als Ersatz für dein weniger als perfektes soziales Leben benutzt. Weitere Beobachtungen von McConnell zeigten, dass die Auswirkungen von Haustieren auf unsere Gesundheit und unser Glück stärker sind, wenn wir bereits ein gutes soziales Leben führen . Schließlich wird ein Haustier nicht viel verändern, wenn wir keine positive Beziehung damit aufbauen .

Wenn wir bereits mit Menschen gut sind, die uns wichtig sind, beweist das wahrscheinlich, dass wir die notwendigen Eigenschaften haben, um auch gute Beziehungen zu Haustieren zu haben. Es ist eine Einbahnstraße : Die Menge an Glück, die sie in unser Leben bringen können, hängt sehr von unserem Engagement ab .

7. Wissen und Zeit mit glücklichen Menschen verbringen

Glück ist ansteckend . Die Framingham Heart Study, die 4.700 Menschen über 20 Jahre hinweg folgte, zeigte, dass das Glücksniveau eines Menschen bis zu drei Grade der Trennung beeinflussen kann, was bedeutet, dass unser Glück teilweise durch unser soziales Netzwerk (nicht die Facebook-Art) beeinflusst wird Freunde Freunde Freunde !

Insbesondere sind wir 15, 3% eher glücklicher, wenn wir eine andere glückliche Person direkt kennen (1. Grad), gefolgt von 9, 8% und 5, 6% für den 2. bzw. 3. Grad. Außerdem wurde festgestellt, dass körperliche Distanz wichtig ist, besonders wenn ein Freund von uns, der in einer Meile von uns wohnt, glücklich wird, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass wir glücklich sind, um 25%. Interessanterweise spiegeln sich solche Effekte nicht zwischen Kollegen wider .

Glückliche Menschen sind oft das Zentrum sozialer Netzwerke, die ähnlich glückliche Menschen umfassen. Die Gründe, warum positive Emotionen von den glücklichsten Menschen zu anderen gelangen, sind in der Studie nicht festgelegt, aber es wird vermutet, dass diese Gruppe von Menschen tendenziell großzügiger, freundlicher und netter ist und positive Gefühle auf den Ebenen kaskadiert und die Betroffenen dazu bringen, auf die gleiche positive Art und Weise zu handeln .

8) Haben mindestens 10 gute Freunde

Wir müssen zuerst mindestens 10 gute Freunde haben, bevor wir das Minimum "glücklich" Niveau erreichen können . Dr. Richard Tunney von der Nottingham University, der über 1.700 Menschen über ihre Zufriedenheit mit ihrem Leben und ihren Freundschaften befragt hat, stellte fest, dass diejenigen mit 5 oder weniger Freunden eher unglücklich waren als glücklich zu sein. Diejenigen mit 5 bis 10 Freunden waren gleichermaßen wahrscheinlich.

Die gute Nachricht ist, dass das Glück der Teilnehmer nicht davon abhing, ob die Freunde, die sie hatten, Freunde aus der Kindheit waren oder viel später in ihr Leben kamen. Das bedeutet zu sagen, dass wir nie zu spät sind, um neue Freunde zu finden, um glücklicher zu werden !

Es ist jedoch nicht alles, neue Freunde zu finden. Wenn die Pflege unserer Haustiere Engagement und fortwährende Anstrengungen erfordert, erfordert Freundschaft logischerweise viel, viel mehr. Wie Dr. Tunney es ausdrückt: "Was auch immer der Grund ist, eine aktive Zusammenarbeit an Freundschaften auf die gleiche Weise wie die Aufrechterhaltung einer Ehe ist eine Voraussetzung für das Glück. "

Zu viele Freunde zu haben, birgt die Gefahr von "oberflächlichen Freundschaften", da es schwierig sein wird, enge Beziehungen zu ihnen zu pflegen . Wenn Sie irgendwie die Zeit und Mittel finden, um sie zu verwalten, werden Sie wahrscheinlich die glücklichsten Teilnehmer in der Studie sein, die Dutzende von Freunden hatte!

Finden Sie semantische Tags mit diesem HTML5 Roboter

Finden Sie semantische Tags mit diesem HTML5 Roboter

Der HTML5-Doctype hat sich in der Welt der Frontend- Programmierung stark verändert . Der neue Standard kam mit einer Reihe neuer Elemente, von denen viele jetzt semantisch genauer sind als einfache divs.Aber woher wissen Sie, welches Element für Ihre Subnavigation oder Sidebar am besten ist? Fragen Sie einfach den HTML5-Roboter.D

(Tech- und Design-Tipps)

Design CSS mit diesem Adobe-Style Web App Editor

Design CSS mit diesem Adobe-Style Web App Editor

Die Software von Adobe ist weltbekannt für Designer jeden Alters, vor allem aber für Photoshop. PhotoShop-Editierpanels sind der ganze Shebang mit allem, was Sie brauchen, um individuelle Designs zu erstellen.Und jetzt gibt es einen kostenlosen Web-App-Editor namens LayerStyles, der den Photoshop-Ebenen-Editor direkt in Ihrem Browser nachahmt.

(Tech- und Design-Tipps)